Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Tannoy Mercury V1

+A -A
Autor
Beitrag
Franky-C.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2013, 09:07
Hallo,
habe mir die Tannoy Mercury V1 geholt für mein kleines Arbeitszimmer,
suche jetzt noch den passenden Verstärker dazu,
in die engere Auswahl sind folgende Verstärker gekommen:

NAD C316 BEE
AMC 306d
Denon PMA 520 AE


welche Verstärker kommen am besten mit Tannoy Lautsprecher zurecht?

Für empfehlungen bin ich dankbar !!
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2013, 09:13
Moin,

die Lautsprecher sind untere Einstiegsklasse, mehr nicht.

Da passt jeder Deiner aufgeführten Verstärker.
Kannst Du einfach nach Haptik und Ausstattung gehen.

Gruß Yahoohu
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 31. Aug 2013, 10:45
Ich habe sie hiermit betrieben:

TDA7492

http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1438.l2649

Das funktioniert einwandfrei.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Aug 2013, 10:56

yahoohu (Beitrag #2) schrieb:

die Lautsprecher sind untere Einstiegsklasse, mehr nicht.

Da passt jeder Deiner aufgeführten Verstärker.


...die zu dem noch völlig anspruchslos sind, was den Verstärker betrifft,
daher halte ich die genannten Amps, außer vielleicht dem Denon schon
für völlig überkandidelt.

Das "untere" würde ich übrigens streichen, es lässt den Lsp. schlechter
da stehen als er in Wirklichkeit ist, zumindest war das mein Eindruck!

Saludos
Glenn
dertv
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Aug 2013, 11:41
Ich hab die Mercury V1 selbst an einem SMSL SA-36A in Betrieb. Der Verstärker kostet 45 Euro bei Amazon und ist imo vollkommen ausreichend.

Interessant wäre vllt auch der Denon DRA-F109 für 199 Euro von Amazon. Die LS selbst sind sehr angenehm und werden nie lästig. Zu dem Tripath Verstärker passen sie sehr gut.
Tho76mas
Stammgast
#6 erstellt: 31. Aug 2013, 16:02
Ich habe die Kombination SA36A und Tannoy V1 zusammen mit dertv gehört und war sehr begeistert.
Meiner Meinung nach harmonieren die Beiden sehr gut zusammen.
vb
Stammgast
#7 erstellt: 01. Sep 2013, 10:58
Nicht irre machen lassen. Die gesamte Mercury-Reihe mag potentere Verstärker, die auch gern im oberen Bereich der gegebenen Leistungsanforderungen liegen dürfen, und zwar bitteschön bei 8 Ohm.
BTW, falls es für den Hifi-Einstieg sowas wie eine 'untere' Einstiegsklasse geben sollte, gehören da so Geräte wie die Denon SC-M39 hin, nicht die Tannoy.
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2013, 16:52
Hallo,

die Tannoy Mercury V1 kosten hier € 128.-, das Paar, inkl. Versand, da stellt sich mir auch die Frage was ein Amp kosten darf, bevor ich ihn als überkandidelt bezeichnen würde

Da passt imho der Denon PMA-520AE hier für € 159.- als Neuware zu haben, hervorragend.

Gruß Karl
Franky-C.
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Sep 2013, 18:00

Der_Karl (Beitrag #8) schrieb:
Hallo,

die Tannoy Mercury V1 kosten hier € 128.-, das Paar, inkl. Versand
Gruß Karl


Da habe ich auch meine Tannoy Mercury V1 geholt,
habe gestern morgen mit dem Verkäufer telefoniert
und er meinte das Tannoy sehr gut mit Marantz harmoniert.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2013, 18:52

Franky-C. (Beitrag #9) schrieb:

und er meinte das Tannoy sehr gut mit Marantz harmoniert.

Du meine Güte, imho ist das Geschwurbel, die harmonieren genau so gut mit dem Denon, ist ohnehin die gleiche Klitsche

Du kannst aber dir aber selbstverständlich auch einen Marantz kaufen, warum nicht.

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tannoy Mercury V1
scater am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  25 Beiträge
Gebrauchter Verstärker für Tannoy Mercury F4 Custom
flashrockingman am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  18 Beiträge
Tannoy Mercury F1 oder Heco Victa 300
*mr.oizo* am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für Tannoy
Giller am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für Tannoy 601p
KranzDe am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  8 Beiträge
Focal JM Lab Chorus 706 S oder Tannoy Mercury M1
Six am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  8 Beiträge
Neues Lautsprecherkabel für meine NAD/Tannoy-Anlage
benmartillo am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  9 Beiträge
Verstärker für Tannoy D700-Boxen
ottifi am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  8 Beiträge
Verstärker für Tannoy Reveal 601p
HeldVomZelt am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.05.2013  –  5 Beiträge
Verstärker für Tannoy 6.2 le
Johnson_ am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitglied-voGi-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.617