Verstärker für Tannoy 6.2 le

+A -A
Autor
Beitrag
Johnson_
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Mrz 2016, 17:04
Hallo,
ich habe günstig die Tannoy 6.2 le geschossen.
Jetzt suche ich für die Boxen noch nen ordentlichen Verstärker, der meine Musik per bluetooth oder wlan vom handy streamt... Lohnt sich bei den Boxen auch bi-wiring? Hab gehört es kommt auf die Boxen an...

Danke für jede Anregung...
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2016, 17:15
zb. Yamaha R-N602
aber Möglichkeiten hast du da viele.
Du könntest auch einen klassischen Stereo-Verstärker + Netzwerk-Player nehmen oder direkt einen AVR wie zb Denon X4100.


Lohnt sich bei den Boxen auch bi-wiring?

Bi-Wiring ist absoluter Käse

wenn du was für guten Klang machen willst, dann lese dir die Regeln zur korrekten Aufstellung der LS durch
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
und beim Thema Raumakustik geht daheim eigentlich auch immer was


[Beitrag von basti__1990 am 18. Mrz 2016, 17:17 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 18. Mrz 2016, 17:21
Johnson_
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Mrz 2016, 20:43
Jo, Danke für die schnellen Antworten....

Der Yamaha ist schon interessant...

Könnt ich den theoretisch komplett aufdrehen??? Die Boxen haben ne Recommended amplifier power
von 175 Watt... Gilt das jetzt für eine Box oder für beide? Der Verstärker hat 2x110.....

Wahrscheinlich für beide oder??? Kann mir vorstellen wie laut das ist... Mehr als dreiviertel sollte man da aber nicht aufdrehen oder??? Nur mal theoretisch

- Gibt´s da nicht so Reglersperren???
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 18. Mrz 2016, 20:59

Johnson_ (Beitrag #4) schrieb:
Die Boxen haben ne Recommended amplifier power
von 175 Watt... Gilt das jetzt für eine Box oder für beide? Der Verstärker hat 2x110.....

Du hast da was ganz falsch verstanden

empfohlene Verstärker-Leistung 20 - 175 Watt

Das bedeutet jeder Verstärker von 20 bis 175W ist empfehlenswert für die 6.2
Für die doppelte Lautstärke wird etwa die 10-fache Leistung benötigt, wenn es dir also mit 20W noch nicht laut genug ist, dann wirds mit 175W wahrscheinlich auch nicht reichen-
Die übliche Zimmerlautstärke benötigt übrigens keine 10W an Leistung.


Könnt ich den theoretisch komplett aufdrehen???

klar, wieso nicht?


Gibt´s da nicht so Reglersperren???

Es gibt Schutz-Sicherungen vor Überlast. Ob im Verstärker auch der Leistungsbereich eingeschränkt werden kann, weiß ich nicht, sowas findet man im Handbuch (welches garantiert auf der Herstellerseite zu finden ist).
Johnson_
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Mrz 2016, 22:03
Ach so ist das... Hatte nur Angst das ich die Boxen schrotten kann wenn ich zuviel Watt draufballer...
Aber stundenlang Bass und Lautstärke auf volle Pulle, irgendwann ist der erste Töner doch schrott oder.... Die empfehlen ja auch 175Watt, und nicht 2x110 also 220.....

Ich saß mal vor nem Verstärker mit so ner Plastiksperre am Lautstärkeregler, den konnte ich nicht komplett aufdrehen, da hab ich gedacht was ist das denn...


[Beitrag von Johnson_ am 19. Mrz 2016, 00:04 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 19. Mrz 2016, 09:20
Die 175w gelten pro Lautsprecher, also müsste der Verstärker eben mehr Leistung liefern als 2x 175w um sie zu zerstören.
Das kommt aber nicht vor, bevor die Lautsprecher Schaden nehmen verändert sich der Klang, der wird so nervig, dass du vonsselbst runter drehst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker für Tannoy precision 6.2
xis am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 23.02.2017  –  42 Beiträge
Suche Verstärker für Tannoy
Giller am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für Tannoy 601p
KranzDe am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  8 Beiträge
Verstärker für Tannoy D700-Boxen
ottifi am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  8 Beiträge
Verstärker für Tannoy Reveal 601p
HeldVomZelt am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.05.2013  –  5 Beiträge
Verstärker für Tannoy Mercury V1
Franky-C. am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  10 Beiträge
Stereo Verstärker für Infinity Kappa 6.2
Patryk_k am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  9 Beiträge
Welcher Verstärker zu Tannoy Precision?
Wolf-HH am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  34 Beiträge
Verstärker und CD für Tannoy D800
gob am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  4 Beiträge
Verstärker für Tannoy system 8 nfm II
fromage am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedderpfeffer
  • Gesamtzahl an Themen1.389.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.582

Hersteller in diesem Thread Widget schließen