Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Empfehlungen für Hifianlagen + Subwoofer zusammen

+A -A
Autor
Beitrag
Emillionskater
Neuling
#1 erstellt: 24. Apr 2015, 15:31
Hallo liebe Community,

Zurzeit bin ich auf der Suche nach einem Angebot für eine Hifi-Anlage mit Verstärker und Subwoofer, da ich gerne eine Anlage mit viel Bass haben möchte. Jedoch möchte ich mir nur ungern eine normale Stereoanlage kaufen und später noch mit einem Subwoofer aufrüsten da ich leider nicht sehr viel Ahnung davon habe. Mein Budget liegt bei max. 500 Euro. Bis jetzt habe ich nur eine Anlage gefunden, die für mich in Frage kommen würde. Und zwar handelt es sich dabei um die Teufel Kompakt 42 XBE:

http://www.teufel.de/stereo/kombo-42-xbe-p13078.html

Wäre diese Anlage die beste Entscheidung für mein Preisbudget oder gibt es noch ein besseres Angebot welches ich bisher noch nicht entdeckt habe? Ich würde mich natürlich über eine Antwort freuen
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2015, 17:25
Ein CD Player + zwei Aktiv Lautsprecher würde ich besser finden

Soll die Anlage alleine rum stehen oder willst du tv oder pc daran anschließen?

viele Leute verwechseln kickbass mit Tiefbass. Tiefbass sind die Explosionen im Kino und kickbass ist das was bei elektronischer Musik der Beat ist.

für kickbass wären, wie schon erwähnt, aktive Lautsprecher geschickter zb
http://www.thomann.de/de/m_audio_bx8_d2.htm
oder
http://www.thomann.de/de/prodipe_pro_8_active_studiomonitore.htm

die gehen fast so tief wie der Teufel Subwoofer, klingen aber wesentlich besser
Emillionskater
Neuling
#3 erstellt: 24. Apr 2015, 17:57
Also erstmal danke für die schnelle Antwort
kenn mich wie gesagt nicht so gut aus mit Anlagen aber ich geb mal mein bestes

Also mir wäre am liebsten, eine Stereoanlage die unabhängig von meinem Pc ist. Also am besten einen Verstärker (oder wie man das bei einer Komplettanlage nennt), zwei Lautsprecher und ein Subwoofer. Ich würde gerne primär Musik hören und die Anlage über den Verstärker eventuell an meinen Fernseher anschließen. Das ist jedoch nur zweitrangig. Die Vorgeschlagenen aktiven Lautsprecher wären denke ich nichts für mich, ich würde stattdessen eine normale Stereoanlage kaufen, wo ich auch mein Handy anschließen kann.
Außerdem würde ich es bevorzugen ein Komplettset zu kaufen, da ich wirklich nicht so viel Erfahrung habe um mir ein geeignetes Lautsprechersystem zusammenzustellen.

Jedoch bin ich jetzt hin und her gerissen ob eine andere Stereoanlage ohne Subwoofer nicht sogar den gleichen Kickbass erzeugen kann wie zB die oben gezeigte Teufelanlage mit Subwoofer.

Welche Stereoanlage ohne Subwoofer würde denn deiner Meinung nach nah herankommen ?
Wie wäre es zB mit denen ?

http://www.teufel.de...fel-stereo.p_kombo22

http://www.amazon.de...chwarz/dp/B005S5QDI0
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2015, 18:52
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2015, 18:59
Bärchen hat völlig recht, vergiss mal Teufel, Bose, harman/kardon und all die schicken Marken mit Marketing-Hype


Ich würde gerne primär Musik hören und die Anlage über den Verstärker eventuell an meinen Fernseher anschließen.

Du solltest dir vorher überlegen wo und wie deine Boxen stehen.

Am besten machst du mal 2-3 Bilder von deinem Raum und zeichnest mit Paint grob ein wo die Lautsprecher hin sollen und wo du nachher sitzt und die Musik hören willst. Denn die Aufstellung und die Hörposition sind entscheidend für guten Klang. Die beste Anlage bringt dir nichts wenn du sie schlecht aufstellst und am falschen Ort zum hören bist.
Emillionskater
Neuling
#6 erstellt: 24. Apr 2015, 19:52
okay cool sieht ja schonmal ganz gut aus
und den Subwoofer bekomme ich garantiert an die Anlage ?
Emillionskater
Neuling
#7 erstellt: 24. Apr 2015, 19:57
das Problem ist, dass ich in 2 Monaten umziehe.
Daher bin ich auch auf die Idee gekommen, mir eine Anlage für das neue Zimmer zu kaufen
Das neue Zimmer hat 18,5 m², hat eine sehr hohe Decke und ist nicht sehr verkanten.
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2015, 20:02
Die Pianocraft sollte mit 18 qm keine Probleme haben


und den Subwoofer bekomme ich garantiert an die Anlage


die Pianocraft hat einen Pre Out für Subs
Emillionskater
Neuling
#9 erstellt: 24. Apr 2015, 20:07
okay cool
Sorry aber hätte da nochmal zwei dumme fragen und zwar:

Was bedeutet das Aktiv an dem Subwoofer und ist das Kabel an dem Subwoofer schon dran oder müsste ich mir das noch dazu bestellen ?

Sorry wegen meinen dummen fragen aber bin noch ein ziemlicher Frischling in dem Gebiet
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 24. Apr 2015, 20:43
Aktiv bedeutet das der Sub einen eigenen Verstärker hat. Ob ein einfaches Anschlusskabel zum Lieferumfang gehört, kann ich dir nicht sagen. Ruf einfach beim Lieferanten an und frage nach ansonsten reicht z.B. sowas hier dicke aus http://www.ebay.de/i...&hash=item3a91f99887
Emillionskater
Neuling
#11 erstellt: 24. Apr 2015, 20:47
Hab mich mal ein wenig schlau gemacht und habe gesehen dass Saturn die Anlage und den Subwoofer im Angebot haben.
Werde die Tage mal hin fahren und kann dann ja mal nachfragen und mir die Anlage vielleicht auch erstmal anhören bevor ich die kaufe
Aber bis jetzt sieht das echt ziemlich gut aus
Danke auf jeden Fall für den Tipp
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 24. Apr 2015, 21:24
Zum Probehören sind die Räumlichkeiten der Geizsaublödmärkte meist denkbar ungeeignet. Entscheidend ist außerdem nicht wie die Anlage im Laden klingt sondern bei dir zu Hause. Wenn Du online bestellt, hast du wenigstens 14 Tage Rückgaberecht. Manche Onlineshops bieten sogar 30 Tage. So kannst Du in Ruhe zu Hause testen ob es passt..... Wenn Du im Geizsaublödmarkt zuschlägst und zu Hause klingt es nicht, dann hast Du mit Zitronen gehandelt.


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 24. Apr 2015, 21:26 bearbeitet]
ATC
Inventar
#13 erstellt: 25. Apr 2015, 18:23
Moin ,

vor allem würde ich mal warten bis du umgezogen bist,
erstens kannst du vorher nicht in deinem Raum testen, zweitens verursachen Umzüge auch oft kleine Schäden/Macken an solchen Sachen,
wäre doch schade.

Dann gibt es natürlich auch noch ganz andere Lösungen wenn man den Gebrauchtmarkt teilweise zulassen würde.

Als Verstärker z.B. einen Yamaha RX 797 ( 100€)
als Aktivsubwoofer einen Canton AS 25 (100€)

bei den Lautsprechern Neuware um nicht die Katze im Sack zu kaufen,
z.B. die Teufel Ultima 40 MK II (349€ im Moment bei ebay)

nur als Bsp..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Stero. Empfehlungen?
amenz77 am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  22 Beiträge
Empfehlungen für CD Player
rokobo77 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  13 Beiträge
Budget / Empfehlungen für nette Anlage
1874life am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  5 Beiträge
Neuer Subwoofer- Empfehlungen für einen guten und preiswerten Sub
philipp-brk am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
Subwoofer bis 450? - Empfehlungen?
Hannichipsfrisch am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  38 Beiträge
Tipps für subwoofer
Tigertante am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  2 Beiträge
Welcher Subwoofer für 30m²?
waveride am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  4 Beiträge
Subwoofer für Stereo Anlage
Arakis93 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  4 Beiträge
Empfehlungen Komplettanlage
Ripper am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  2 Beiträge
Standlautsprecher: Empfehlungen für Wiedereinsteiger
BabbleBoy am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558