Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige Aktivmonitore für den Schreibtisch

+A -A
Autor
Beitrag
duffy_
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jul 2015, 09:47
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Lautsprechern für den Schreibtisch, Quelle ist ein normaler Desktop-PC mit Onboardsoundkarte (Realtek HD ALC889).
Kosten sollte das ganze so wenig wie möglich (bei halbwegs annehmbarer Qualität), da ich Musik primär über meine Anlage im Wohnzimmre höre, am PC sollen die LS für Youtube und ab und an etwas Musik herhalten. Neu muss es nicht unbedingt sein, gebraucht ist auf jeden Fall eine Option.

Eigentlich komme ich ja aus der Selbstbauecke, habe mich dort auch lange Zeit umgesehen und bin für mich zu dem Entschluss gekommen dass es sich für den Einsatzzweck und dem Budget kaum lohnt selbst etwas zusammen zu zimmern, zumal ich gerne ein aktives System hätte und nicht noch extra einen kleinen Verstärker (SMSL o.ä.) kaufen möchte.

Ein weiteres Problem wird die "Aufstellung", da der Bildschirm in der Ecke steht, somit relativ wenig Platz zur Verfügung steht und die LS direkt an der Rückwand stehen würden, hier mal ein Bild:

DSC00433

Ich weiss, dass ich unter den Umständen keinesfalls mit "gutem" Klang rechnen kann, aber wie schon gesagt wird das Ganze quasi nur als Zweitlösung für den PC genutzt, nicht um ernsthaft Musik zu hören.

Ins Auge gefallen sind mir bisher:

Alesis Elevate 3
Alesis Elevate 5
Prodipe MS4C

Meine ersten "richtigen" Lautsprecher waren von Alesis (Monitor One MKII), daher hatte ich mich als erstes dort umgesehen.
Die Elevate 5 sind schon fast zu groß, würde daher eher zu den 3ern tendieren, die Prodipe fand ich wegen dem Coax recht interessant.

Vielleicht habt Ihr ja noch Ideen oder Vorschläge.

Schonmal Danke im Vorraus
kottanalien
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jul 2015, 03:41
Hallo,
JBL 305.
duffy_
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jul 2015, 04:52
Hallo,

erstmal danke für den Tipp, die hatte ich mir auch schon angeschaut, jedoch sind die JBL noch größer als die Elevate 5 (ich weiss, es ist wirklich sehr wenig Platz vorhanden), zudem ist mir der Preis mit 148€/Stück für den Einsatzzweck als PC-Brüllwürfel dann doch zu viel.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2015, 08:30
Hallo,

die LSR305 klingen recht gut wenn man sie mit "genug Freiraum" zu allen Seiten auf Ständern aufstellt. Es sind keine Schreibtischlautsprecher.

Die Tannoy Reveal 402 kann man vielleicht bei beengten Platzverhältnissen einsetzen.

VG Tywin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige Aktivmonitore - malwieder
MetroFun am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  9 Beiträge
Aktivmonitore für den Schreibtisch
Innoce am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  12 Beiträge
Aktivmonitore für PC-Schreibtisch
crazy_racoon am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  12 Beiträge
Aktivmonitore für an den PC
zepa am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  19 Beiträge
Aktivmonitore bis 350?
matuzalem am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  3 Beiträge
Aktivmonitore für ein Digitalklavier
heromant am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  8 Beiträge
Suche Aktivmonitore bis 400?
phlippson am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecher für den PC (Budget ~ 250?) Aktivmonitore?
lovo am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  8 Beiträge
Aktivmonitore vs gebrauchte Anlage ~400?
hans_mueller am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Macbook Pro ( Aktivmonitore ? ) Budget 400 ?
JeanBaptiste am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.491