Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe für neuen Verstärker + Subwoofer + Centerlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
bateman_12
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2016, 14:05
Hallo,
ich habe ein kleines HiFi Problem. Es wäre super nett wenn ihr mir helfen könntet, da ich leider kaum Ahnung davon habe.
(Ich habe die Anlage an den Fernseher für Filme und Musik angeschlossen. Das ganze steht im Wohnzimmer welches ca 25m² groß ist und recht leer ist.)
Ich habe eine alte Bose acoustimass Anlage und dann von meinen Eltern 2 Elac CL 310 i JET Lautsprecher bekommen. Diese habe ich dann gegen die Bose Lautsprecher "Würfel" getauscht, da ich leider nur 2 Lautsprecher in meinen passiven Bose Subwoofer stecken kann.
Da jetzt auch noch die Fernbedienung kaum noch funktioniert und ich doch gerne 4 Lautsprecher haben würde, habe ich beschlossen tätig zu werden
LautsprecherLautsprecher
Mir wurde schon der Verstärker Pioneer VSX-830-K empfohlen.
Ich habe dann aber leider das Problem, dass ich meinen passiven Subwoofer nicht mehr benutzten kann und mir einen neuen kaufen muss.
Da ich aber anscheinend keine andere Möglichkeit habe, wüsste ich gerne:
Ist der Verstärker für meine normalen Ansprüche passend?
Welchen Subwoofer sollte ich mir dann kaufen?
Und welchen Center Lautsprecher könnte ich dann noch hinzufügen?
Preislich träume ich davon nicht mehr als 600€ ausgeben zu müssen.

Es wäre sehr nett wenn ihr mir helfen würdet, da ich doch recht überfordert bin und nichts falsch machen möchte.
Standort
surfer1181
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jun 2016, 14:18
Gegenfrage, wo gedenkst du denn deine Lautsprecher inkl. Center zu platzieren?
Denn so wie es auf dem unteren Bild aussieht wird das nichts.
Kannst du ne Skizze von dem Raum am besten mit Maßen machen?

Und am besten erstmal Hier rein schauen.


[Beitrag von surfer1181 am 28. Jun 2016, 14:20 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 28. Jun 2016, 14:19
Servus.


von meinen Eltern 2 Elac CL 310 i JET Lautsprecher bekommen. Diese habe ich dann gegen die Bose Lautsprecher "Würfel" getauscht,

Hast du jetzt die Elacs noch, die wären nämlich schon mal eine gute Grundlage?

Verkauf das Bose Zeug, da bekommt man noch einigermaßen Geld dafür.
Oder: Du nimmst das gesamte Bose System als Rear-Lautsprecher. (Also Sub und Satelliten)

Gruß
Georg
bateman_12
Neuling
#4 erstellt: 28. Jun 2016, 14:46
Also der Raum ist Quadratisch und hat keine Schränke etc. sondern nur einen Schreibtisch, Esstisch und eine Couch.
Der Fernseher steht ca in der Mitte einer Seite.
Die Elacs habe ich links und rechts neben / hinter den Fernseher gestellt. (auf Standfüßen)
Die Boselautsprecher wollte ich auch auf Standfüßen in die gegenüberliegenden Ecken stellen.
Der Centerlautsprecher sollte am besten ins Fernsehregal mit einer max höhe von 22cm passen. (das auf dem Foto).
surfer1181
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jun 2016, 14:50
Gib mal bei Google das Wort "Stereodreieck" ein. Und dann schau mal ob das bei dir einigermaßen umsetzbar ist.
Falls nicht, bringen dich die besten Lautsprecher nicht weiter.
bateman_12
Neuling
#6 erstellt: 28. Jun 2016, 15:22
Das Stereodreieck ist leider nicht möglich.
Die Elacs stehen mittig vor mir ( links und rechts neben dem Fernseher)
und die Boselautsprecher wären links und rechts neben mir.
Ich weiß, dass das nicht optimal ist oder eher eine akustische Katastrophe.
Aber ich denke, dass die 2 Zusätzlichen Lautsprecher eine Verbesserung bringen würden (auch wenns nur beim essen am Tisch in der relativen Mitte des Raumes ist)
Skizze
surfer1181
Stammgast
#7 erstellt: 28. Jun 2016, 15:39
Akustische Katastrophe trifft zu.
Die einzige Empfehlung die ich da machen kann ist eine Soundbar.
diese soll ganz gut sein.
Für Lautsprecher sehe ich da keinen Platz.
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 28. Jun 2016, 16:09
Servus.

Ja, diese Aufstellung ist alles andere als günstig.

Da Du die Elacs und die Bose schon hast, würde ich mir keine Soundbar kaufen.
Lass die Elacs so stehen und stell die Bose, so wie Du meinst.
Gutes Surround gibt´s bei dieser Aufstellung eh nicht. Aber ein Bisschen Zisch, Bumm, Bäng von hinten, könnten etwas Surround Feeling aufkommen lassen.
Auf einen Center kannst du getrost verzichten, der bring bei Dir nichts.

Als Subwoofer würde ich einen Mivoc Hype 10 vorschlagen. Der reicht bei dieser Aufstellung aus.

Gruß
Georg
surfer1181
Stammgast
#9 erstellt: 28. Jun 2016, 16:14

RocknRollCowboy (Beitrag #8) schrieb:
Da Du die Elacs und die Bose schon hast, würde ich mir keine Soundbar kaufen.
Lass die Elacs so stehen und stell die Bose, so wie Du meinst.


Lautsprecher hinter einem Fernsehr findest du ist eine bessere Lösung als eine Soundbar
Das wage ich mal ganz stark zu bezweifeln.
Die Chassis müssen auf den Sitzplatz gerichtet sein. Das gilt besonders für den Hochtonbereich.
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 28. Jun 2016, 16:21

Lautsprecher hinter einem Fernsehr findest du ist eine bessere Lösung als eine Soundbar

Nö, natürlich nicht.
Die Elacs stehen lt. Zeichnung neben dem TV.
Hinter dem TV ist natürlich großer Mist.

Gruß
Georg
bateman_12
Neuling
#11 erstellt: 28. Jun 2016, 17:27
Da hab ich mich blöd ausgedrückt als ich "Die Elacs habe ich links und rechts neben / hinter den Fernseher gestellt." geschrieben habe.
Um genau zu sein müsste ich sagen, dass wenn ich auf der Couch sitze sind sie neben dem Fernseher (gerade auf mich gerichtet) und wenn ich am Schreibtisch sitze drehe ich sie nach rechts in meine Richtung (dann sind sie leicht hinter dem Fernseher von der Couch aus gesehen).
Danke schon mal für die vielen Antworten und die Produktempfehlungen.
Jetzt wäre noch schön zu wissen ob der Verstärker PIONEER VSX-830K zu empfehlen ist.

Danke und liebe Grüße
Stefan
surfer1181
Stammgast
#12 erstellt: 28. Jun 2016, 21:42
Ja Preisleistung geht er absolut in Ordnung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ich brauche neuen Subwoofer. HILFE!!!
barbapapa am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  17 Beiträge
Hilfe für neuen Verstärker
3nergy am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  2 Beiträge
verstärker für subwoofer
tr-luigi am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  13 Beiträge
Dringend Hilfe zum Subwoofer und Verstärker
Onix1987 am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  2 Beiträge
hilfe beim subwoofer kauf!
quadral58 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  3 Beiträge
Hilfe bzgl. Soundkarte + Subwoofer
KreidlerRS am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  6 Beiträge
Hilfe bei Subwoofer kauf!
MR._Spexx am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  14 Beiträge
neuen Verstärker für 4 Boxen
blackus3r am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  10 Beiträge
Subwoofer für TV- Wand gesucht
The_Painkiller am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  13 Beiträge
Subwoofer + Verstärker für 2 Viecher
projectkaos am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Pioneer
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.566