Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Suche] Stereoboxen mit Verstärker, etwa 600€

+A -A
Autor
Beitrag
Shingen
Neuling
#1 erstellt: 16. Jan 2016, 23:38
Hallo zusammen!

Ich würde gerne mein Klangerlebnis etwas verbessern und war deshalb auch schon in zwei Hifi-Läden vor Ort und habe zwei Angebote bekommen, hätte jedoch gerne mal noch Vorschläge von eurer Seite und/oder eure Meinung zu den Angeboten.
Als Quelle will ich vorerst meinen PC benutzen, der am Schreibtisch steht (siehe Bild unten). Der PC hat neben 3.5mm Klinke auch einen "Coaxial S/PDIF Out connector" und "Optical S/PDIF Out connector".
Aber erstmal ein paar Infos zu meinem Raum, etc.


-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
Ich hatte ursprünglich an etwa 600€ gedacht, je nach Vorschlag, Konstellation, etc ist nach oben aber auch noch Platz

-Wie groß ist der Raum?
etwa 3.5m x 4.5m, sprich ~16m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

Grundriss

Die Lautsprecher sollten links und rechts auf dem Schreibtisch platziert werden, an dem ich bei Lautsprecherbetrieb auch meistens sitze. Eventuell ist auch eine Aufstellung per Ständer möglich, würd ich aus Platzgründen jedoch gerne vermeiden.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Kompaktlautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Die Breite sollte etwa 22cm nicht überschreiten, Höhe und Tiefe ist egal.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
bisher keiner, ein passender Verstärker für die Boxen muss noch gekauft werden (also sollten die Boxen + Verstärker das Budget in etwa einhalten)

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Hauptsächlich Musik, davon ein bunter Genremix. Hip-Hop, Drum'n'Base, Rock, Metal, etc.

-Wie laut soll es werden?
Zimmerlautstärke für die meiste Zeit, da wir aber manchmal (wenn auch selten) eine WG-Party veranstalten, darf es auch gerne etwas lauter werden.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Da ich auf dem Gebiet keine Erfahrungen habe, was sinnvolle Werte sind, kann ich hier keine Angabe machen.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
siehe Antwort oben

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Meine bisherige kleine 2.1 Anlage von Logitech, bei der aber einfach kein volles Klangbild entsteht, der Bass eher dröhnt als "raumfüllend" wirkt, etc. Ansonsten keine speziellen Modelle von denen ich detaillierter berichten könnte.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
nein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Mein Wohnsitz ist in Mannheim. Da ich kein Auto besitze und nur mit den Öffentlichen und Fahrrad unterwegs bin, sollte der Händler nicht so weit weg sein (wobei es aber direkt in der Innenstadt schon ein paar Hifi-Händler gibt).


Die zwei Vorschläge, die ich bisher von Händlern bekommen habe, sind:
http://www.elac.de/de/produkte/Linie_70/BS_73/

http://www.marantz.d...ier&productid=pm6005

und
http://www.dali-speakers.com/de/lautsprecher/zensor/zensor-3/

https://www.cambridgeaudio.com/de/products/cx/cxa60


Das erste Angebot würde ich für insgesamt 750€ bekommen, das zweite für 1000€. Wobei mir der Verstärker beim zweiten Angebot aber etwas teuer vorkommt (zumindest für meine Zwecke).

Schonmal vielen Dank für eure Mühe!

Grüße,
Sebastian


[Beitrag von Shingen am 16. Jan 2016, 23:41 bearbeitet]
black_lancelot
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jan 2016, 08:37
Der zweite Vorschlag kommt bestimmt vom MT HiFi Studio und der erste wohl Hirsch&Ille?!

Du solltest erstmal einige Boxen anhören um zu wissen in welcher Klangausrichtung deine Präferenzen liegen. Die Dalis sind z.B. eher Höhenbetont, vielleicht gefällt dir aber eher eine neutraler abgestimmte Box.

Beim Verstärker dürften max. 300-350€ reichen, den Rest kannst du für die Boxen verwenden. Bei Ama gibt es den Yamaha A-S 501 in Silber gerade für 332€ , oder bei redcoon gibt's einige Pioneer Amps/Receiver wie den Pio SX 20 für 180€.
Shingen
Neuling
#3 erstellt: 18. Jan 2016, 12:39
Richtig analysiert! Bist du aus Mannheim/Umgebung?

Ich werde heute Abend bei Hirsch & Ille in Ludwigshafen vorbei fahren, die scheinen etwas mehr Auswahl zu haben als der Standort in Mannheim. Gegebenenfalls poste ich dann noch neue Ideen/Konstellationen.

Schonmal danke für die Vorschläge!
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2016, 14:51
Hallo,

mein Tipp:

ASW Cantius 212

Die gibt es auch noch in anderen Farben. Ich würde direkt bei MD-Sound anrufen und über den Preis verhandeln

Yamaha A-S501 dazu.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für etwa EUR 600
cornershop am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  2 Beiträge
suche stereoboxen mit passendem verstärker
neuLink am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  6 Beiträge
beratung stereoboxen +verstärker
masterflo12 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  7 Beiträge
Geeignete Stereoboxen + Verstärker gesucht
skattelmann am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  4 Beiträge
Stereoboxen + Verstärker
unkas am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  29 Beiträge
Hilfe ! Suche Stereoboxen und Verstärker, aber.
smurfy am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  7 Beiträge
Stereoboxen für 300?
_momo_ am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  9 Beiträge
Suche passenden Verstärker zu Teufel Stereoboxen M 320 F
hceline23 am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  6 Beiträge
Suche gute Stereoboxen
AnyChris am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  4 Beiträge
Suche Stereoboxen für Heimkino
BSE_Royal am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Cambridge Audio
  • Dali
  • ASW
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 126 )
  • Neuestes MitgliedArne_Flamm
  • Gesamtzahl an Themen1.345.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.423