Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alte Anlage für wenig Geld? Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
BeoWulf11
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2015, 13:31
Hallo zusammen.

Ich benötige mal wieder eure Hilfe, damals habt ihr mir schon mal prima mit meiner Kopfhörer Auswahl geholfen und ich bin bis heute sehr zufrieden damit.

Es geht nun darum: Eigene Wohnung, erste Anlage muss her aber keine Knete (Wie das halt so ist am anfang ) Aber ohne Musik geht irgendwie nicht und Kopfhörer sind cool, aber immer was auf den Ohren zu haben ist ein bisschen was anderes als so mal laut Musik zu hören.

Was ich möchte:

Ein Gerät, an dem ich später (noch nicht) einen Plattenspieler anschließen kann
2 Boxen
Lautstärke mit guter Quali (wer will das nicht?)
ein Gerät womit ich USB (Evtl auch Flac dateien) abspielen kann

Und das ganze natürlich wie immer so günstig wie möglich.

Ich habe schon überlegt ob es nicht evtl einfacher wäre sich nach einer etwas älteren, Anlage umzusehen, allerdings habe ich wirklich 0 wissen von der Technik. Wirklich 0.

Ich habe mir die Kaufberatungsthreads durchgelesen und auch gelesen das mal bei einer guten Anlage erst bei 400-500€ Anfängt, aber das ist definitiv zuviel. Es geht nicht darum das ich ein Soundverächter bin, es geht ganz simpel um das Geld! Und da gibt es auch keine allzugroße diskussion.

Also wenn ich mit 200 Euro ohne Plattenspieler schonmal etwas hätte womit ich per USB lieder auf gute Boxen rüber bringen kann, wäre ich vorerst schon glücklich. Da ich mich aber wie gesagt gar nicht damit auskenne, weiß ich nichtmal wonach ich bei Ebay kleinanzeigen oder ähnliches ausschau halten soll.

Danke mal wieder für eure Hilfe, im internet gibt es einfach keine bessere anlaufstelle für solche Fragen
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Dez 2015, 13:47
wo sind deine mp3 daten jetzt? hast du ein computer? damit kann man es doch abspielen, sonst wird es zu knapp mit den 200,-

wie ist deine PLZ, sonst ist es schwer was blind zu empfehlen.

wie kannst du die lautsprecher aufstellen?
kennst du die regeln?
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
Krümelkater
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2015, 13:56
Hallo,

da werden schon mehr Info`s gebraucht, z.B. Raumgröße, Stand- oder Kompaktlautsprecher.

Für den Anfang stelle ich mal den Receiver

http://www.ebay.de/i...8:g:cGoAAOSwgkRVSo24

in Verbindung mit den Lautsprechern

http://www.ebay.de/i...2:g:JecAAOSwbdpWZWz5

zur Diskussion.

Gruß

Hajo
BeoWulf11
Neuling
#4 erstellt: 19. Dez 2015, 14:06
Pardon.

Also ich habe mir gerade die Physikalischen akustik-regeln angeschaut. Experimentieren kann ich hier nicht da ich ja noch garkeine Ausgabequelle besitze außer meine Kopfhörer^^

Okay noch ein paar Angaben:

Raum zwischen 15 und 20 qm, viereckig (ganz klassisch)
Sachen die dämmen wie Vorhänge habe ich nicht, bis auf die Vorhänge
Einen Computer habe ich natürlich, ich hätte auch nichts gegen ein reines PC System, hauptsache Musik
meine Plz ist ca 45149


Also wie gesagt, es muss keine Anlage XY oder Marke XY sein, hauptsache die Musik ist auch dann noch Klar wenn ich z.B. mal aufdrehe. So klar das ich es in der Küche noch hören kann und mein Nachbar über mir es auch sehr verständlich hören kann.

Nur mit der Frage wie ich die Lautsprächer aufstellen "Kann" bin ich etwas ratlos. Mein PC steht in der Ecke des Raumes. Hinter mir ist die Tür des Wohnzimmers, links ein Fenster mit Vorhang. Mein Raum ist nicht riesig, also kein plan ehrlich gesagt
Krümelkater
Stammgast
#5 erstellt: 19. Dez 2015, 14:17
Die MB-Quart sind sehr aufstellungsunkritisch. Die können auch schon mal etwas mehr in den Ecken stehen. Der Receiver ist ein älteres Model der Mittelklasse, also kein Ramsch. Bei der Raumgröße brauchst du bei den Ls auch keinen Subwoofer.

Gruß

Hajo
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Dez 2015, 15:43
ich würde mir die mal anhören
http://www.ebay-klei...r/354455322-172-2070
http://www.ebay-klei...r/401443401-172-1289
http://www.ebay-klei...h/393054945-172-1937

neue
http://www.hifi-fabr...gallautsprecher.html

dazu ein verstärker, z. b.
http://www.ebay-klei...d/401379591-172-1580
http://www.ebay-klei.../401298072-172-21101
http://www.ebay-klei...d/399074109-172-1855

wieviel platten hast du schon? wenn keine, lass es erstmal lieber sein, es ist ein sehr teures hobby.

andere möglichkeit wäre, aktive lautsprecher und den PC als quelle nutzen, so lange du dir nichts besseres kaufen kannst.
damit z. b. bekommst du viel klang fürs geld
http://www.thomann.de/de/swissonic_asm7.htm
http://www.thomann.de/de/maudio_bx5_d2.htm
BeoWulf11
Neuling
#7 erstellt: 19. Dez 2015, 18:35
Also ich denke mal das wenn ihr mit alle Sagt ich sollte vllt den PC erstmal nutzen, das ich das auch tun werde. Jetzt ist nur meine Frage, wie z.B. kriege ich die Boxen am PC? Ist ja kein normaler stecker wenn ich das richtig sehe? Habe ehrlich gesagt auch noch nie "Normale" große boxen an einem pc system gesehen
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Dez 2015, 18:41
die zwei genannte aktive kannst du mit so einem kabel anschließen.
http://www.thomann.de/de/pro_snake_tpy_2030_kmm.htm


[Beitrag von Soulbasta am 19. Dez 2015, 18:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für HiFi-Anlage
Ritter17 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  21 Beiträge
JA! Neue gebrauchte Anlage für wenig Geld!
Jua am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  7 Beiträge
Komplette Anlage für "wenig" Geld - Vorschläge
Nelke am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  20 Beiträge
gute Kompaktanlage für wenig Geld?
Charlyzu am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  5 Beiträge
Brauce Kaufberatung für eine Stereo-Anlage für möglichst wenig Geld und allgemeine Tipps
KimH am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.07.2005  –  9 Beiträge
Einsteiger-Anlage für wenig Geld
pyro89 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  23 Beiträge
Einstiegs-Anlage für wenig Geld?
JonasZ am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  24 Beiträge
Einsteiger-Anlage für wenig Geld
-mace- am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  7 Beiträge
Kaufberatung
C3n0xX am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.06.2015  –  33 Beiträge
Schlafzimmerboxen für wenig Geld ?
Chili_Palmer am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied*Steba*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.926