Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zusammenstellung einer Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Jack[t]
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2004, 20:41
hallo allerseits,

will mir eine Stereoanlage zulegen.
Erstmal was zu meinen Bedingungen. Mein Raum is ca 20 m² groß und annähernd quadratisch. Musik hör ich hauptsächlich Rock/ Metall aber auch Pop oder HipHop.
Ich bräuchte also 2 Ls, nen Verstärker (kann auch ein Receiver sein, muss abre nicht da ich zu Hause eh nicht Radio höre)und ein DVD- bzw. ein MP3-fähiger CD-Spieler sein. An dem Verstärker sollte später auch noch evtl. ein Sub angeschlossen werden können.
Mein Budget beträgt so ca. 600€ +- 20% (ohne
Sub). Darf aber auch weniger sein.
Wären Standboxen geeigneter als kompakte??
Dachte da an die Wharfedale 8.3! Sollen doch noch günstig zu bekommen sein oder??
Und nun zu meinem Problem: Probehören geht extrem schlecht!!
Wohn in einem Dorf in Bayern und weit und breit kein Hifi Fachhändler. Deswegen eben auch die Wharfedale. Wollte mehr Geld zuerst in die Elektronik stecken, falls mir die Wharfedale nicht zusagen kann ich sioe ja dann immer noch verkaufen und dann doch etwas weiter fahren um mir Nubertboxen anzuhören. Es ist mir klar, dass das keine gute Lösung ist, aber anderst geht es erstmal nicht. Könnt ihr mir auch evtl. einen Onlineshop nennen wo ich die Wharfedale-Boxen noch herbekomme??

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Mfg Michael
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Dez 2004, 23:36
Hallo,

bei 600.-€ würde ich als Verstärker mal den Cambridge Audio 340A als gesetzt sehen(hören). Bei den Boxen ist sicherlich Wharfedale eine Alternative. Aber ich würde auch noch Kompakte Alternativen jetzt schon berücksichtigen. So wie die von dir gen. Nubert Nubox 360/380 oder auch wie die hervorragenden Monitor Audio Bronze 2

Markus
Jack[t]
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Dez 2004, 14:31
Danke erstmal!!
Was kostet der Cambridge ca.???
Könnt ihr mir dann noch einen DVD-Player für so ca. 150-200€ empfehlen???
Kann ich an den Verstärker später auch noch einen sub anschließen??

Wären die Wharfedale 8.4 besser als die 8.3???


[Beitrag von Jack[t] am 08. Dez 2004, 14:58 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Dez 2004, 01:05
Hallo,

der Cambrigde Audio 340A kostet 299.-€, als DVD-Spieler kann ich dir aktuell den neuen Aldi Player empfehlen. Und ja, ich würde die 8.4 vorziehen.

Markus
moonchild1967
Stammgast
#5 erstellt: 09. Dez 2004, 02:29
@markus_P: Mal keine Monitor Audio -Empfehlung????

@Jack: Woher genau kommst du? Komme vielleicht au deiner Ecke und kann dir weiterhelfen!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Dez 2004, 11:05

moonchild1967 schrieb:
@markus_P: Mal keine Monitor Audio -Empfehlung????


Hallo,

liess mal ein bisschen mehr von mir!
1. Gebe ich oft keine MA- Empfehlung
2. Habe ich hier MA empfohlen, nur auf eine spezielle Rückfrage was anderes....

Schöne bunte Wahrnehmung.....

Markus
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Dez 2004, 11:43
Hallo...ich würde hier mal einen Tip in eine noch andere Richtung geben: Ich würde mir die Kombination Cambridge Azur 340A mal in Verbindung mit der Dali Blue 3003 anhören, einer imho sehr gut abgestimmten Standbox!

Und das beste: Es gibt gerade einige wenige Paare davon bei
Lost-in-HiFi abweichend vom Internetangebot für grandiose 249EURO DAS PAAR !!! Anrufen und Fragen!!!

http://shop3.webmail...682982&2D2526890&2D1

Grüsse vom Bottroper


[Beitrag von TakeTwo22 am 09. Dez 2004, 11:45 bearbeitet]
Jack[t]
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Dez 2004, 16:47
hi

Sagt dir die Stadt Nördlingen was???
Wohn ca. 12km weit weg.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Dez 2004, 17:21
Hallo,

welches Nördlingen? Postleitzahl?

Markus
stadtbusjack
Inventar
#10 erstellt: 09. Dez 2004, 17:26
Moin,

warum sollte der Cambridge gesetzt sein??? Ich bin vom 540er zwar auch begesitert, aber in der Preisklasse gibt es doch noch einige Alternativen, von Denon oder Marantz z.B.
Jack[t]
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Dez 2004, 17:29
PLZ: 86720
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Dez 2004, 17:35
Hallo,

da würde ich einfach mal nach Aalen zu www.nubert.de direkt hinfahren.

Markus
Jack[t]
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Dez 2004, 20:26
Da wollte ich dann auch evtl. hin.
Hat mir ein Bekannter auch schon gesagt.
Trotzdem danke!!!!!!!
Wär ein MP3-fähiger CD-Spieler besser als ein DVD-Spieler??
Wie viele Eingänge hat denn der Cambridge Audio 340 A?? Sprich, kann ich da meinen DVD-, CD-Spieler und den Satreciever dranhängen???
Kennst du noch Marken die gute, aber dennoch bezahlbare Cinchkabel herstellen und wo man die bestellen kann??
Gibt es noch alternativen zu dem Aldi-DVD-Player, die auch zum Verstärker (optisch) passen.Würde dann evtl. auch 250€ für diesen ausgeben.
Einen Sub kann ich später immernoch problemlos anschließen oder??
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 09. Dez 2004, 20:45
Hallo,

für Kabel:
www.al-kabelshop.de
www.reichelt.de
www.dienadel.de

Mein Tipp für Cambridge Audio ist das Straight Wire Chorus.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplettpaket ca. 700 ? - 20 qm (Verstärker, Boxen, CD-Spieler)
Rütmisch am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  21 Beiträge
Verstärker und Boxen für ca. 600 ?
-captaincut- am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  3 Beiträge
neue Stereoanlage für ca 25qm Raum
AS-FFM am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  8 Beiträge
Subwoofer und evtl. Verstärker zu Nubert-Boxen
Sombre am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  5 Beiträge
Anlage + Standlautsprecher für ca 600?
kloputzer8 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  8 Beiträge
Entscheidungshilfe: Verstärker+LS+CD-Spieler
JoBerry am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  21 Beiträge
Verstärker + 2 Lautsprecher (+ evtl. Sub)
Oliversum_ am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  9 Beiträge
LS für Rock und Pop
dele1981 am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  2 Beiträge
Ls+Verstärker(evtl+Sub) Max. 1.000?
-abc123- am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  2 Beiträge
Anlage ausschließlich für Musik Budget ca 2500?
Madhead86 am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Cambridge Audio
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.996