Neuling! Beratung von einem Soundsystem

+A -A
Autor
Beitrag
Tommy_HCH
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2016, 19:34
Guten Tag,

ich bin absolut Neuling hier im Forum und sollte mal eine Beratung habe da ich mich nur schlecht im Hifi Bereich auskenne.

Folgendes Equipment habe ich aktuell, bzw. so ähnlich sollte das System im Endeffekt auch wieder aussehen.

Aktuell habe ich eigentlich nur eine alte Sony Stereoanlage an die ich insgesamt 3 Lautsprecher angeschlossen habe. Das ganze setzt sich folgendermaßen zusammen:

- Alte Sony Stereo Anlage
- 1 x Lautsprecher (3-Wege) über Cinch angeschlossen.
- 2 x Identische Lautsprecher über Lautsprecherkabel über die Anlage angeschlossen.
- 1 x Logitech Bluetooth Adapter welcher über mein Macbook angesteuert wird.
Mit diesem höre ich Musik, schaue Filme usw. über die komplette Anlage.
- 1x BenQ Beamer mit HDMI verbunden mit einer Playstation 4 und alternativ Macbook
- 1 x Audio Switch wo ich sozusagen umschalten kann von der PS4 oder eben
auf den Logitech Bluetooth Adapter.

Das alles ist sehr umprofessionell verkabelt. Funktioniert jedoch schon seit Jahren und im großen und ganzen bin ich auch zufrieden. Vor allem der größere 3-Wege Lautsprecher hat auch noch einen "relativ" guten Klang und einen ordentlichen Bass!

Da ich EXTREM viel Musik höre (täglich) bin ich auf der Suche nach etwas neuem. Ich höre Hauptsächlich HipHop, House, Electro aber auch teilweise gemischte Musik. Außerdem gebe ich wie gesagt Filme über die Anlage wieder, sowie Fußballspiele.


Was ich suche bzw. was ich möchte

Das Problem ist, dass ich das teilweise selber noch nicht genau weiß. Fakt ist ich möchte einen guten schönen Klang mit ordentlichem, gerne auch starken Bass. Jedoch sollte man mit der Anlage auch noch gut Filme schauen können. 5.1 Soundsystem wird nicht benötigt. Was ich aktuell im Auge habe sind die Teufel Ultima 40 MK2. Habe diese mal auf einer Studentenparty gehört und ich war begeistert vom Klang. Natürlich auch vom Bass! Hier im Forum sind die Teufel Ultima 40 MK2 jedoch nicht so beliebt wie ich jetzt schon öfter lesen konnte. Außerdem wurde auch schon öfter geschrieben dass der die Lautsprecher ziemlich Basslästig sind und dafür nicht für Filme schauen oder ähnliches geeignet sind. Deshalb bin ich jetzt auch ein bisschen unentschlossen. Außerdem hätte ich auch absolut 0 Ahnung was für einen Receiver?!? / Verstärker ?!? ich dazu kaufen müsste.

Mein Budget hätte ich so auf 1.000 € mal gesetzt ganz grob.
Mein Zimmer hat eine Größe von ca. 40 - 50qm geschätzt.

Ich würde mich mal über Rückinfos freuen und bedanke mich im Voraus.

Viele Grüße
Thomas
Yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2016, 19:44
Moin,
hast Du den Raum ausgemessen (Länge mal Breite)?
Skizze wäre gut.
Fotos vom Raum (auch wie Du die Lautsprecher an der sony Anlage angeschlossen hast) wäre nicht schlecht.

Mit den bisherigen Angaben ist das stochern im Nebel....
höanix
Inventar
#3 erstellt: 24. Dez 2016, 00:56
Moin

Wenn du die Ultima in deinem Raum ausprobieren möchtest wäre das eine Möglichkeit.

LG
tinnitusede
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Dez 2016, 21:29
wird grad mit 15% Rabatt angeboten, also nur noch 850 €,
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 24. Dez 2016, 21:47
Ja, so funktionieren Fehlkäufe sehr zuverlässig.


Tommy_HCH (Beitrag #1) schrieb:
Was ich suche bzw. was ich möchte

Das da wäre?


Tommy_HCH (Beitrag #1) schrieb:
gerne auch starken Bass. Jedoch sollte man mit der Anlage auch noch gut Filme schauen können.

Tommy_HCH (Beitrag #1) schrieb:
und ich war begeistert vom Klang. Natürlich auch vom Bass! Hier im Forum sind die Teufel Ultima 40 MK2 jedoch nicht so beliebt wie ich jetzt schon öfter lesen konnte.

Tommy_HCH (Beitrag #1) schrieb:
dass der die Lautsprecher ziemlich Basslästig sind und dafür nicht für Filme schauen oder ähnliches geeignet sind.

Hat es Dir gefallen oder nicht?

Gruss
Jochen
tinnitusede
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Dez 2016, 22:21
Hi Master J,

kriegt man von Arroganz eigentlich einen feuchten Zwickel?

Hans
Tommy_HCH
Neuling
#7 erstellt: 25. Dez 2016, 01:23
Danke für die vielen Posts schon mal.

Anbei mal eine Skizze von Hand von den Abmessungen meines Zimmers.
Da wo ich ein x hin gemacht habe stehen aktuell die Lautsprecher.
Seht ihr aber auf dem weiter unten anhängenden Bild auch nochmal.

Die neuen Lautsprecher würden natürlich ganz anders gestellt werden.

Skizze Zimmer


Auf diesem Bild seht ihr eigentlich alles wesentliche der bestehenden Anlage.

Zimmer Aufstellung


Und nochmal zu den Teufel Ultima MK2. Ich fand den Sound ziemlich gut.
Aber habe halt auch kein, bzw. nur wenig Vergleich. Außerdem hätte ich
auch absolut keine Ahnung welche Verstärker ich dazu nehmen müsste.
Oder würdet ihr dann direkt die Ultima 40 AKTIV nehmen, die oben schon
gepostet wurden?

Ultima 40 AKTIV oder mit extra Verstärker / Receiver ??
Was wäre besser was günstiger... Hätte halt auch keine Ahnung was für
einen Verstärker / Receiver ich nehmen sollte......


VIELEN DANK SCHON MAL !!!

Gruß Thomas
höanix
Inventar
#8 erstellt: 25. Dez 2016, 01:32
Moin Thomas

Würdest du bitte in der Skizze einzeichnen wo du zum Musik hören sitzt.
Auf dem Sofa oder vor dem PC?
Was ist gegenüber des Sofas?
Können dort die LS aufgebaut werden?

LG
Tommy_HCH
Neuling
#9 erstellt: 25. Dez 2016, 13:19
Also Entweder vor dem PC oder eben auf dem Sofa. Unterschiedlich...
Ja das habe ich mir auch gedacht, dass Sie gegenüber von dem Sofa eigentlich hin gehören.

Hier noch 2 Bilder was dort ist. Der Fernseher wird nicht mehr benutzt.
Zu beachten ist jedoch noch, dass hier die Leinwand für den Beamer ist.
Einmal ein Bild mit eingefahrener und einmal ein Bild mit ausgefahrener Leinwand.#

image1

image2

Die Lautsprecher sollten ja auch nicht hinter der Leinwand stehen??? oder??

Wobei beim Musik hören die Leinwand ja normal nicht im Einsatz ist.

Danke & Gruß

Thomas
tinnitusede
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Dez 2016, 15:20
Hi,

ein optisch attraktiver und eher schlanker Standlautsprecher kann doch ca. auf Höhe der Leinwand stehen,

Hans
Master_J
Moderator
#11 erstellt: 25. Dez 2016, 16:18

tinnitusede (Beitrag #6) schrieb:
kriegt man von Arroganz eigentlich einen feuchten Zwickel?

Ach, wenn es nur so einfach wäre.

Ich würde da ebenfalls die beiden Boxen neben die Leinwand stellen.
Front bündig mit dem Bild; das ist erstmal gut fürs das Mittendrin-Gefühl bei Filmen etc. und auch akustisch sinnvoll, wegen dem guten Abstand zur Rückwand.

Der Raum wird wahrscheinlich ziemlich Bass fressen.
Die Holzdecke wirkt als "Plattenabsorber" und den Giebel kann man als "Trichter" sehen, wo einiges drin verschwindet.
Ich hatte mal einen ähnlichen Raum und musste massiv Bass-Leistung reinstecken...

Aktivboxen sind heutzutage eigentlich meistens zu empfehlen.
Da sind die Verstärker schon eingebaut und kennen "ihre" Box ganz genau.
Die Anschlüsse (Typ und Anzahl) müssen eben ausreichen, sonst ist man gleich wieder mit einem Rudel Adapter und Umschalter unterwegs.

Mal ohne auf Dein (sehr ordentliches!) Budget zu achten, würde ich mir nuPro A-500 hinstellen.
Nein Hans, man kriegt auch davon weder irgendwas am Zwickel noch Provision.
Sind nur Erfahrungswerte bzw. eine "Selbstberatung", wenn ich es für mich anschaffen würde.

Ganz wichtig, Thomas: Alles selbst anhören.
Erstmal im Laden grob ausfiltern.
Die Feinauswahl dann bei Dir daheim.

Gruss
Jochen
Tommy_HCH
Neuling
#12 erstellt: 26. Dez 2016, 02:51

ch würde da ebenfalls die beiden Boxen neben die Leinwand stellen.


hm naja.. dann stehen aber die schon gut mitten im Raum. Weiß auch nicht ob
ich mich damit so anfreunden kann.



Mal ohne auf Dein (sehr ordentliches!) Budget zu achten, würde ich mir nuPro A-500 hinstellen.


okay Die kenne ich überhaupt nicht... aber wie gesagt kenn mich auch nicht so gut aus.
Aber hören sich so vom lesen auf jedenfall auch interessant an. Die Marke hab ich jetzt
auch schon ein paar mal hier im Forum gelesen.


Danke & Gruß
Thomas
Master_J
Moderator
#13 erstellt: 26. Dez 2016, 06:51

Tommy_HCH (Beitrag #12) schrieb:
hm naja.. dann stehen aber die schon gut mitten im Raum. Weiß auch nicht ob
ich mich damit so anfreunden kann.

Da hängt das Bild doch auch.

Alternativ wären Kompaktboxen (gibt es auch aktiv und mit eingebautem BT, z.B. die Tune 4 von XTZ) mit einem Subwoofer eine Überlegung wert.
So ein Sub hat den Vorteil, dass man ihn auch mal "unerlaubt laut" einstellen kann, also mehr Bass holen kann, als eigentlich vom Tonmeister vorgesehen ist.
Und Kompaktboxen sind eben kompakt und können etwas näher an die Wand.
Musst sie nur irgendwie auf etwa einen Meter über den Boden bekommen.

Gruss
Jochen
Tommy_HCH
Neuling
#14 erstellt: 26. Dez 2016, 18:28
Master_J

Da hängt das Bild doch auch.


Ja gut das stimmt schon, aber wenn ich nichts anschaut mit
dem Beamer fahr ich die Leinwand ja wieder hoch

Muss glaub echt mal in einen Hifi Store etwas probe hören.
Kennt jemand einen guten im Raum Stuttgart ???

Wie weit sollten die Teufel Ultima 40 MK2 von der Wand weg sein?

Danke & Gruß
Thomas
höanix
Inventar
#15 erstellt: 27. Dez 2016, 00:37
Den Wandabstand musst du bei dir ausprobieren was am besten klingt.
Wenn du die Lautsprecher nach hinten stellst wird es sich schlecht anhören wenn du am PC sitzt.
Bei 2 Hörplätzen wird es sowieso ein Kompromiss.

LG
Apalone
Inventar
#16 erstellt: 27. Dez 2016, 08:18

Tommy_HCH (Beitrag #12) schrieb:
.....hm naja.. dann stehen aber die schon gut mitten im Raum. Weiß auch nicht ob
ich mich damit so anfreunden kann. .....


möglicherweise musst du dich damit anfreunden, dass es für sinnvolles Musikhören einige akustische Grundregeln gibt.

Ich kenne niemanden, der so wie du Musik hört...

Thema "Hören an der Spitze eines gleichschenkligen Dreiecks" zB...

Wenn du deine Hörgewohnheiten nicht drastisch änderst, benötigst du nichts neues - weil das kaum besser klingen wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
beratung: soundsystem
nex1234 am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  5 Beiträge
Beratung bezüglich Wireless Soundsystem
fragenstellerhifi am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  2 Beiträge
Beratung: "Soundsystem" für TV
Taker69 am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  10 Beiträge
hifi neuling braucht beratung
judgement am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
Technik Beratung für Neuling
datatest am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  10 Beiträge
Beratung für Soundsystem - Soundquelle nah an Sitzpositon
snowblades1 am 23.11.2018  –  Letzte Antwort am 23.11.2018  –  6 Beiträge
Neuling braucht Beratung für ein Subwoofer-Problem!
Mr.Floppy am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  3 Beiträge
Neuling auf der Suche nach Beratung
House_Music am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  35 Beiträge
Neuling braucht Beratung und das kleine 1x1
neka88 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  84 Beiträge
Lautsprecher und Receiver Beratung (Totaler Neuling)
Justcore am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHapunrS
  • Gesamtzahl an Themen1.456.588
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.709.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen