Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharedale Diamond 9.5 oder 9.6 ??

+A -A
Autor
Beitrag
rallyedakar
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Dez 2004, 11:32
Hallo,

ich interessiere mich für die Wharfedale Diamond 9.5 bzw. 9.6. Zusammen mit dem Center Diamond 9.CS oder 9.CM...?
Gibt es wesentliche Unterschiede zwischen diesen beiden Varianten..?? Ich möchte sie zunächst mit nem Denon 1804 betreiben.

In welcher Liga spielen diese Lautsprecher? Gibt es Vergleichsmodelle von Dali, KEF, B&W oder ähnlichen?? Oder liegen diese deutlich drunter..??

Danke
Dennis
pratter
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2004, 11:39
Hier gibt es einen kleinen Hörbericht über die 9.5 und 9.6 ::
http://www.hifi-foru...rum_id=100&thread=36

Alternativen gibt es, z.B. von Monitor Audio.

Gruß,
Sascha
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Dez 2004, 17:52
Hallo,

sie spielen definitv in der Champions League....so wie B&W, KEF, Monitor Audio and some more....

Wobei mir akustisch die 9.5 dramatisch besser gefällt.

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Dez 2004, 18:26
Hallo,
wie groß ist denn Dein Raum und wie sind Deine Ansprüche bezüglich der Bass/Mitten/Höhenwiedergabe?
Lumolino
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Dez 2004, 19:52
Guten Abend,
ich greife mal hier das Thema auf da ich vor der gleichen Frage stehe.
Ich möchte mein Wohnzimmer beschallen, welcher mit ca. 45 m2 nicht gerade klein ist. Als Verstärker setze ich den Cambridge Audio Azur 640A ein. Grundsätzlich bin ich an einem armonischen, runden Klangbild interessiert welches füllend aber nicht extrem basslastig sein sollte.
Ich tendiere zu der Diamond 9.5 welche nach einer Hörprobe beim Händler für mich als die harmonischere Box klang.

Aber reicht die bei mir aus um die 45 m2 zu beschallen oder muss ich doch zu der Diamond 9.6 greifen?

Was denkt Ihr?

Bin gespannt auf Eure sehr geschätze Meinung.

Ein guten Rutsch
und ein schönen Abend!

Lumolino
PUG106S2
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2004, 20:18
Die 9.5 sollte eigentlich ausreichen, wobei ich die 9.6 vom Klang her schöner fand... würde die beiden an deiner Stelle nochmal probehören... Mir haben insbesondere Mitten-Tieftonlastige Männerstimmen auf der 9.6 deutlich besser gefallen... vielleicht durch die Überschneidung der Übernahmebereiche, keine Ahnung.
Lumolino
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Jan 2005, 19:21
Danke PUG106S2!

Weitere Meinungen??

DANKE
Tobi77
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Jan 2005, 19:12
Wie PUG sagt: Lautstärke ist kein Problem. Habe die 9.5er schon in einem 50m2 Raum gehört und wollte den Verstärker gar nicht weiter als 60% aufdrehen - und das war der Azur 340...

Tobias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6?
NgihtDriver am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6
deejayandi am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  9 Beiträge
diamond 9.5 oder iq5
AhAbs am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder JAMO D 570
pavelle am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  12 Beiträge
Denon PMA-1055 mit Wharfedale Diamond 9.5?
TrottWar am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
Canton LE 109 vs. Wharfedale Diamond 9.5
in_the_scene am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  7 Beiträge
Bester Preis für Wharfedale Diamond 9.5
maxa am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  7 Beiträge
Wharedale Diamond 8.2 bei Lostinhifi Garantie?
Maschurke am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  3 Beiträge
JBL ES80, Monitor Audio BR5 oder Wharfedale Diamond 9.5?
ashifi am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  7 Beiträge
Heco Metas oder Wharfedale Diamond 9?
samor am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedZipfelschwinga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.460