Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktive Bluetooth Lautsprecher für kleinen Raum

+A -A
Autor
Beitrag
fotonomis
Neuling
#1 erstellt: 09. Aug 2015, 10:18
Hallo liebe Community!

Ich weiß, dass solche "erster Post = Kaufberatung- Typen" nerven, trotzdem bitte ich ganz höflich um Auskunft, da ich mich nach einigen Wochen Recherche leider gar nicht mehr auskenn...

Meine Situation: Ich bin 19 Jahre alt und wohne seit kurzer Zeit mit meiner Freundin in einer neuen kleinen Wohnung. In unserem "Mini Wohnzimmer" (13 Quadratmeter) hätten wir nun gern einen aktiven Bluetoooth Lautsprecher (bzw. auch Lautsprechersystem).

Kriterien sind:

- platzsparend
- ansprechendes Design
- All in one Gerät (sollte eben aktiv sein - Lautsprecher einfach an Steckdose anschließen und mit Smartphone via Bluetooth Musik hören.. )
- halbwegs gute Klangdynamik (wir hören sehr viel Akustik Stücke, Klassik und hin und da Ausflüge in die Pop- und auch Rockwelt)
- Preis (da Student) sollte 500€ nicht übersteigen...


Ich habe mir bis jetzt zB. die Marshall Stanmore Box angesehen, oder die Yamaha LSX 700, sowie die House of Marley "Get up stand up"
Mir ist bewusst, dass die genannten Geräte keinen wirklichen HIFI Genuss erzeugen..(ja nichtmal Stereo..weil eine Box..), aber unsere Ansprüche sind auch nicht allzu hoch..
Meine einzige Referenz ist derzeit ein Teufel Concept C100 PC - Lautsprecher.. (mit dem ich eigentlich relativ zufrieden bin..bis auf die Mitten)

Was würdet ihr vorschlagen? Ist ein All in One Gerät überhaupt in irgend einer Form sinnvoll?
Wen ja welches könnte man empfehlen?
Ich benötige außer Bluetooth auch keinen technischen Schnick Schnack


Ich bedanke mich jetzt schon herzlich für die eine oder andere Antwort - und bitte habt Verständnis mit meinem Unwissen...

Liebe Grüße aus Kärnten
Simon
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 09. Aug 2015, 10:39
Hi Simon,

wenn du einhundert Euro drauflegst, bekommst du schon dieses System:
canvas

Das sind die Heco Ascada, welche knapp 600€ kosten. Neben dem Smartphone per Bluetooth kannst du hier auch noch einen TV, einen CD-Player oder einen PC anschließen und kannst bei richtiger Aufstellung auch wirklich in Stereo und Hifi-Qualität hören.

Gruß
Jan

p.s.

Ich weiß, dass solche "erster Post = Kaufberatung- Typen" nerven,

Nein, tun sie nicht. Wir wären hier meist nur über eine Rückmeldung froh, denn wir erfahren, nachdem wir teilweise selbst recht viel Zeit für ein Konzept investiert haben (z.B. bei Heimkinos, Multiroom oder Festinstallationen) gerne, für was sich der Themenersteller entschieden hat, ob er zufrieden ist und wie sein Fazit ausfällt.


[Beitrag von Donsiox am 09. Aug 2015, 10:45 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2015, 10:51
Hallo Simon,

die hier hatten auch mal eine UVP von € 599.- jetzt für € 249.- zu haben, mMn auf jeden Fall einen Test wert Quadral Rondo aktiv

LG
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 09. Aug 2015, 11:09
Zumindest der Hochtöner kommt mir bei den Rondo recht bekannt vor

Bestimmt ein guter Tipp, leider kenne ich nur die Heco. Jene machen sich auch oder gerade im Nahfeld auch sehr gut, lösen sehr fein auf bei einem recht neutralen, leicht (nicht so stark wie z.B. bei den Dali Zensor) höhenbetonten Klang.
fotonomis
Neuling
#5 erstellt: 09. Aug 2015, 12:02
Vielen herzlichen Dank für die Antworten!

Vielleicht kann mir jemand noch sagen inwiefern sich der Mehrpreis der Heco´s gegenüber "Canton Your Duo" oder "Wavemaster TWO BT" auszahlt?

Wie gesagt mein Anspruch ist nicht übermäßig hoch...und ich stelle mir auch immer noch die Frage ob nicht auch eines meiner genannten All in One Systeme reichen würde...

lg
Simon
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 09. Aug 2015, 12:16

ich stelle mir auch immer noch die Frage ob nicht auch eines meiner genannten All in One Systeme reichen würde...

Zum Musikhören kannst du das halt vergessen. Neben einen PC stellen kannst du solch ein System auch nicht und den TV-Ton kann man auch kaum vernünftig darüber wiedergeben. Stereolautsprecher wären meiner Meinung also weitaus zukunftssicherer. Zudem kann man bei den Hecos einen zusätzlichen Subwoofer nachrüsten, um sie auch für hochwertige Filmtonwiedergabe zu nutzen.

Über die von dir genannten Alternativen kann ich wenig schreiben, da ich sie selbst nicht kenne.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Aug 2015, 06:23
mit einem all in one kann man schon musik hören wenn es nebenbei läuft, für die küche oder den schlafzimmer reicht es auf jeden fall, sonst würde ich immer ein stereopaar vorziehen.

du kannst dir aktive boxen kaufen und einen BT adapter dazu dann bekommst du viel klang für wenig geld.
z. b.
http://www.thomann.de/de/swissonic_asm5.htm
plus
http://www.amazon.de...apter/dp/B00ENY8E66/
fotonomis
Neuling
#8 erstellt: 10. Aug 2015, 07:01
Vielen Dank alle zusammen!

Hab jetzt mal via Amazon die Wavemaster TWO BT Stereo und ein Heco Ascada 300 BTX (all in one) bestellt...
Ich möchte mir selbst mal ein Bild von den klanglichen Unterschieden machen.
Zusätzlich will ich mir noch eine Yamaha Pianocraft ansehen..Was haltet ihr davon? Die scheint ja immer ziemlich gelobt zu werden..

Und die Idee mit dem externen Bluetooth Modul find ich eigentlich auch super..Han ich noch gar nicht dran gedacht

Nochmals Danke und liebe Grüße
Simon
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Aug 2015, 07:15
selbst eine meinung sich zu bilden ist eh das beste, es wäre gut zu den wavemaster richtige aktive boxen als vergleich zu haben.
z. b. die von mir genannte haben in jeder box zwei verstärker.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 10. Aug 2015, 11:15

Soulbasta (Beitrag #9) schrieb:
selbst eine meinung sich zu bilden ist eh das beste, es wäre gut zu den wavemaster richtige aktive boxen als vergleich zu haben

so isses

LG
fotonomis
Neuling
#11 erstellt: 13. Aug 2015, 14:15
So jetzt gibts ein Fazit:

Hab die Yamaha LSX 700, Heco Ascada 300BTX und die Wavemaster TWO BT getestet und hab mich fürs Stereo Paar der Wavemaster entschieden. Für mich persönlich war der Klang überragend und absolut ausreichend

DIe Yamaha LSX 700 sieht zwar cool aus..klingt aber seeehr blechern - die Heco Box war zwar ausgewogener aber is halt nur Mono..

Vielen Dank nochmals für eure Ratschläge - insbesondere auch den dringenden Rat sich doch ein Stereo Paar zu kaufen

LG
Simon
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Aug 2015, 14:34
viel sBass damit.

ich hätte noch studio monitore getestet.
Donsiox
Moderator
#13 erstellt: 13. Aug 2015, 14:44

aber is halt nur Mono..

Was denkst du, warum wir die Stereo-Varianten vorgeschlagen hatten ;)?
Teste die und ein paar "echte" Aktivmonitore doch noch einmal.

Für 300, 400€, 500€ muss zumindest ich eine Weile sparen, da kann man doch mal ausführlich testen und nach dem Besten (fürs Geld) suchen

Wenn du die Wavemaster doch behältst - Glückwunsch

Gruß
Jan


[Beitrag von Donsiox am 13. Aug 2015, 14:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher für kleinen raum
anä am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher für kleinen Raum
XxYZ am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher für kleinen Raum
landvogt72 am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  11 Beiträge
Lautsprecher für kleinen Raum
Friedi7 am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  5 Beiträge
lautsprecher gesucht für kleinen raum
carlito82 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher für kleinen Raum gesucht!
FoaS am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  7 Beiträge
Lautsprecher für kleinen, schmalen Raum
b37k15 am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  20 Beiträge
Aktive Monitore zum kleinen Preis
DanielWeibel am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  6 Beiträge
Aktive Standlautsprecher mit Bluetooth?
dukenuke am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  18 Beiträge
Suche aktive Lautsprecher!
Aranova am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wavemaster
  • Heco
  • Quadral
  • Yamaha
  • MARSHALL
  • Marley

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.367