Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erste 2.0/2.1 Anlage. Viel Platz, geringes Budget.

+A -A
Autor
Beitrag
Binärbaum
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2015, 00:17
Hallo,
ich benötige eure Hilfe bei der Auswahl meines ersten 2.0 (eventuell 2.1 Systems).

Ich suche eine Kompaktanlage oder 2 Lautsprecher + Receiver mit folgenden Anforderungen:
- CD-Fach
- Laptop ist anschließbar
- Kann AACs abspielen (??)
- Bestmöglicher Klang
- Preis <=300 Euro ohne Kabel/Ständer
- Möglichkeit einen Subwoofer nachzurüsten, falls notwendig (?)

Nice-to-have (nicht notwendig aber bei Unentschieden entscheidend):
- USB-Anschluss für Sticks/externe Festplatten
- Bluetooth-/Wlan- Verbindungsmöglichkeit für Windowslaptop bzw. Smartphone oder Aufrüstmöglichkeit
- Anschluss für Flachbildfernseher

Einsatzgebiet und Aufstellungsmöglichkeiten:
- Musik vom Laptop (via Itunes) oder einer CD hören (später wenn möglich auch vom Fernseher bzw. Serien,Filme...)
- Genres:
- Hardrock/Classic- Rock: z.B. Deep Purple, The Who...
- Metal z.B. Dream Theater, Iron Maiden, Planet X ...
- Progressive Rock/Fusion z.B. Yes, Return to Forever, Mahavishnu Orchestra...
- Blues-/Bluesrock z.B. B.B.King, Clapton.....
- Klassik z.B. Orchester, Oper, Klavier-Solo, Streichquartette...
- Radio wird höchstwahrscheinlich gar nicht gehört/benutzt
- 30-35 qm Zimmer, Altbau, Deckenhöhe >=3,5m
- Genug Platz um ausreichenden Wandabstand zu gewährleisten
- Größe der Anlage egal, kein Problem mit Ständern oder sogar Standlautsprechern
- Gehört wird allerdings im ganzen Raum, nicht nur am Hörplatz
- Lautstärke: Hauptsächlich "Zimmerlautstärke", jedoch mit Reserven!

Habe leider noch keinerlei Erfahrung mit Hifi-Anlagen und werde deshalb auch sicher bei MediaM. oder so Probe hören. Auch meine Ansprüche sind nicht allzu hoch, die Anlage sollte jedoch (deutlich?) besser klingen als z.B. ein Bose Soundlink Mini II oder ähnliche Bluetooth Lautsprecher bzw. falls man mit Kopfhörern vergleichen kann, besser als meine MEEAudio M6Pro.

Ich hoffe ich habe die wichtigsten Informationen erwähnt und bitte euch darum mir Tipps zu geben bzw. mir Vorschläge zu nennen.

MfG Binärbaum
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 12. Nov 2015, 01:29
Hallo Binärbaum, ein empfehlenswertes Stereosystem zum kleinen Preis ist dieses: http://www.elektrowe...Phone--schwarz-.html
Dazu kann ich Stative der Marke "Minify" und alle erdenklichen Kupferkabel mit 1 bis 2,5mm² empfehlen.
Einen Subwoofer kannst du später problemlos anschließen, falls du einen benötigst.

Tipps zur richtigen Aufstellung im Raum findest du, wenn du den Link meiner Signatur anklickst.

Gruß
Jan
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 12. Nov 2015, 10:55
Jep, die Denon klingt auch für mich sehr gut und Bluetooth kann man nachrüsten, z.B. Philips AEA2500/12

LG
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2015, 15:06
Hallo,

wenn man die SC-M39/40 bzw. SC-F109 mit ringsum genügend Freiraum auf Ständern und mit den Hochtönern auf Ohrhöhe im Stereodreieck positionieren kann, gefallen mir diese Lautsprecher klanglich ziemlich gut.

Bei höheren Lautstärken leben diese Boxen nach meinen Erfahrungen auf, wenn sie von einem ordentlichen Verstärker befeuert werden, was mit kleinen günstigen Kompaktanlagen nicht möglich ist.

VG Tywin
Binärbaum
Neuling
#5 erstellt: 12. Nov 2015, 15:29
Danke für die Antworten!
Hab jetzt mal ein bisschen im Internet über die Denon gelesen und sie bei Amazon für 187 in den Warehousedeals gefunden. Die Lautsprecher alleine würde es für 99 Euro geben. Zahlt es sich denn aus die Lautsprecher einzeln zu kaufen (bzw. die SC-F109) und dazu einen Verstärker für ca. 150 Euro oder ist das Paket aus Lautsprechern und Verstärker zu bevorzugen?

Falls es das Paket werden sollte, reichen dann die mitgelieferten Kabel aus um die Lautsprecher auf Ständern zu platzieren?

Welche Ständer sind denn zu empfehlen? @ Hab mir auf Amazon die von Minify angesehen, hast du Erfahrungen mit einem konkreten Modell?

MfG Binärbaum


[Beitrag von Binärbaum am 12. Nov 2015, 15:31 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 12. Nov 2015, 15:44
Hallo,

bei einem normalen Verstärker wie dem Denon Pma 520 (o.ä.) hast du eben weder Digitaleingänge noch CD-Player.
Wenn das für dich ok ist, ist das eine gute Alternative.

Ich hab die Denon-Lautsprecher für einen Bekannten besorgt und die mitgelieferten Kabel sind nicht so sehr lang.
Die Stative kenne ich selbst nicht, da ich keine benötige, aber sie werden hier im Forum ausschließlich positiv bewertet.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 12. Nov 2015, 15:56
Hallo,

die Firma Denon wird sich schon etwas dabei gedacht haben, die Lautsprecher funktionieren mMn mit der dazu gehörenden Anlage hervorragend, höre es dir doch einfach mal an.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erste Anlage - geringes Budget (~500 Euro)
Cornwallis am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  22 Beiträge
Kaufberatung für erste Anschaffung 2.0 oder 2.1
thedoctor1988 am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  23 Beiträge
Kaufberatung 2.0/2.1
Coolmanof am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 12.06.2015  –  18 Beiträge
Kaufberatung 2.0/2.1 Anlage bis 600 ?
daniel_-_309 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  12 Beiträge
2.0 oder 2.1? Budget ~200?
Bible_Black am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung 2.0/2.1 TV und Musik Budget 600 ?
Atzenking am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  5 Beiträge
2.1 /2.0 System Kaufberatung
xMeaningx am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  7 Beiträge
erste Anlage - viele Fragen: passiv oder aktiv? 2.0 oder 2.1?
ultim@te am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  18 Beiträge
Erste Anlage - 2.0? 2.1? Später 5.1? - Was muss ich investieren?
jardinero am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  9 Beiträge
ausbaufähiges 2.1/ 2.0 system
joshua1990 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.702
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.278