Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TAC 834 ersetzen durch Magnat MA 800 / RV3 oder Vincent Sv 237

+A -A
Autor
Beitrag
Jhm123
Neuling
#1 erstellt: 20. Sep 2016, 10:14
Hallo liebe Leute,

ich unwissender mit noch ner menge Hifi-grün hinter den Ohren fragt mal wieder nach Eurem Rat:
Mein T.A.C. 834 ist evt. unheilbar krank, bzw. fehlt mir eh grundsätzlich ein wenig die klaren Höhen und der knackige Bass und die FB .. also überlege ich evt auf einen Hybrid umsteigen (passt auch zu mir, kann mich nie so richtig entscheiden )
ich überlege:
Magnat MA 800 oder
Vincent SV 237
(Magnat RV3)

was meint Ihr?
Habe übrings als Notlösung gerade eine alte Yamaha RX-V730 angeschlossen...klingt irgendwie kalt...

Danke für jeden Hinweis!!


[Beitrag von Jhm123 am 20. Sep 2016, 11:09 bearbeitet]
Anro1
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2016, 12:52
TAC 834 unheilbar krank ?? krank ja, unheilbar geht fast nicht
Das schöne an der antiken Röhrenverstärker Spezies ist, das man eventuelle
kranke Exemplare sehr schön und meist einfach wieder kurieren kann.

Die 3 genannten Ersatzmänner sind alles Röhren/Transistor Hybride, also eigentlich
nicht mit dem TAC 834 zu vergleichen.
Sicher alles keine schlechten Verstärkerchen, aber eben kein Röhrenamp mit Röhren typischen
Attributen?
Also eventuell vielleicht doch nochmal über ein paar adäquate Fieberzäpfchen für
den TAC 834 nachdenken ??
Ich denke es würde sich lohnen.
Jhm123
Neuling
#3 erstellt: 20. Sep 2016, 12:58
Danke für den schnellen Kommentar! ich bin trotz Entscheidungsunfreudigkeit immer so ungeduldig wenn ich was neues will, bzw. braue ich dann Ergebnis um endlich wieder von recherchierwahn wegzukommen
Du meinst also wenn der TAC kuriert ist, hätte ich durch die andern Modelle keine Klangvorteil..!? Und eine fehlende FB würde mein Bewegungsdefizit ganz gut tun..?
Anro1
Inventar
#4 erstellt: 20. Sep 2016, 14:42
Denke die Betonung liegt in Deinem Falle auf "Will" weniger auf "Brauche" habe ich recht.

Ich kennen den TAC 834, IMHO ein hammer guter, leistungsstarker, typisch Röhren-Klangfarben
starker EL34 Amp. Keiner der 3 genannten Hybride wird es, vorausgesetzt man mag den Röhrensound,
auch nur annähernd mit dem TAC 834 aufnehmen können.

Wobei eine FB ist natürlich schon angenehm
Viel Spass und Erfolg bei der TAC Reparatur oder der Auswahl bei Neuanschaffung.
Jhm123
Neuling
#5 erstellt: 20. Sep 2016, 14:46
Danke!

Werde berichten!
Und googeln was IMHO für ein kürze ist...
Anro1
Inventar
#6 erstellt: 20. Sep 2016, 14:51
In My Humble Opinion = Meiner bescheidenen Meinung nach
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM-14S1 oder Vincent SV-237
jeverfriedhof am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.09.2015  –  17 Beiträge
Magnat MA 800
AndreasKS am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
Vincent SV 237 Amp Frage
blackjack2002 am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2016  –  9 Beiträge
Vincent sv-236mk für 800 Euro?
henry_321 am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  5 Beiträge
Magnat MC 1 vs. Vincent SV-123 ?
b-o-s-s am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  2 Beiträge
Vincent SV 236 oder doch was anderes
Pelefuxx am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  16 Beiträge
Vincent TAC - kennt die jemand?
liberté am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  14 Beiträge
vincent sv-226 oder sv-226mk
namta am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  2 Beiträge
Marantz PM oder Vincent SV
Cobraatje am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  6 Beiträge
Magnat MA 800
imperator18 am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • T.A.C.
  • Vincent
  • Magnat
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.085