Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


StudioLS mit aktivem Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
wimsjohn
Neuling
#1 erstellt: 13. Feb 2016, 11:35
Hallo!

Da meine alten Altec Lansing 205 an Auflösung der Sicke beim Mitteltöner sterben und ich auch der Onkyo Vollverstärker nicht mehr wirklich am aktuellen Stand der Technik ist, möchte ich mir ein neues System anschaffen (das jedoch keinen teuren HIFI Verstärker benötigt). Hinzuzufügen ist noch, dass die Tieftöner der Altec Lansing Boxen bereits getauscht wurde wegen der Sicke, die Mitteltöner jedoch nirgends (auch keine kompatiblen Typen) mehr auffindbar sind.

Mein Favorit wären die EDIFIER R1700BT in Kombination mit einem aktiven Subwoofer. Hierzu finde ich auf Amazon nichts wirklich sinnvolles im Preisbereich zwischen 100-200€. Deshalb bin ich für alle Vorschläge von eurer Seite offen.

Zu meinen favorisierten Genres gehören EDM, Rock, Metal und Mainstream Pop/Whatever. Ich mag besonders wenn ich den Bass fühlen kann, steh jedoch ÜBERHAUPT NICHT auf den verwaschenen Bass den die meisten Leute mit Mainstream 2.1 (Logitech) PC-System hören.

Bin für alle Vorschläge offen, von 2.1 Systemen über (neue) HIFI Boxen, bis hin zu meinem Vorschlag mit 2.0 und aktivem Subwoofer. In meinem Zimmer ist genügend Platz, hat ca 20qm und genügend Dämpfung (Bett, Vorhänge, Regale).

Das gesamte Budget ist von 200- 400€ angesetzt also helft mir bitte

EDIT: Hier noch der Link zu den Fotos der Altec Lansing Boxen: https://drive.google...ybTBJMWM&usp=sharing
wimsjohn
Neuling
#2 erstellt: 13. Feb 2016, 11:44
EDIT: Soundquelle sind 320kbit MP3 Files, FLAC lossless und diese werden über mein Notebook mit einer Creative Sound Blaster Play! 2 externen Soundkarte abgespielt
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2016, 17:20

wimsjohn (Beitrag #2) schrieb:
EDIT: Soundquelle sind 320kbit MP3 Files, FLAC lossless und diese werden über mein Notebook mit einer Creative Sound Blaster Play! 2 externen Soundkarte abgespielt :)

Das spielt für die Auswahl eigentlich keine Rolle.

Viel wichtiger wären die räumlichen Gegebenheiten. Insbesondere: Hörst du nur am Schreibtisch oder soll der ganze Raum beschallt werden?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cabasse Bora mit aktivem Subwoofer unterstützen? Was passt?
larghetto am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  24 Beiträge
Standlautsprecher oder "Kleine" mit aktivem Sub?
Richie68 am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  4 Beiträge
subwoofer
krawalle_ am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  19 Beiträge
Subwoofer
03.07.2002  –  Letzte Antwort am 16.07.2002  –  22 Beiträge
Subwoofer ?
Heineken90 am 15.07.2016  –  Letzte Antwort am 17.07.2016  –  3 Beiträge
Subwoofer
Kwietsche3 am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  11 Beiträge
Subwoofer?!
Musikhase am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 26.07.2003  –  10 Beiträge
Subwoofer
mzimme am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  2 Beiträge
HK 3380 VS. AVR 130 | Unter dem Aspekt des reinen Stereorecievers mit aktivem Sub
Ironguardian am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  8 Beiträge
Dali Zensor 3 oder 1 (mit Option auf Subwoofer)
topfpflanze77 am 05.05.2016  –  Letzte Antwort am 11.05.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.150