Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 2.1 Sound für größeres Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Ballerama
Neuling
#1 erstellt: 22. Sep 2015, 19:12
Hallo Zusammen,
ich bräuchte mal eine kleine Beratung bezüglich eines 2.1 Systems oder Einzelkomponenten. Ich bin absoluter Frischling in der Hifi Scene.

Unser Wohn- und Esszimmer ist 50qm² groß und hat nur in der Hälfte eine Decke sodass wir 25qm² 2,55m Deckenhöhe und 25qm² mit 5,10m Deckenhöhe haben.

Nun suchen wir wie oben beschrieben für unseren TV 2.1 Sound. Wir sitzen etwa 4m vom TV entfernt.

Es soll aber auch genutzt werden um Radio/Musik zu hören und sollte ein wenig Druck (auch genug Bass) haben, denn ich höre Musik gern wenn sie laut ist

Preislich würde ich sagen bis 500€, ist aber so eine selbstgesetzte Grenze, kann leicht drüber gehen wenn es sinnvoll ist.

Danke und Grüße
Tobias
Highente
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2015, 19:42
Brauchst du nur Lautsprecher oder auch einen Verstärker bzw. Receiver?
Ballerama
Neuling
#3 erstellt: 22. Sep 2015, 19:49
Hallo,
ich bräuchte alles was dazu gehört. Hab nur den TV, den BP und das Amazon Fire TV.

Viele Grüße
Tobias
Highente
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2015, 20:02
Ok. Bei den Quellen bräuchtest du wohl einen AVR. Da der in der Einsteigerklasse bereits um die 300.- € kostet, solltest du nochmal über das Gesamtbudget nachdenken. Ich würde dazu erstmal 2 Standlautsprecher stellen und mit 2.0 starten. Falls du dann doch einen Subwoofer brauchst, kannst du den jederzeit nachrüsten.
Ballerama
Neuling
#5 erstellt: 22. Sep 2015, 20:06
Dann erzähl doch mal deine Empfehlung wie gesagt preislich bin ich noch flexibel.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 22. Sep 2015, 20:09
Hallo Tobias,

wenn die Boxen mit genügend Freiraum zu allen Seiten aufgestellt werden könnten und die Raumakustik mit möglichst wenig Nachhall für gutes Musikhören geeignet ist, dann könntest Du z.B. über ein Paar Dynavoice Definition DF-8 + Denon AVR X-1000/1100/4000/4100 nachdenken.

Auch Lautsprecher von ASW und der Magnat Quantum 80X Baureihe sind w/Abverkauf derzeit günstig zu bekommen und ein Ausprobieren wert. Relativ günstig gibt es auch gute Lautsprecher der JBL Studio 2X0 Baureihe. Ein Ohr wert sind ggf. auch Lautsprecher der Heco Music Style und Aleva Baureihen.

Hier Infos zur richtigen Lautsprecherpositionierung:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 22. Sep 2015, 20:12 bearbeitet]
Ballerama
Neuling
#7 erstellt: 22. Sep 2015, 20:28
Hi Tywin,
danke für deine Infos. Das mit dem Ausrichten bekommen wir leider wohl nicht hon dafür ist zu wenig Stellfläche, man möchte es ja doch nicht auch mitten im Raum stehen haben wo man laufen muss

Aber trotzdem sehr interessante Infos.

Grüße Tobias
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 22. Sep 2015, 20:34
Hinsichtlich Lautsprechern die wandnah gut funktionieren fallen mir z.B. die Baureihen Aingel und Oran von Highland Audio ein, die aber nicht so leicht und überall zu bekommen sind. Wenn das Budget ordentlich Luft hat, dann könnte ein Paar Cabasse IO als Sockel- oder Standversion + günstigem Fremdsubwoofer viel Hörspaß machen.
Ballerama
Neuling
#9 erstellt: 22. Sep 2015, 20:38
Na all zu viel Luft auch nicht, ich möchte die Kirche schon im Dorf lassen.
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 22. Sep 2015, 20:47
Z.B. überall erhältliche JBL Studio 220 auf Ständern + Subwoofer Canton AS 85.2 SC + Denon AVR X1000/1100 funktionieren relativ wandnah und kosten kein Vermögen. Damit kann man auch schon mit viel Spaß gute Musik hören ... wenn die Raumakustik das zulässt.

Alternativ zu den kleinen JBL Studio 220 könnte man auch ein Paar Dynavoice Definition DX-5 (Wandlautsprecher) mit dem Canton und dem Denon kombinieren.


[Beitrag von Tywin am 22. Sep 2015, 20:50 bearbeitet]
Ballerama
Neuling
#11 erstellt: 22. Sep 2015, 21:05
Die Zusammenstellung find ich preislich schonmal ok für mich. Mal sehen ob ich mich dafür entscheide.

Danke und Grüße
Tobias
Ballerama
Neuling
#12 erstellt: 07. Okt 2015, 07:17
Hi,
ich nochmal. Ich habe hier noch ein altes Heimkino System gefunden bei meinen Eltern, Yamaha HTR-5630RDS mit aktiv Subwoofer SW-P130.
Kann ich damit noch etwas anfangen oder hat das keinen Sinn.

Wie gesagt möchte den Sound des TV verbessern und auch mal laut Musik hören.

Danke und Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 2.1 System für 25 qm Wohnzimmer
Franky084 am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  30 Beiträge
2.1 Sound für den PC
foxii am 12.08.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 Sound-System
ThyrsoidChris am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  3 Beiträge
2.1 oder AVR für 2.1 mit Einmessung
Steve.wi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  4 Beiträge
Suche 2.1 Stereo Sound System - Hilfe!
gHuN am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  4 Beiträge
(Stand-)Lautsprecher für Wohnzimmer (2.0/2.1) (~700 ?)
TechnoLover_# am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  23 Beiträge
Suche passive Standlautsprecher für 2.1
Cey123 am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  11 Beiträge
Suche Receiver für Wohnzimmer 2.1 und Küche 2.0
wurtzelgnom am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  3 Beiträge
Suche 2.1 System für Wohnzimmer. | Alternative zu Bose CineMate
Sam690Fisher am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  40 Beiträge
Suche 2.1 System für kleineres Wohnzimmer oder nur 2 Lautsprecher
Sweetlove am 10.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Denon
  • Canton
  • Amazon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedaggeloseco
  • Gesamtzahl an Themen1.346.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.443