Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuling hätt gern Anlage unter 500 Mücken auf 12 qm.

+A -A
Autor
Beitrag
Vasdenyas
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2004, 16:43
Hallo zusammen!

Hab bisher immer nur auf meinem Rechner Musik gehört - mit 5 Jahre alten Trust-Boxen für damals 100 Mark. Damit ist jetzt Schluss! Erstens weil jetzt der Rechner ins Arbeitszimmer kommt und ich dann hier nur noch nen Laptop hab, und zweitens weil ich mal bei nem Kommilitonen gehört hab, wie ne (halbwegs) gescheite Anlage klingt und jetzt neidisch bin und's ihm heimzahlen will
Naja, wie der Titel des Threads bereits andeutet, ist mein Budget leider etwas begrenzt, sprich, mehr als 500 € sind net drin (eher weniger, wenns geht).
Von daher würd ich mich jetz über ein paar gut gemeinte Ratschläge freuen, was für meinen Geldbeutel und mein Zimmer das beste sei. Hatte mir ne Kombination aus Vollverstärker, CD-Player und Lautsprechern vorgestellt. Man sagte mir, Denon sei für Verstärker ne gute Marke, und Magnat für Boxen (und der CD-Player sei relativ egal). Hatte auch prinzipiell vorgehabt, mir das Zeug bei E-Bay zu besorgen. Vielen Dank schon mal im voraus für jeden noch so kleinen Tipp!

MfG Volker
Imothep
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Dez 2004, 17:24
So ging es mir damals auch, aber lass dir mal eines sagen:
Magnat ist scheisse!

Folgendes Equipment habe ich mir damals für die Studentenbude gekauft:

Elac EL 135 (in Spitzen-Zustand) über eBay um 180 Euro, vorher angeschaut und nachher abgeholt,

einen Marantz PM 68 Vollverstärker und einen Marantz CD-67 mkII OSE um 150 Euro,

und einen Marantz Tuner ST-55 um 40 Euro.

Mit der Verkabelung (4qmm), hochwertigeren Bananensteckern etc. habe ich ca. 400 Euro bezahlt, und habe nun einen Klang der jeden "Ich bin doch nicht blöd"-Brüllwürfel an die Wand spielt.



[Beitrag von Imothep am 03. Dez 2004, 17:25 bearbeitet]
Schisser
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Dez 2004, 17:54
Hallo,

wenn du neue Geräte haben willst, kannst du dich auf jedenfall mal bei Denon umhören und auch mal yamaha in die engere Wahl nehmen.
Dazu noch eine schöne Kompaktbox vielleicht von B&W oder Kef.
B&W findest du hier.
Auf Kabel würde ich erst mal garnicht gucken, vielleicht bit der Händler dir ja ein paar meter einfach so dabei.
Ich würde mir aber die Sachen mal bei einem Händler anhören, damit du nicht die Katze im Sack kaufst.

Gruß Chris
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Dez 2004, 18:32
Beim geiz ist geil tempel hab ich in essen ein sonderangebot gesehen. Kaffeemaschine + verstärker + boxen + cd player für 399 euro. (yamaha elektronik, magnat boxen, kaffemaschine keine ahnung)

(war echt lustig... die frau die davor stand hat 10 sekunden musik damit gehört, der verkäufer hat "das ist gut" gesagt, und die frau hat das ding gekauft. *grins*
zugegeben... sie hat die boxen gegen was besseres getauscht, und die kaffemaschine dagelassen )

Naja... ein audiophiles system wars nicht, aber da der verkäufer bei den boxen mit sich reden ließ.... und das ganze "nur" 399 kostete wars doch ganz ok... da du von 500 gesprochen hast, kannst du dir ja mal die kleinen 200 euro brüllerchen von canton anhören. BW ist auf jeden fall eine alternative, aber leider nur in guten audio geschäften zu haben. und nicht beim geiz shop.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Dez 2004, 19:18
Hallo...auch für 500EUR lässt sich was klangstarkes zusammenstellen, und auch 500EUR sind keine Peanuts, so sollte man versuchen, zumindest die Lautsprecher NICHT ohne Probehören zu kaufen!

Der Gang über den Gebrauchtmarkt bietet sicher viele Möglichkeiten, vorallem kann man (mit Wissen und Glück) durchaus noch Schnäppchen finden z.B. hochwertige Lautsprecher älteren Jahrgangs: Elac ist da sicher ein guter Tip und auch eine guterhaltene IQ4180AT oder 3140AT kann auch noch heute mit gutem Klang erfreuen!

Bei den Verstärkern würde ich bin jedem Fall einen Blick auf die älteren NAD Produkte werfen (3240PE, lässt sich später auch mit einer NAD-Endstufe sehr gut aufwerten!), wobei aber auch bei Marantz, Denon oder Yamaha gute Verstärker vertreten sind!

Bei diesen Herstellern wirst Du auch CD-Player finden!

Das einzige Problem bei den gebrauchten Geräten ist eben immer der Lebenslauf...und der stellt so manches Mal einen großen Unsicherheitsfaktor dar, denn nicht jeder Verkäufer ist ehrlich mit seinen Angaben! Da imho bei den Lautsprechern das grösste Risiko drinsteckt, könntest Du dort natürlich auch über Neuware nachdenken: Dali, Wharfedale und auch Monitor Audio Bronze würde ich mir mal anschauen/ANHÖREN!

Schau mal hier...Dali und Wharfedal momentan sehr günstig:
http://shop3.webmail...1+DE/catalogs/682982

http://www.monitoraudio.com/

Grüsse vom Bottroper
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompletter Hifi-Neuling sucht Baustein-Anlage unter anderem für iPod
sburger am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Neuling erste Anlage 400-500 Euro
Dustin0452 am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2015  –  7 Beiträge
Erste Anlage: Komplettanlage Neuling
Xaralas am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  18 Beiträge
Anlage für Neuling
srappp am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  2 Beiträge
Stereo-Neuling; 25m² - 500 Euro
TURBOPRINZ` am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  32 Beiträge
Neuling bittet um Rat (Kauf einer Anlage/ Austausch von Komponenten)
geiok am 30.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  10 Beiträge
Hifi-Anlage, Tipps für Neuling
Chrombenz am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  36 Beiträge
Neuling sucht Kaufberatung, Budget 500-800 ?
MarcelMichel am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  26 Beiträge
Allround Anlage 500? (va.Musik)
vodoolein am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  22 Beiträge
Anlage für 500 €
sekru am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.837