Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfedale Diamond 9.5 oder JAMO D 570

+A -A
Autor
Beitrag
pavelle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Okt 2006, 14:53
Hi @ all.
Brauche eure Hilfe bei meinem Kauf der oben gennanten Boxen.
Im moment schwange ich zwischen dieses beiden Boxen.

Betreiben würde ich sie mit einem Marantz 2245 Vintage.

In erster Linie sollte die LS mit dem Verstärker harmonieren.

Die Jamos würden mir natürlich wegen dem guten Preis passen.
Habe auch schon viele positiv, berichtende Threads über die Box gelesen.

Als zweites wäre dann die Wharfedale, die sich aber auch noch im Budget Rahmen halten. (Ich Student :*)

Betriebsraum: 25qm

Bin schon gespannt auf eure Meinungen.

gruß


EDIT:

habe mal n kleines Video von meiner 1 Zimmerwohnung aufgenommen. ;-)
Video
Wie ihr sehen könnt, ziemlich voll die Bude

Naja, die LS würden schon noch platz haben, nur ob es dem Klangbild gut tuen würde?

Vielleicht wären kleine nuberts doch besser?


[Beitrag von pavelle am 23. Okt 2006, 15:55 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Okt 2006, 18:31
Hallo
Ich täte ehrlichgesagt eher zu den Jamos tendieren weil das PL Verhältnis ist einfach einmalig
wuensch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Okt 2006, 18:51

Hallo
Ich täte ehrlichgesagt eher zu den Jamos tendieren weil das PL Verhältnis ist einfach einmalig


kann mich dem nur anschließen. mc_fun gehört wie ich dem Jamo Fanclub an
pavelle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Okt 2006, 20:32
konntet ihr die beiden LS schon man vergleichen oder habt ihr euch einfach mal aus dem bauch für die jamo entschieden?

hätte jemand eventuell eine andere LS Lösung für meine zugestellte wohnung?
Habe auch an kleine kompakt boxen wie die nubox 310 gedacht, die dann jeweils an den Wandecken an der Fensterseite(Video anschauen)aufgehängt werden

gruß
sudden
Stammgast
#5 erstellt: 23. Okt 2006, 23:13
vergleich doch einfach, dann hast du Gewissheit!

Ich mag z.B. den Klang der Wharfi's und mit nem passenden Verstärker (NAD, Rotel etc.) haste echt ne feine Kombi.

Und nicht immer sollte der Preis entscheiden! Wie sieht's denn sonst bei dir mit kleinen kompakten aus? Da kriegste wesentlich mehr für's Geld und sie sind nicht so aufstellungskritisch! Allerdings haben sie i.d.R. auch nicht soviel Bass wie der größere Bruder!
Fraglitter
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2006, 08:38
kann dir die Nubert nur empfehlen, für die größe ein traum
pavelle
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Okt 2006, 11:47
werde es glaube ich erstmal mit den kleinen nuberts testen.
habe die großen jamos und 9.5s genau abgemessen.
die würden in meiner wohnung wirklich zu viel platz verschlingen.

zum thema "zu wenig bass bei den nubox 310".
wie wäre es wenn ich zusäztlich noch parallel nen sub über ne frequenzweiche betreiben würde. Hierbei müsste ich dann aber ne 12ohm subbox finden. gibt es eigentlich so welche?

gruß
TrottWar
Gesperrt
#8 erstellt: 24. Okt 2006, 12:37
Vielleicht solltest du dir erstmal - unabhängig vom Preis - klar werden, was du überhaupt willst.
Ein Freund von mir hat die Jamo D570, ich selbst besitze die Diamond 9.5 von Wharfedale.
Ich wage zu behaupten, dass die Lautsprecher doch ziemlich unterschiedlich von ihrer grundsätzlichen Abstimmung her sind...
Und wenn jetzt noch ein weiteres Extrem (Nubert) ins Spiel kommt, frag ich allen Ernstes: was (!!!) willst DU???

Generell würde ich die Jamos und die Noobberts als eher direkt und schrill bezeichnen, die Wharfedale als sanft, manch einer sagt "dumpf" dazu.
Dann noch die Optik: Wharfedale als optisch unauffällig chic mit ihren gerundeten Seitenteilen, Jamo als chic und designorientiert mit ihren (übrigens sehr kratzempfindlichen) Plexi-Deckeln (oder was das auch immer für ein Material ist) und Noobbert als optisch stinklangweilige Kiste, die einfach in den Augen weh tut...

Verschiedener geht's wohl nimmer...
Fraglitter
Inventar
#9 erstellt: 24. Okt 2006, 12:43
optik ist geschmackssache, ich find die Nubert neutral
pavelle
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Okt 2006, 13:03
sorry, aber war mir nicht wirklich im klaren wegen den räumlichkeiten.
habe heute noch mit dem kumpel über das thema diskutiert und er meinte wo ich die boxen eigentlich hinstellen wolle.
Naja nach langem planen und überlegen, haben wir keinen wirklichen Platz gefunden, der die LS in max. Klangszene setzt.

Naja und darum bin ich eben auf das thema mit den nuberts gekommen.
bitte um gnade
TrottWar
Gesperrt
#11 erstellt: 24. Okt 2006, 13:25
Ich wollte dir ja nur die Augen öffnen, was du denn eigentlich möchtest.
Denn grundverschiedenere Lautsprecher als Jamo, Noobbert und Wharfedale wirst du nirgends finden. Und wenn ich jetzt gemein wäre, würde ich nochmal 2-3 interessante Marken mit ins Rennen werfen, aber nein, so fies bin ich nicht
pavelle
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Okt 2006, 14:05
ja jetzt weiß ich es
es sollen 100% kompakt lautsprecher werden, wegen denn vorhin erwähnten kriterien.

ich denke das wir denn thread hier schließen und ich einen neuen eröffne


[Beitrag von pavelle am 24. Okt 2006, 14:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6?
NgihtDriver am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6
deejayandi am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  9 Beiträge
Denon PMA-1055 mit Wharfedale Diamond 9.5?
TrottWar am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
Canton LE 109 vs. Wharfedale Diamond 9.5
in_the_scene am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  7 Beiträge
Bester Preis für Wharfedale Diamond 9.5
maxa am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  7 Beiträge
Wharedale Diamond 9.5 oder 9.6 ??
rallyedakar am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
Jamo D 570 oder S 708?
verres am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  2 Beiträge
Verstärker oder Receiver zu Jamo D-570?
mklang05 am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  19 Beiträge
JBL ES80, Monitor Audio BR5 oder Wharfedale Diamond 9.5?
ashifi am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  7 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5: welcher Verstärker?
turin_brakes am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.987