Suche Receiver!

+A -A
Autor
Beitrag
Addinator
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2005, 15:00
Hallo zusammen.

Möchte nur mal von ein paar Experten (ich bin keiner) ein paar Ratschläge zum Kauf eines neuen Receivers (Also Verstärker mit eingebautem Tuner) bekommen.
Der Preis sollte so zwischen 300-400€ liegen.

Vielleicht noch was zu meinen Lautsprechern. Habe die CANTON LE 103. Die Nennbelastbarkeit der Lautsprecher beträgt 70W und die Musikbelastbarkeit beträgt 110W.

Habe zur Zeit einen 10 Jahre alten Receiver von Sony (LBT-V302), der jedoch teilweise die Lautsprecher verdammt laut "surren" lässt.

Wäre für jeden Rat dankbar.

MFG Micha
Finglas
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2005, 16:28
Hallo Micha,

ich befürchte, dass Receiver ein Hifi-Element sind, dass in den derzeitigen Produktpaletten der Hifi-Hersteller so gut wie nicht mehr vorkommt - zumindest fällt mir jetzt kein Beispiel für einen Stereo-Receiver ein. Receiver sind vor allem in Form von Surround-Receivern anzutreffen. Aber davon würde ich dann abraten, wenn es um Stereo geht, da man bei Stereo für gleiches Geld erheblich mehr Klangqualität bekommt. Unter diesem Umständen gäbe es drei Möglichkeiten:

1. Receiver reparieren lassen, falls das ein gutes und robustes Gerät ist (kenne das Modell selbst nicht).

2. Gebrauchtkauf eines Receivers.

3. Kauf eines Verstärkers, dazu dann Tuner - neu oder gebraucht, gute gebrauchte findet man auch mal für unter 50 Euro bei ebay (oder einer meiner älteren Onkyos, die ich demnächst hier im Bereich "Biete" anbieten werde). Mit gut 300-350 Euro kannst Du schon einen ordentlichen Verstärker bekommen, z.B. Cambridge Azur 340 oder NAD 320.

Cheers
Marcus
der_matzinat0r
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jan 2005, 16:53
Hallo!

es gibt sehr wohl receiver in dem genannten preissegment..

z.b. den HK den ich habe....(siehe signatur)
Finglas
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2005, 17:30

es gibt sehr wohl receiver in dem genannten preissegment..
z.b. den HK den ich habe....(siehe signatur)


Dann ziehe ich meine obige kühne Behauptung zurück. Da mir in letzter Zeit gar keine Stereo-Receiver mehr aufgefallen sind bzw. ich keine gesehen habe, hatte ich den Eindruck, dass sie zu einer aussterbenden Gattung gehören. Umso schöner, wenn es nicht so ist

Cheers
Marcus
Addinator
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jan 2005, 18:03
Also ich war ja geschockt als ich hörte, dass es keine Receiver mehr gibt. Aber ich habe auch die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "AUDIO" und dort werden 4 Receiver getestet. Da schneidet der HK-3480 am besten ab. Kostet allerdings so um 500€. Somit wäre der Vorgänger (3380) vielleicht nicht schlecht...

MFG Micha

Ps.: Danke schonmal für Rat.
der_matzinat0r
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jan 2005, 19:03

addinator schrieb:
Kostet allerdings so um 500?



hier nicht!

der kleine bruder 3380
Addinator
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Jan 2005, 19:22
OK.

Ne der Verstärker ist für meinen Partykeller. Habe jetzt gute Lautsprecher und wollte auch einen vernünftigen Receiver dazu haben. Noch eine letzte Frage. Die Boxen-Kabel sind über 30 Jahre alt und hier in den Holzverkleidungen verlegt, sodass ich die nicht ändern kann. Es sind nicht die dünnsten Kabel aber auch nicht die dicksten. Wenn ich jetzt einen der beiden HK's wähle, werde ich doch wohl auch diese Kabel nutzen können. Da brauch ich doch keine Rücksicht nehmen, oder!?

Sorry wenn ich nerve, aber ich will das gerne geklärt haben.

MFG Micha
Addinator
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jan 2005, 16:52
Hallo nochmal...

Also welchen Receiver könnt ihr mir zu den Lautsprechern empfehlen!?

Lautsprecher: Canton LE 103
Nennbelastbarkeit : 70W
Musikbelastbarkeit: 100W

Welche Ausgangsleistung in Watt sollte der Verstärker haben!?

MFg Addi
Tommy_Angel
Inventar
#9 erstellt: 18. Jan 2005, 19:24
Wie wärs mit einem Klassiker, gebraucht?

Marantz 2270, 2 x 70 Watt RMS!

Etwa 250 bis 300 EUR in ebay, aber, nur wenn "gut erhalten" dransteht, sonst kommen Reparaturkosten dazu!
Addinator
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Jan 2005, 23:20
Hö!? Hab ich was verpasst!?

Also die Lautsprecher sind im letzten Sommer neu angeschafft worden und lediglich die Kabel sind 30 Jahre alt. Aber wollte da nicht so ein altes Gerät anschließen ;). Also sollte schon ein neuer, moderner Receiver sein

MFG Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für meinen Receiver
Piefke82 am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  10 Beiträge
Suche AV-Receiver + Lautsprecher
Who_Cares_??? am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  20 Beiträge
Kauf von Lautsprechern und Receiver
gegn3r am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  8 Beiträge
Canton Le 103 / 107
FlyingDaniel am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  46 Beiträge
Welcher Tuner passt zum Sony Verstärker LBT-V702
inde am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  7 Beiträge
Receiver oder Tuner und Verstärker?
summer-of-69 am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  9 Beiträge
Paar Lautsprecher + Receiver, evtl Sub ?
Tomi28 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  4 Beiträge
Welcher Receiver für Canton LE 400 an PC?
mr_pink23 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  11 Beiträge
Receiver zu HECO Vitas 300
93er am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines Receivers!
Rapator am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.793 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedkaleidoskop
  • Gesamtzahl an Themen1.370.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.110.845