Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher rd. 300€/Paar

+A -A
Autor
Beitrag
datoni
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2016, 12:48
Servus,

Bin neu hier und auch beim HiFi Interesse.

Als Ergänzung zu meinem Denon AVR 390 im Stereo Betrieb und meinem Rotel RCD 951 suche ich passende Regallautsprecher um rd. 300€.

Der Einsatzraum ist rd. 20m² groß und rechteckig rd. 5x4 m. Die Aufstellung erfolgt an einer der längeren Wände mit ca. 3 m Abstand zueinander. Die Sitzposition ist entweder Mittig im Raum (alleine) oder am Sofa an der ggü. liegenden Wand bei Besuch.

Bis jetzt scheinen die Dali Zensor 1 und die Teufel Ultima 20 Mk2 recht gut zu sein. Wichtig wäre mir eine möglichst tiefe Frequenzgrenze da ich keinen Sub verwenden möchte.

Bin für eine Entscheidung bei den beiden genannten dankbar aber auch für weitere Empfehlungen.

Wenn der klangliche Überhammer dabei sein sollte der etwas mehr kostet ist es mir auch recht.

Danke und lG
spock3
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mrz 2016, 13:25
Hi, ich habe erst vor kurzer Zeit die Dali Lautsprecher gehört. Sie sind für Musik, natürlich auch im Heimkino als 5.1) wirklich Klasse. Zu überlegen wäre noch die Dali 3 ins Auge zu fassen.
Kosten dann aber das Paar 399,-€ Liste. Dafür dann aber auch ein 7 Zoll TMT. Gehen noch einen Tick tiefer.
Vielleicht hast Du die Möglichkeit mal beide im Vergleich bei einem Händler zu hören. Beide gibt es in 3 Farbvarianten.

Die Teufel kommen in den Tiefen (Datenblatt) nicht ganz so weit runter. Tieftöner 6,5 Zoll. Sind vom Gehäuse ungefähr so wie die Dali 3.
Vorteil bei Teufel ist, dass Du die Teile 8 Wochen zu Hause Probe hören kannst. Die Tieftöner von Teufel erinnern mich immer an Tangent-Lautsprecher.
Wahrscheinlich werden beide Pappen vom selben gelben Mann gebaut.

Beide Lautsprecher sind sicher für den Preis O.K.
Zuerst mal die Dalis beim Händler anhören wäre der richtige Weg. Wenn zufrieden dann gut. Wenn nicht die Teufel ordern und bei Nichtgefallen wieder retoure. Viele Händler bieten Dir auch an mal was zu Hause zu hören. Wär natürlich das Allerbeste im direkten Vergleich zu hören.
Meine Meinung.


[Beitrag von spock3 am 04. Mrz 2016, 13:29 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#3 erstellt: 04. Mrz 2016, 14:46
Grundsätzlich findet man den passenden LS nur durch Probehören. Denn jeder Geschmack ist anders und jeder LS klingt anders.Jetzt nur die Dali zuhören/zu bestellen und bei Gefallen zu behalten, fände ich zu einfach. Also zunächst mal beim Händler mehrere LS querhören und Erfahrungen sammeln.

Einige Empfehlungen findest du auch hier: http://www.av-wiki.de/regallautsprecher

wie wähle ich LS aus: http://www.av-wiki.de/ls-auswahl
Händlerliste: http://www.av-wiki.de/probehoeren

Die richtige Aufstellung ist natürlich nicht zu verachten: http://www.av-wiki.de/aufstellung


[Beitrag von JULOR am 04. Mrz 2016, 14:48 bearbeitet]
Pfefferminzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Mrz 2016, 15:04
Wie der von JULOR verlinkten Empfehlungs-Seite zu entnehmen ist, sind die Dali Zensor 1 keine Bass-Wunder. Ich besitze die Zensor 1 selber und betreibe sie in einem Deinen Räumlichkeiten von den Abmessungen her ähnlichen Raum. Ich finde, es sind ausgezeichnete Lautsprecher, aber ohne ein bisschen "Roomgain" kommen sie untenrum doch etwas schwächlich daher. Mich stört das nicht sonderlich, aber wenn man Wert auf "eine möglichst tiefe Frequenzgrenze" legt und keinen Subwoofer betreiben möchte, wird man mit der Zensor 1 vermutlich nicht warm werden.

Die Teufel haben im Vergleich vermutlich mehr Tiefgang (haben auch wesentlich mehr Volumen), mit einem direkten Hörvergleich kann ich leider nicht dienen.

Ich würde die Wunsch-Liste auf jeden Fall um die anderen bei AV-Wiki.de genannten Lautsprecher ergänzen, also die Magnat, die Dynavoice und die JBL. Und dann - möglichst in den eigenen 4 Wänden - Probehören.
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2016, 17:19
Bei Redcoon gibt es auch gerade die Canton Ergo 620 in schwarz für 222€ das Stück. Vielleicht wären die ja was für dich und vielleicht kannst die ja sogar irgendwo probehören. Falls Du irgendwo ein gebrauchtes Paar Kenwood LS-K 711 auftreiben könntest, würde ich dir die für diese Raumgrösse ans Herz legen. Ist für mich noch immer der absolute Preis/Leistungshammer aller Lautsprecher die ich jemals neu gekauft habe oder angehört habe. da brauchst Du dann auch nicht unbedingt einen Subwoofer, da die auch ohne bei dieser Raumgrösse hervorragend klingen (bei ausreichend Freiraum zu den Wänden.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2027.html

Ausprobieren könntest Du auch mal ein Pärchen Q-Acoustics 2020i oder 3020. Die kenne ich aber nur vom Lesen... In UK gibt es die teilweise deutlich günstiger als hier.
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 04. Mrz 2016, 18:30

datoni (Beitrag #1) schrieb:
Wichtig wäre mir eine möglichst tiefe Frequenzgrenze da ich keinen Sub verwenden möchte

Dann kannst du die Zensor 1 mal gleich streichen.

Mein Tipp, leg noch ein paar Euro drauf und hör die mal die clearSOUND CS 130 an.

LG
ATC
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2016, 21:44
http://www.ebay.de/i...%26sd%3D361487698332

Wenn allerdings auch Gebrauchtware möglich sein sollte,
da wäre halt noch einiges mehr drin:
https://www.ebay-kle...3/432291720-172-1666
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 Regallautsprecher für 200-300?
kartal03 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  4 Beiträge
Sherwood RD 7503 mit Teufel Ultima 60
liferoxx am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  5 Beiträge
Regallautsprecher Paar bis 300?
indie_89 am 05.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  7 Beiträge
Suche Regallautsprecher
Atlan30 am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  7 Beiträge
JBL es 30 an Denon DRA-545 RD Receiver
hifi-tofi am 15.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  42 Beiträge
Dali zensor 1 oder 3?
pivo161 am 26.02.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2017  –  7 Beiträge
Regallautsprecher bis 300,- EUR an Denon DRA-F109
Lord_Luzzifer am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  24 Beiträge
Suche Regallautsprecher
Milkabomber am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  5 Beiträge
Regallautsprecher (Stereo) für 19m² bis ca. 300?
Athi am 01.04.2016  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  22 Beiträge
Subwoofer zur Ergänzung von Denon AVR X2000 und Dali Zensor 3 BOxen
benopm am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Daewoo
  • DALI
  • Canton
  • Denon
  • Q Acoustics
  • Teufel
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBeschent
  • Gesamtzahl an Themen1.361.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.942.298