Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anolger verstärtker / receiver gesucht für Klipsch RP-160M

+A -A
Autor
Beitrag
Bucaner007
Neuling
#1 erstellt: 30. Mai 2016, 11:49
Moin,
bin günstzig an folgende Lautsprecher gekommen:

Klipsch RP-160M

Jetzt würde ich gerne einen neuen verstärker haben. (gebraucht auch ok). Wäre dankbar für tipps.

Was ich hauptsächlich machen möchte:
- LP´s hören
- FM radio hören
- notebook anschliessen
- Wlan radio hören (über notebook)
- beamer anschliessen

mein alter Loewe hat noch die alten Lautsprecherstecker und ist leider völlig verstaubt. So klingt er zumindest..

Danke & Gruß
sealpin
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2016, 12:02
Hi

1. --> - LP´s hören
ist ein ext. Phono Verstärker mit Hochpegel Ausgang vorhenden? Wenn nicht, muss der neue Verstärker einen solchen eingebaut haben.

2. --> - FM radio hören
über klassisch UKW oder (zu empfehlen) über Web Radio?

3. --> - notebook anschliessen
welche Art der Ausioausgänge hat das Notebook?
Analog oder digital?
(Empfohlen: ext. Soundkarte mit opt. Digitalausgang. Vermeidet Brumschleifen)

4. --> Wlan radio hören (über notebook)
Warum über Notebook und nicht direkt im Verstärker? Spart das Anschalten des Notebooks

5. --> - beamer anschliessen
Welche Eingänge hat der Beamer (Modell)?
Was soll über den Beamer wiedergegeben werden?
Evtl. das Notebooksignal? Wenn ja, dann sollte das Notebook einen HDMI Ausgang haben (der im Idealfall auch Audio übertragen kann, dann wäre das auch der Weg für den Punkt 3.)

Und nicht zuletzt, was ist das verfügbare Budget?

ciao
sealpin
Bucaner007
Neuling
#3 erstellt: 30. Mai 2016, 12:40
Hi,
Danke für die Schnelle Antwort und entschuldige die fehlenden Infos..

Radio lasse ich gerne nebenher laufen. Da das UKW Angebot in Hamburg mehr als Bescheiden ist, nutze ich oft Wlanradio.

ich möchte alles über cinch anschliessen. Am Plattenspieler (Lenco L-90) ist auch nur ein Cinch kabel dran.

Laptop schliesse ich meist über einen Bluetooth adapter an. Gibt sicher bessere Lösungen. hat einen einfachen kleinen klinken ausgang.

Beamer - Philips HDP 1550 Screeneo - schließe ich ebenso über ein Chich kabel an.

Bin da recht einfach gestrickt.

Budget: maximal 400€ gerne deutlich weniger.
Bucaner007
Neuling
#4 erstellt: 30. Mai 2016, 12:41
brauch aber keinen surround schnick schnack.. möchte einfach nur stereo mit 2 Boxen hören!
sealpin
Inventar
#5 erstellt: 30. Mai 2016, 12:53
Ich würde die Art der Anbindung der Geräte an den Verstärker überdenken. Den Beamer kann man gut per HDMI anschließen, vorausgesetzt, Du nutzt einen AVR.
Und trotz Deiner Abneigung zu Surround Amps empfehle ich Dir den Denon X1200.
Man muss ja nicht die Surround Features nutzen und kann mit dem auch gut Stereo hören.
Die aktuellen AVR (gibt auch andere neben Denon...) bringen halt recht viele zus. Features mit, die man sonst nur mit ext. Geräten zusätzlich erziehlen kann.

Zieh Dir mal die Featureliste des Denon rein: klickmich
Für den Plattenspieler benötigst Du allerdinsg einen externen Phono Vor-Verstärker: so etwas reicht wohl aus.


ciao
sealpin
Bucaner007
Neuling
#6 erstellt: 30. Mai 2016, 12:59
danke für die tipps!
mit dem Denon X1200 hatte ich auch schon geliebeugelt..
Bucaner007
Neuling
#7 erstellt: 30. Mai 2016, 13:02
wäre der eine alternative?
Denon AVR-X1100W
sealpin
Inventar
#8 erstellt: 30. Mai 2016, 13:04
klar, ist der Vorgänger...wie viel billiger bekommst Du den als den X1200?
Bucaner007
Neuling
#9 erstellt: 30. Mai 2016, 13:05
bekomme ich für 210€..
sealpin
Inventar
#10 erstellt: 30. Mai 2016, 13:08
für neu völlig ok.
Check die Features im Vergleich zum X1200 und schaue nach, ob Dir etwas fehlt.
Bucaner007
Neuling
#11 erstellt: 30. Mai 2016, 13:09
danke! werde ich machen..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Yamaha Receiver für Klipsch RP 160m?
Patrick_Bateman am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  22 Beiträge
Kaufberatung analoger Verstärker für RP-160m
paulehero am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  7 Beiträge
Welchen Yamaha AV-Receiver für Klitsch Rp 160m?
Patrick_Bateman am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  2 Beiträge
KEF LS 50 oder reichen die Klipsch RP 160M :/
karkiro am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  10 Beiträge
Klipsch RP 250/260 oder Rp-160M + Sub
Moalt am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  28 Beiträge
Stereo-Receiver für Klipsch RP-280F
Zeigefinger am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 22.04.2016  –  26 Beiträge
Vollverstärker/Receiver/AVR mit Phone-Anschluss gesucht
Hannichipsfrisch am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  6 Beiträge
Magnat Quantum 807 vs. Klipsch RP-260F ?
flaminbingo am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 17.07.2015  –  7 Beiträge
Kabel für Klipsch RP-260F
fabisound am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 27.07.2016  –  9 Beiträge
Passender Stereoreceiver für Klipsch R14M gesucht.
sensite am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedIch1974
  • Gesamtzahl an Themen1.346.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.579