Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


preiswerter Verstärker für CD/Phono/Tuner

+A -A
Autor
Beitrag
wassermelone3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Apr 2015, 13:47
Hallo,

ich brauche dringend einen Verstärker. Hoffe, dass ihr mir helfen könnt, denn ich möchte keinen Mist kaufen. Grundsätzlich kommt auch ein Gebrauchtkauf via Ebay (Paypal) in Frage.
Budget gebraucht: 100€
Budget neu: 200€

Falls Neugerät, habe ich mir diese drei herausgesucht:
http://geizhals.at/?cmp=1000722&cmp=766187&cmp=784380
Fernbedienung wäre "nice to have".

Vorhanden:
CD-Player: Pioneer PD M423
Tuner: Denon TU 425RD
Plattenspieler: Dual DTJ 301 USB
Lautsprecher: JBL One (wird als nächstes ersetzt)
Gleich mal vorweg: ich bin nicht besonders anspruchsvoll

Vielen Dank!
neo-one
Stammgast
#2 erstellt: 29. Apr 2015, 15:15
Hi,

auch eine Alternative wäre der Onkyo A-9030, kostet neu 185€. Einfaches Gerät, schöne Optik und ohne viel Schnickschnack.

Gruß Stefan
wassermelone3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Apr 2015, 16:20
Danke für die Antwort. War heute beim HiFi-Laden und der bietet mir einen Denon PMA 720 um 200€ an. Kann ich den nehmen?
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2015, 16:26
Ja, der Preis ist fair.
Er ist günstiger als bei den bekannten Anbietern im Netz und hat alles was du brauchst.

Gruß
Georg
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 29. Apr 2015, 16:27
Hallo,

Ja, den kannst Du nehmen.

VG Tywin
wassermelone3
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Apr 2015, 16:34
Super, dann wird's wohl der werden!
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 29. Apr 2015, 17:40
Viel Spaß damit

LG
wassermelone3
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Apr 2015, 19:31
Danke, den werde ich haben

Kann mir jemand noch ca. sagen, wieviel ich dann für die Lautsprecher ausgeben sollte bzw. was sinnvoll wäre für meine Ausrüstung dann?
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 29. Apr 2015, 19:39
Zu den Lautsprechern:
Mal nach dem "Lautsprecherfragebogen" hier im Forum googeln.
Diesen beantworten und dann sieht man weiter.
Der Hörabstand ist auch noch wichtig.
Lautsprecher sind Geschmackssache und daher sind die Meinungen ziemlich subjektiv.

Die Lautsprecher und die Aufstellung derer, sind maßgeblich am guten Klang beteiligt.
Verstärker und CD-Player spielen da eine sehr untergeordnete Rolle.

Die Control zu toppen dürfte aber nicht so schwer sein.

Gruß
Georg
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 29. Apr 2015, 19:40

wassermelone3 (Beitrag #8) schrieb:

Kann mir jemand noch ca. sagen, wieviel ich dann für die Lautsprecher ausgeben sollte bzw. was sinnvoll wäre für meine Ausrüstung dann?


Da sind im Prinzip keine Grenzen gesetzt. Aber auf dem Gebrauchtmarkt gibt schon für um und bei 200 Euro sehr gute Lautsprecher. Mit Chance gibt es auch mal einen sehr günstigen Schnapper. Aber um dir etwas empfehlen zu können, müssen wir etwas über die Raumgröße, die Raumbeschaffenheit und die Stellplätze der Lautsprecher wissen. Ferner welche Musik du bevorzugt hörst, ob es Stand oder Kompaktboxen werden sollen, bassstark oder eher neutal....
neo-one
Stammgast
#11 erstellt: 29. Apr 2015, 19:48

baerchen.aus.hl (Beitrag #10) schrieb:

wassermelone3 (Beitrag #8) schrieb:

Kann mir jemand noch ca. sagen, wieviel ich dann für die Lautsprecher ausgeben sollte bzw. was sinnvoll wäre für meine Ausrüstung dann?


Da sind im Prinzip keine Grenzen gesetzt. Aber auf dem Gebrauchtmarkt gibt schon für um und bei 200 Euro sehr gute Lautsprecher. Mit Chance gibt es auch mal einen sehr günstigen Schnapper. Aber um dir etwas empfehlen zu können, müssen wir etwas über die Raumgröße, die Raumbeschaffenheit und die Stellplätze der Lautsprecher wissen. Ferner welche Musik du bevorzugt hörst, ob es Stand oder Kompaktboxen werden sollen, bassstark oder eher neutal....


Ich habe mir gebrauchte Cantons GLE 490 für 350€ gekauft, sind 2 Jahre alt und haben noch 3 Jahre Garantie. Sowas findet man immer wieder mit etwas Geduld.
Gruß Stefan
wassermelone3
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Apr 2015, 16:27
Der Denon ist einfach geil! Super Teil, gefällt mir sehr
Am besten finde ich einfach wie sich der Lautstärkeregler mitdreht wenn ich die Fernbedienung benutze, da ist ein Elektromotor drin

Ich trau mich gar nicht ganz laut aufzudrehen, bei 1/3 ists schon sehr laut! Top!
Hat ordentlich wumms und holt wahrscheinlich alles aus den JBL One raus.

Frage: Kann ich die Fernbedienung des Denon auch für meinen Pioneer CD-Player verwenden? Weil für den hab ich keine Fernbedienung mehr. Hab gehört, dass man da universelle verwenden kann.


[Beitrag von wassermelone3 am 30. Apr 2015, 16:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Naim Verstärker und preiswerter CD-Player?
Sicko_G am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  13 Beiträge
Preiswerter Verstärker
TG_Steve am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  3 Beiträge
(preiswerter) FM Tuner gesucht
powderfinger am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge
Preiswerter Vollverstärker für ScaMo 15
Kazaam am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  2 Beiträge
Preiswerter Verstärker für B&W 601
Archie_Leach am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  18 Beiträge
Preiswerter CDP
reeperbanton am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  9 Beiträge
Preiswerter CD Player- Marantz?
Archie_Leach am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  10 Beiträge
Preiswerter CD-Player gesucht
alex_grease am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  9 Beiträge
Preiswerter Verstärker gesucht
Freizeithörer55 am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  4 Beiträge
preiswerter verstärker für elac boxen
bright am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedthemightymma
  • Gesamtzahl an Themen1.345.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.923