P/L Bluetooth Empfänger für mobilen Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
L4M4
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2016, 11:33
Tagchen!

Da mein Projekt langsam aber sicher Formen annimmt: http://www.hifi-foru...m_id=118&thread=4679 möchte ich auch einen "wunden Punkt" verbessern: Den Bluetooth-Empfang.

Geordert habe ich das superteure Ding hier: http://www.ebay.de/itm/311450213230
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass das nicht die Speerspitze der Bluetooth-Audiotechnik ist.


Gibt es im Bereich bis ~15€ denn was für mich brauchbares?
Der Empfänger von Sure ist mir mit 25€ für ein Spassprojekt doch etwas zu teuer (in letzter Konsequenz natürlich nicht).

Danke!
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2016, 12:06
Probier's ruhig aus. Ich denke, dass der für deine Zwecke völlig ausreicht.
L4M4
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2016, 13:54
Wird gemacht, danke!
marcoh242
Neuling
#4 erstellt: 16. Mrz 2016, 00:25
Qualitativ bessere Bluetooth Empfänger beherrschen apt-x.
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 16. Mrz 2016, 02:05
Die gibt es aber nicht für 15 €, und dass man den Unterschied überhaupt hört, harrt noch des Nachweises. Ich habe beim Vergleich keinen wahrgenommen und kenne keinen Blindtest dazu.
WiC
Inventar
#6 erstellt: 17. Mrz 2016, 18:14

Dadof3 (Beitrag #5) schrieb:
Ich habe beim Vergleich keinen wahrgenommen und kenne keinen Blindtest dazu.

Deshalb kann die Qualität mit apt-x nicht besser sein ?

Was für ein Vergleich war das ? Welche Geräte, was war die Quelle ?

LG
Dadof3
Inventar
#7 erstellt: 18. Mrz 2016, 09:21
Natürlich kann das sein. Nur weil ich nichts gehört habe, muss das nicht für alle Geräte und Aufnahmen und Ohren gelten. Ich wäre höchst interessiert daran, dass das mal in einem vernünftigen Blindtest geprüft wird.

Ich will damit nur sagen, dass SBC nicht so schlecht ist, wie oft behauptet wird, weil die Unterschiede sehr fein sind.

Ich würde mir auch wieder ein Gerät mit Apt-X holen, weil der Aufpreis für meine Verhältnisse nicht hoch ist und es mein Gewissen beruhigt, aber hier sucht jemand eine einfache, billige Lösung für sein Selbstbauprojekt und kein High-End. Da jetzt mindestens 40 € auszugeben statt 3 € erscheint mir unnötig.
WiC
Inventar
#8 erstellt: 18. Mrz 2016, 10:56
Ok, dann habe ich dich irgendwie falsch verstanden, sorry.

Deinen Ausführungen schließe ich mich gerne an.
LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Bluetooth Empfänger
Renodor am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.12.2015  –  9 Beiträge
Airplay/DLNA und Bluetooth Empfänger
albireo2 am 25.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  39 Beiträge
Bluetooth Empfänger mit hoher Reichweite
Lopal am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  13 Beiträge
[S] Kleinen Bluetooth-Empfänger für den Receiver
MelliMelli am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  2 Beiträge
Suche Bluetooth Empfänger für meine Musikanlage
LukasAck am 04.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  25 Beiträge
Welcher Bluetooth Lautsprecher ?
kampfzwerg91 am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  5 Beiträge
Welches ist der beste Bluetooth-Empfänger?
Andreas1205 am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  31 Beiträge
Bluetooth Empfänger mit einem Euro Netzstecker?
NHDsilkwood am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  13 Beiträge
USB Stick Bluetooth Empfänger als Datenträger
speedcore am 21.07.2017  –  Letzte Antwort am 30.07.2017  –  4 Beiträge
Empfehlung: BlueTooth Empfänger mit digitalem Ausgang?
hoehne am 23.11.2017  –  Letzte Antwort am 24.11.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMichaelclume
  • Gesamtzahl an Themen1.407.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.086

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen