Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tragbare Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Wampuel
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2016, 04:01
Liebe HiFi Fans

Ich bin bei der Suche nach qualitativ hochwertigen und meinen Anforderungen entsprechenden Lautsprechern auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Bei den zwei Lautsprechern ist mir die Qualitaet der Musik und die Bassstaerke wichtig, der Preis ist mehr oder weniger zweitrangig.

1. Lautsprecher: Zum Transport im Auto und Gebrauch am See oder im Hotelzimmer, das heisst er muss einen Akku haben und per Blauzahn verbunden werden koennen. Ein 12V Anschluss zum Laden im Auto waere wuenschenswert.

2. Lautsprecher: Zum Transport im Rucksack auf Reisen. Muss nicht sehr leicht sein, da ich mir vom Gleitschirmfliegen gewicht auf dem Ruecken gewohnt bin. Moeglichst gute Akku und Basswiedergabe sind mir wichtig, er darf auch eine gewisse Groesse aufweisen. Verbindung auch hier ueber Blauzahn.

Freue mich auf jegliche Tipps und Hinweise, vielen Dank fuers lesen :)
Gruss
Wampuel
kanno17
Neuling
#2 erstellt: 12. Okt 2016, 22:03
Hallo Wampuel,

du suchst also einen einen kleinen portablen Bluetooth Lautsprecher und einen mit etwas mehr Leistung, der auch ruhig größer sein darf.
Als kleinen Begleiter kann ich dir nur die Bose Soundlink Mini 2 empfehlen. Sehr robust und wirklich guter Klang (für dieses kleines Gehäuse). Beim ersten mal hören erschreckt man sich, wieviel Bass aus so einem Kleinen Teil kommen kann. Aufladen kannst du den Lautsprecher mit einem normalen "Handyladegerät". Aufladen im Auto ist also problemlos möglich.
Wenn es dann etwas größer sein soll empfehle ich die Beoplay A2 von Bang & Olufsen. Ich selber habe eine und kann nur sagen dass es ein wirklich genialer Klang ist, der aus dem Lautsprecher kommt. Ich habe bisher nichts wirklich vergleichbares gehört mit dieser Größe. Der Akku hält ebenfalls eine Ewigkeit. Das Gehäuse ist außerdem schön schlank und passt in jeden Rucksack.

Hier zu beiden mal ein Test:
Bose Soundlink Mini 2
Bang & Olufsen Beoplay A2


[Beitrag von kanno17 am 12. Okt 2016, 22:04 bearbeitet]
Wampuel
Neuling
#3 erstellt: 13. Okt 2016, 22:40
Hey kanno17, danke fuer die ausfuehrliche Erklaerung.

Ich habe beim Suchen noch den Beolit 15 gefunden, passt mir von der Grosse her perfekt fuer den groesseren und ich glaube als kleinere Alternative finde ich den Beoplay A2 cooler als den Bose Soundlink. Da scheine ich auch gemaess deiner Beschreibung nichts falsch zu machen oder?

Gruss
Wampuel
masc
Stammgast
#4 erstellt: 14. Okt 2016, 06:45
Bitte stell deine Frage im Miniklangwunder Thread, dafür ist der da.
Es gibt hunderte gute und billigere Alternativen zu Bose und B&O.
Philios
Stammgast
#5 erstellt: 14. Okt 2016, 09:26
Das stimmt grundsätzlich. Es gibt inzwischen wirklich wahnsinnig viele Modelle.

Gerade in diesem Preisbereich, der dich interessiert (B&O bzw. Bose - pro Box bis zu 400€) gibt es richtig gute Alternativen.

Um mal etwas in den Ring zu werfen: Alternative zu B&O - minimal größer mit richtig gutem Klang - Vifa Helsinki, Vifa Oslo (im Angebot für unter 400 zu haben), Harmann & Kardon Go&Play 2016er Version, Dali Katch, Fugoo XL

Die Alternativen zum Bose SLM II sind noch mannigfaltiger und vor allem mit besserem Klang (der beim SLM II ohnehin viel zu bassbetont und wirklich nervig ist): Denon Envaya Mini, Bang & Olufsen Beoplay A1, JBL Charge 3, JBL Flip3 im Stereo-Verbund, Teufel Bamster Pro, Sony XB-3, Blitzwolf F4, Fugoo Sport

Jetzt kannst du erst mal ein wenig googlen und dich ärgern, wie lange du brauchen wirst, um dich zu entscheiden. Es sei denn, du schließt manche Marken grundsätzlich aus.

Mir ging es damals genau so. Ich hab 2014 angefangen, mich für das Thema zu interessieren. Damals wollte ich einfach einen BT-Lautsprecher und hatte schon fast den MusicMan gekauft. Und dann fing ich hier an zu lesen, kam vom hundertste ins tausendste. Lange wollte ich einen Bose Sound Link Mini. Kam aber aufgrund mancher Bewertungen davon ab. Am Ende wurde mein erster Lautsprecher mit BT dann der Denon Envaya Mini. Und ich hab es seitdem keine Sekunde bereut. Auch wenn es in vielen Disziplinen bessere gibt (mehr Bass, mehr Höhen, mehr Lautstärke, mehr Bass), ist dieser ein toller Allrounder der direkt vor dir auf dem Tisch platziert, sogar ordentliches Stereo produziert und echt gut klingt. Vor allem, weil im Schnitt für fast die Hälfte des SLM II weg geht und dafür deutlich besser klingt als der.
Wampuel
Neuling
#6 erstellt: 14. Okt 2016, 09:40
Oha, jetzt gehts los ;)

Vielen Dank Philios, du hast mir die Wahl gerade deutlich vereinfacht. Ich hab nämlich nicht so hohe Musikansprüche, dass es sich rechtfertigt da Zeit zu investieren. Ich höre am liebsten Trance, Drum & Bass oder auch mal Elektro wenn er nicht zu monoton ist.
Daher sind die meisten Lautsprecher (zumindest laut einiger meiner audiophilen Freunde) die ich besitze, sowieso Perlen vor die Säue geworfen. :)

Ich bestell mir den Beolit 15 und den BeoPlay A2, die gefallen mir vom Design her hervorragend, sind von einer Marke deren Image ich cool finde und eigentlich genau das was ich suchte.

Euch allen vielen Dank für die investierte Zeit und die Geduld auf meinen Thread zu antworten.

Sorry an masc wenn sich dieser Thread im falschen Forum befindet, wie du siehst bin ich neu hier und der Thread wurde von einem Admin aus dem Allgemeinforum hier her verschoben.

Alles Gute und bis zum nächsten mal :)
Gruss
Wampuel


[Beitrag von Wampuel am 14. Okt 2016, 09:40 bearbeitet]
Philios
Stammgast
#7 erstellt: 14. Okt 2016, 14:10
Machst du richtig.

Kannst wenig falsch machen damit. Die beiden sind wirklich gut. Und gerade bzgl. Design kommen die Teile super rüber. Auch deine Argumentation zur Marke und dem Image kann ich voll nachvollziehen!

Viel Spaß damit!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auf der Suche nach den richtigen Lautsprechern.
PascalFT88 am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  2 Beiträge
Passende tragbare Lautsprecher/Radios für draußen
Skylar1412 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  14 Beiträge
Vom Kopfhörer zum Lautsprecher.
Joey911 am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  3 Beiträge
Suche Lautsprecher und Receiver
datzi147 am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  24 Beiträge
Kompakte Lautsprecher um 200? - Dali Zensor 1 oder günstigere Alternative
Laurens am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  12 Beiträge
Suche Rat für Lautsprecher im Wohnzimmer
StefanOberholzer am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  11 Beiträge
tragbare Lautsprecher für Iphone Lightning Connector mit Ladefunktion und Abschirmung
troet64 am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  18 Beiträge
suche verstärker und boxen die ganz oke sind(preis/leistung)zum normalen gebrauch
lil_buddha am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  11 Beiträge
Lautsprecher zum Yamaha AX 550 Verstärker
onesome am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  6 Beiträge
Auf der Suche nach gutem Verstärker und Lautsprechern
-Piper- am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • B & O
  • JBL
  • Dali
  • Vifa
  • Bose
  • Denon
  • Teufel
  • FUGOO

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042