Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B & W CM6

+A -A
Autor
Beitrag
BIGJoe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jan 2005, 13:47
Ich brauche Hilfe.

Ich wollte mir schon vor ein paar Wochen eine Hifi Anlage kaufen, leider kamen andere Ausgaben dazwischen.
Bei einem Hifi Händler in der Nähe habe ich die B & W CM6 Standlautsprecher gesehen und gehört. Mir habe sie sehr gut gefallen (vorallem naütrlich der Klang).
Nun meine Fragen.

Ich möchte mir Stück für Stück Komponeten kaufen (anders geht das zur Zeit nicht). Ich gehe davon aus, dass man sich unter normalen Umständen zuerst den Verstärker kauft. Die Boxen sind aber z. Z. extrem reduziert.
Kann ich diese vorübergehend an meinem alten Denon Verstärker PMA 560 betreiben? Mir ist bewussst, dass diesr Verstärker nicht ideal für die Boxen ist, würde dies technisch gehen. Ich habe nicht sehr viel Ahnung in diesem Bereich.
Außerdem habe ich vor in 3 - 4 Monaten die Boxen zu einem 5.1 System zu erweitern. Bekomme ich den passenden Center u. a. noch, oder geht dies auch mit anderen B & W Komponenten?
Welcher Verstärker ist für diese Boxen zu empfehlen?

Es sind viele Fragen, trotzdem schon mal Danke für die Antworten.
Tom_Sawyer
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jan 2005, 14:12
Du kannst an die Boxen an dem Denon berteiben, es besteht gar keine Gefahr. Ob Du wirklich alles an Klang aus den Boxen rausholst ist eine andere Frage.

Die Erweiterung zu 5.1 sollte mit Boxen geschehen die einen ähnlichen Sound haben, natürlich optimal mit Boxen aus der selben Baureihe.
BIGJoe
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jan 2005, 20:15
Danke für die Antwort!

habt Ihr sonst noch Tips für mich?
Sollte ich mir die CM6 kaufen, mit was sollte ich sie ergänzen?
A2driver
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jan 2005, 22:11
Ob du diesen Ls kaufen solltest?

Ich habe sie gegen die Dynaudio 82 gehört und da haben sie den kürzeren gezogen allerdings wusste ich da noch nicht das es sich nicht um die Vinyl Serie im etwa gleichen Preisrahmen sondern um die Furnierausführung handelte und die ist ihre 1800€ die sie kosten würde nicht Wert (zumindest mir nicht.)

Die CM6 löst einfach weniger auf und der Bass geht nicht so tief. Aber für den Preis ist es bestimmt ein guter Kauf und die Optik ist super.

Als Center solltest du den CMC nehmen.

http://www.hifi-profis.de/ und dann Fundgrube B&W.
Die CM2 evtl. als Rear. Wenn es dich interessiert beim Händler gleich nach dem Suround System fragen vielleicht kannst du das ganze anhören und den Händler bitten evtl welche eine Zeitlang zu reservieren oder günstig finanzieren. Die CM laufen aus oder besser sind schon ausgelaufen und es kann zu problemen diese zu bekommen u. ähnliche Ls finden wird schwierig sein allerdings musst du selber hören ob es auch mit anderen Kombinationen funktioniert.


[Beitrag von A2driver am 10. Jan 2005, 22:18 bearbeitet]
BIGJoe
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jan 2005, 06:37
Vielen Dank, das hilft mir wirklich weiter!

Noch zwei dumme Fragen:

Welchen Verstärker und welchen Subwoofer?
A2driver
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jan 2005, 16:51
Bei Subwoofer muss ich leider passen ausser das irgendwo ein B&W Testsieger wurde und die anderen Nubert u. a. danach folgten. Das heisst anhören und entscheiden.

Verstärker ich habe sie über Rotel gehört es könnte allerdings ein luftigerer sein z.B Yamaha oder Sony aber das ist schwer zu sagen und von Modell zu Modell auch leicht unterschiedlich. Falls du zu den Hifi Profis gehst kannste auch mal deinen eigenen und sogar den CD Player mitbringen und testen.


[Beitrag von A2driver am 11. Jan 2005, 16:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker mit dem B&W CM6 S2
03August am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  12 Beiträge
Suche Erfahrungsberichte über NAD C375BEE oder NAD C356BEE für B&W CM6 S2
repace am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 25.09.2014  –  31 Beiträge
NAD und B&W
gismi am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  4 Beiträge
B&W Lautsprecher günstig?
Lupus66 am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  102 Beiträge
B&W DM601 S3
schalllabor am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  25 Beiträge
Berendsen+B&W 703?
becky am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  12 Beiträge
chario vs b&w
audio-gerbil am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  19 Beiträge
B&W 705
killerteddy am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  2 Beiträge
B&W Nautilus 800
IRSI am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  16 Beiträge
Nubert vs. B&W
Schok~Riegelchen am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766