Stereo Boxen und Receiver Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Bobbaone
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2017, 12:31
Hallo,

eins Vorweg: Ich kenne mich im Hifi Segment nicht aus. Ich habe eine Concept E200 Teufel Anlage seit nun mehr als 10 Jahren und bin damit immer relativ zufrieden gewesen.

Nun, mich nervt einfach dieses Kabelwirrwarr was da bei den 6 Boxen hinten dran hängt.

Ich habe auch nie wirklich den 5.1 Sound so genutzt, wie man es sollte, da ich einfach nicht die Kabellänge hatte und die Lust das alles einzurichten.

Nun möchte ich in 2 Stereo Boxen investieren.
Am liebsten wären mir 2, welche Aktiv sind, wurde mir aber abgeraten davon. ( https://www.teufel.de/stereo/ultima-40-aktiv-p16060.html )

B&W & Nubert Boxen habe ich Probegehört - da sind eigentlich die Billigsten schon deutlich besser als meine in die Jahre gekommenen Teufel 20 Watt Satelliten...

Das ding ist folgendes:

Ich höre selten Musik an der Anlage, schaue vielmehr Youtube Videos und Games an dem PC, an der die Anlage angeschlossen ist. Desweiteren habe ich einen Beamer, welchen ich über die Anlage laufen lassen will.

Deswegen reicht mir eine Stereo Anlage mit Sattem Sound + AV Receiver ( Combo Kit wie zB: https://www.teufel.de/stereo/ultima-40-mk2-p12805.html )

Ich bin mir nicht sicher ob hier so viele Teufel Hater unterwegs sind wie in anderen Foren, ich für meinen Teil habe aber sehr gute Erfahrungen damit gemacht und würde es auch wieder kaufen, ausser ihr kennt Preis/Leistungstechnisch besseres und belehrt mich :).

der Raum hat etwa 20m² und ich sitze mittig 5m von der Wand entfernt. ( Beim Filme schauen. Vor dem Pc sitze ich dann links vor den Boxen, kann man aber alles noch ändern. )

Da ich keinen Receiver habe, brauche ich auch noch einen. Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus, kenne nur Denon/Yamaha/Onkyo - natürlich mal wieder die teuersten...

Im Grunde sollte er können: Minimal 2mal Input Klinke/Cinch + Bluetooth - Output: Stereo.


Ich bin bereit für diesen Spass 1000-1500 Euro auszugeben. Mit AV Receiver.

Ich hoffe ich konnte all eure Fragen erstmal beantworten und bin jetzt schon auf Antworten und eure Hilfe gespannt und bedanke mich schonmal.

Grüße!


Mein Zimmer: [url=https://abload.de/img/unbenanntd3zo6.jpg]]( Paint.net Skill over 9000 )[/url
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2017, 14:36
Hallo und willkommen im Forum

füge deinem Bild doch noch bitte die genaue angedachte Position der Lautsprecher und dein Hörplatz ein.

Teufel machen gute Produkte (zb die Ultima Serie und darüber) aber auch ein Haufen Mist (alle 5.1 Sets mit Mini-Lautsprechern). Bei anderen Herstellern ist das aber ähnlich (zb Canton).

Die Ultima für 450€ ist ein Schnäppchen, dass muss man so sagen. Wenn du aber bereit bist bis zu 1500€ auszugeben, dann würde ich dir eher zu den Theater 500 raten https://www.teufel.de/stereo/theater-500-p16121.html

dazu dann ein AVR wie den Denon X1300 oder Pioneer VSX-930 (nicht den 931!!!)


Wenn du schon Probe gehört hast, dann hast du doch sicher schon einen Favoriten oder? Wieso nimmst du nicht die? Vielleicht magst du noch andere Lautsprecher probe hören. Sag uns deine PLZ und dann können wir dir HiFi-Läden vorschlagen.

Die Auswahl an LS der 300-600€ Klasse ist nämlich ziemlich riesig. Und alle haben irgendwie ihre Vor- und Nachteile.
http://geizhals.de/?...p=1290256&cmp=665470
(nur mal so als Beweis meiner Aussage )


[Beitrag von basti__1990 am 26. Feb 2017, 14:40 bearbeitet]
Bobbaone
Neuling
#3 erstellt: 26. Feb 2017, 18:17
Danke für die Antwort.

Hier der neue "Plan":

https://abload.de/img/unbenannt6msfq.jpg


Die Ultima40 kann ich Probehören, die hat ein Kumpel von mir.
Den von dir verlinkten Theater500 ist natürlich gleich mal doppelt so teuer, aber auch doppelt so gut?
Den Denon AVRX1300WBKE2 habe ich mal meinem Warenkorb hinzugefügt - der sieht vielversprechend aus.
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 26. Feb 2017, 20:32

Den von dir verlinkten Theater500 ist natürlich gleich mal doppelt so teuer, aber auch doppelt so gut?

Lässt sich so nicht sagen. Wenn du die 1500€ nicht ausreizen willst, ist das ok.

Das was du an deinem PC-Platz noch von den Lautsprechern hörst, ist reine Hintergrundbeschallung. Kauf dir doch für den PC diese LS https://www.thomann.de/de/behringer_studio_50usb.htm
dazu die Ultima 40 und den Denon X1300. Da bist du dann auch unter 1000€.

Zur Aufstellung der Lautsprecher gibt es gewisse Grundregeln. Je mehr davon eingehalten werden, desto besser ist das Klangerlebnis:
1. Lautsprecher und Hörplatz sollten möglichst ein gleichseitiges (nicht gleichschenkliges) Dreieck bilden.
2. Lautsprecher brauchen mindestens 30cm (besser 50cm) Abstand nach hinten und zur Seite.
3. Deine Hörposition sollte nicht direkt vor einer Wand sein. Sonst hörst du neben Direktschall auch viele Schallreflexionen der Wand, der Klang wird dann "schwammig"

als LS Kabel dann diese hier
https://www.amazon.d...id=1488056975&sr=1-3
Bobbaone
Neuling
#5 erstellt: 26. Feb 2017, 21:24
Zum Thema Behringer. Das ist ja eine USB Version - kapiere den Vorteil davon nicht ganz. Der wird ja an den Denon angeschlossen.

Ich habe jetzt mal den Denon und die Behringer Boxen bestellt - Für den Anschluss an der Hauptbox brauche ich einen Bananenstecker, oder? Oder geht das per USB direkt an den PC? Was ist dieser 5 Port Stecker, dieser Runde für ein Typ?

Vielen Dank!
basti__1990
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2017, 22:37
Moment, du hast da was falsch verstanden. Die Behringer waren komplett für den PC gedacht. Daher auch der USB Anschluss. Die benötigen keinen Verstärker, den haben sie integriert. Du kannst die Behringer auch nicht an den denon anschließen.

Für den denon brauchst du extra Lautsprecher Zb die ultima

Den 5 pol Stecker den du meinst, heißt XLR. Brauchst du aber nicht, läuft alles über USB.

Um mich nochmal klar auszudrücken, die Behringer waren zusätzlich für deinen PC Platz gedacht, damit du am PC ordentlichen Klang hast. Zusätzlich solltest du noch den denon und die ultima kaufen um auf der Couch auf deine Kosten zu kommen.
Es gibt keine Lösung bei der du mit einem Paar Lautsprecher am PC UND auf der Couch einen guten Klang hast.


[Beitrag von basti__1990 am 26. Feb 2017, 22:41 bearbeitet]
Bobbaone
Neuling
#7 erstellt: 27. Feb 2017, 18:40
Gibt es eine Alternative, die bei Amazon bestellbar ist zu den Behringers?

Ich habe noch einen sehr Hohen Gutschein übrig, den wollte ich nutzen für den Denon + Lautsprecher für den PC.
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2017, 21:17
du kannst die Behringer bei Thoman kaufen und über Amazon (inklusive deinem Gutschein) bezahlen. Das nennt sich Amazon Payments.
siehe hier https://www.thomann...._zur_verfuegung.html

Die Behringer gibts übrigens auch direkt bei Amazon aber eben mit etwas Wartezeit.


den wollte ich nutzen für den Denon + Lautsprecher für den PC.

Für die Lautsprecher am PC brauchst du den Denon nicht.

Entweder
Variante A: Behringer Studio 50USB
oder
Variante B: Behringer Studio 50USB + Denon X1300 + Ultima 40
oder
Variante C: Denon X1300 + Ultima 40
Bobbaone
Neuling
#9 erstellt: 23. Jun 2017, 08:31
Also ich habe jetzt die Lautsprecher seit 3 Monaten etwa im Einsatz und bin völlig begeistert.

Es handelt sich um den Behringer Studio 50 USB.

Der Klang ist absolut unschlagbar und völlig ausreichend für einen PC.
Einziger Nachteil, wie ich finde ist: Er ist extrem laut eingestellt, selbst wenn man es am Lautsprecher auf minimal stellt, muss ich am PC auf Lautstärke 2 stellen, sonst fliegen mir die Ohren weg. Da hätte ich mir ein gleichmässigeres Verhalten gewünscht. Ansonsten kann ich diesen Lautsprecher für den PC/Laptop Einsatz absolut empfehlen.

Vielen Dank nochmals für die Beratung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stereo - Teufel(?) Boxen + Receiver (?)
constidi am 27.08.2017  –  Letzte Antwort am 28.08.2017  –  13 Beiträge
Kaufberatung Mittelklasse-Stereo-Receiver
tino205 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung günstiger Stereo-Receiver
Stranger284 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  69 Beiträge
Stereo Receiver Kaufberatung
uhu am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver
e60 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung (gebrauchter) Stereo Receiver
mawe12345 am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.10.2013  –  13 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver
zamorano am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver (gebraucht)
Marburger am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  27 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Receiver
yzf1006 am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  22 Beiträge
Kaufberatung: 2.0 Stereo Receiver + Boxen bis 450?
dasgroßegelbe am 22.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAngeltears77
  • Gesamtzahl an Themen1.422.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.702

Hersteller in diesem Thread Widget schließen