Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche gebrauchten Stereo Verstärker, aber welchen?

+A -A
Autor
Beitrag
Bobby_GTI
Stammgast
#1 erstellt: 02. Apr 2015, 13:30
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten Stereo Verstärker, der in den letzten Jahren (ab 2005) positiv aufgefallen ist. Darf und soll gern ein guter Vorgänger der aktuellen Verstärkerserie sein. Dabei fallen mir Namen wie z.B. NAD, AMC, Naim, Creek, XTZ, Cambridge, Rotel, Musical Fidelity oder Arcam ein.
Wäre schön, wenn er eine gute MM-Phono Abteilung, eine Kopfhörerbuchse, Fernbedienung, Bass- und Höhenanpassung, ein kräftigen Auftritt so wie Bass zu bieten hätte. Ich denke zwischen 60 und 100 Watt bei 8Ω sollte er schon haben. Klang sollte detailliert, eher warm, dynamisch und druckvoll sein. Pegelfestigkeit für den ein oder anderen Moment sollte auch gegeben sein.

Einige Dinge sind sicherlich auch zu vernachlässigen. Kommt nachher auf das Gesamtpaket an. Preisliche Schmerzgrenze liegt für nen gut gebrauchten bei € 500,-. Momentane Lautsprecher wären "noch" KEF iQ7 oder aber auch KEF iQ3.

Was könnt ihr mir da wärmstens empfehlen?
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 02. Apr 2015, 14:48
Wenn es gebraucht sein darf/soll, könntest du uns mal deine PLZ nennen
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 02. Apr 2015, 14:51
Hallo,

wozu wird denn der Verstärker benötigt ?

Du hast doch einen Marantz SR6007, oder soll eine zusätzliche Anlage aufgebaut werden ?

LG
Bobby_GTI
Stammgast
#4 erstellt: 02. Apr 2015, 15:12
@Donsiox: 59555

@Fanta4ever: Ja als Zweit-Anlage für reinen Stereo Betrieb.
Donsiox
Moderator
#5 erstellt: 02. Apr 2015, 15:15
Bobby, du weißt, dass es klanglich keine Unterschiede zwischen deinem Marantz und einem neuen Verstärker geben wird?
Bobby_GTI
Stammgast
#6 erstellt: 02. Apr 2015, 15:47
Das mag sein, aber die Stereo Anlage soll in ein ganz anderen Raum, zumal ich den Marantz am TV etc. betreibe.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 02. Apr 2015, 18:17
Hallo,

ich würde dir zu einem soliden Markengerät raten für das man keine Schwurbelpreise bezahlen muss, z.B. Yamaha A-S501.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen gebrauchten Verstärker?
GOAT am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  14 Beiträge
Suche gebrauchten Stereo Verstärker+Boxen
schubidu2 am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  10 Beiträge
Gebrauchten Stereo Verstärker!
Capone2901 am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  6 Beiträge
Welchen gebrauchten Verstärker bis 200??
drummer2003 am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  7 Beiträge
Welchen der 3 gebrauchten Verstärker?
electribe am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  8 Beiträge
Suche (gebrauchten) Stereo-Verstärker
Onuseit am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  6 Beiträge
Suche günstigen gebrauchten Verstärker
86bibo am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker
Heiner_Kruse am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  6 Beiträge
Suche verstärker Aber welchen??
Old'School am 24.06.2003  –  Letzte Antwort am 09.08.2003  –  13 Beiträge
Welchen Stereo-Verstärker für HECO Metas 500? (Gut, Gebraucht, ~150?)
KFC am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.082