Teufel Ultima 40 Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jun 2019, 21:57
Hey liebes Forum.

Werde direkt mal sagen, dass ich nicht wirklich viel Ahnung von Lautsprechern, Subwoofern und Hifi allgemein habe, aber darum bin ich ja hier.

Habe jetzt seit vielen Jahren die Edifier S730d gehabt und war eigentlich immer recht zufrieden für das, was das Teil gekostet hat.
Link: Edifier S730D

Jetzt spiele ich mit dem Gedanken mir die Ultima 40 Kombo Power Edition von Teufel zu kaufen und wollte euch Fragen, was Ihr von diesem Packet haltet.
Link: Teufel Ultima 40 Kombo Power Edition

Ich nehme mal an, dass es definitiv eine positive Verbesserung wäre.
Muss dazu sagen, dass ich Bass liebe und ein wenig Angst habe, dass der T10 Subwoofer von Teufel da etwas zu schwach wäre. Es sollte schon nen stärkeren Bass als mein jetztiges System hat, bieten.

Die Anlage würde hauptsächlich zum Musik hören und fürs Gaming genutzt werden.

Viel Dank im vorraus für eure Antworten!

MfG
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2019, 22:17
eine Verbesserung zum den Edifier Tröten wäre es in jedem Fall
allerdings hat Teufel hier nicht den besten Ruf
Hast Du Dir die Sachen mal angehört oder willst Du blind kaufen ?
Wenn es fetter Bass sein soll empfehle ich Klipsch Lautsprecher mit einem Denon AVR aus der X Serie
aber auch hier gilt....vor dem Kauf probehören
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Jun 2019, 22:33
Danke für die Antwort Cogan!

Habe ehrlich gesagt noch nie ne Anlage probegehört bevor ich sie gekauft habe :D.

Warum wird Teufel denn hier so schlecht dargestellt? Habe bis jetzt nur gute reviews über die Marke gelesen.
Würde mich mal interessieren!

Hättest du konkrete Empfehlungen, welche Lautsprecher von Klipsch gut wären für ein Budget von 1000€?
Wollte da eigentlich nicht drüber.

Wenn ich mir z.b. als Sub den Klipsch R-120SW, als Lautsprecher die Reference R-51M und als Receiver den Denon AVR-X250BT kaufe, wäre dass dann besser als die Teufel Anlage?

Das wäre in etwa dieselbe Preisklasse.
Prim2357
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2019, 04:25

Sigwyn (Beitrag #3) schrieb:

Wenn ich mir z.b. als Sub den Klipsch R-120SW, als Lautsprecher die Reference R-51M und als Receiver den Denon AVR-X250BT kaufe, wäre dass dann besser als die Teufel Anlage?


Nö.

Klipsch R120SW, Klipsch R 610 F, Denon X 1500h (419€+440€+299€) , das ist in meinen Ohren dann besser....
Cogan_bc
Inventar
#5 erstellt: 08. Jun 2019, 09:25
so könnte das aussehen
wobei ich lieber mehr in die Lautsprecher investieren und den Sub weglassen würde, da es ja in der Hauptsache um Musik geht.
Das ist aber Geschmacks- bzw. Ansichtssache. Deswegen auch immer vorher probehören.

Vergiß generell mal diese ganzen Tests und Berichte im Netz und in Zeitschriften.
"Wessen Brot ich esse, dessen Lieder ich singe."

Für einzig aussagekräftig halte ich die negativen Bewertungen bei Amazon. Da weiß man wo es bei manchen Geräten klemmt und ob das für einen selbst interessant ist.
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Jun 2019, 15:06
Hey, habe mich jetzt für dieses Setup entschieden:

firefox_dvmYLhL1O7

Ist zwar etwas über meinem Budget aber machbar.
Wenn jemand was dagegen einzuwenden hat, bitte sagen!
Prim2357
Inventar
#7 erstellt: 08. Jun 2019, 15:11
Hi,

wenn du weitere Hilfe benötigst Bescheid geben,
egal ob wegen Aufstellungsempfehlungen, klanglichen Unzufriedenheiten oder Bedienungs/Einstellungsfragen.

Tu dir einen Gefallen, lad die BDA des AVR runter und lese diese im Vorfeld wenn möglich so lange durch, bis alle Unklarheiten beseitigt sind.
Mit so einem komplexen Gerät kann man auch viel verschlimmbessern, also nicht gleich die Flinte ins Korn werfen sollte anfangs was nicht passen.

Wegen Fragen bracht man sich nicht zu schämen ,ansonsten gäbe es ja auch noch die PN Funktion.
Morta
Inventar
#8 erstellt: 08. Jun 2019, 16:05
Warum nicht X1500H von Denon?
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Jun 2019, 16:35

Prim2357 (Beitrag #7) schrieb:
Hi,
Wegen Fragen bracht man sich nicht zu schämen ,ansonsten gäbe es ja auch noch die PN Funktion.


Viel Dank, werde ich machen! (:

Zu Morta:

Auf Amazon ist der 1500 nurnoch gebraucht verfügbar und konnte keine unterschiede zwischen den beiden bemerken, außer dass ich bei dem 1400 keine Alex Steuerung habe. Aber da ich eh alles über den PC laufen lasse (Spotify, usw.) spielt das bei mir keine Rolle.
Morta
Inventar
#10 erstellt: 08. Jun 2019, 16:45
Gibts bei Euronics auch für 299 und ist eine Generation neuer.
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Jun 2019, 02:43
Hab mir das jetzt alles bestellt und den x1500h genommen.
Werde Rückmeldung geben falls es probleme gibt! (:
Prim2357
Inventar
#12 erstellt: 09. Jun 2019, 05:17
Darfst aber auch Rückmeldung geben wenn es keine Probleme gibt
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Jun 2019, 13:46
Also der subwoofer ist schon da, Lautsprecher kommen später und Verstärker kommt morgen.

Konnte nicht warten und habe den subwoofer einfach mal so ohne alles angeschlossen.
Heilige makrele haut der mir die Löffel weg

Leider muss ich feststellen dass es ganz schön dröhnt und in den Ohren wehtut.
Könnte aber auch daran liegen, dass ich den passenden platz noch nicht habe.
Prim2357
Inventar
#14 erstellt: 12. Jun 2019, 16:19
Abwarten, das bessert sich nach dem Einmessen, einstellen und richtig aufstellen...
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 13. Jun 2019, 16:33
Okay hab soweit alles eingerichtet. Jetzt hab ich das problem, habe per cinch to klinke stecker den receiver an den pc angeschlossen, da ich sonst keine möglichkeit für einen anschluss am pc habe.

Habe die 2 cinch an den media player eingang angeschlossen und es hört sich gut an jedoch ist der bass extreeeeem schwach.

Habe es auch bei phono versucht, da is der bass brutal aber die boxen knistern bzw ist die qualität unterirdisch.

Was soll ich machen? (:
Prim2357
Inventar
#16 erstellt: 13. Jun 2019, 16:37
Nicht an Phono!

Hast du schon andere Quellen getestet?
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 13. Jun 2019, 16:38
Okay hab gemerkt dass der subwoofer garnicht an ist wenn ich auf media player laufen lasse...
Auf phono ist er definitiv an aber der sound is echt kacke dann
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 13. Jun 2019, 16:38
Habe bis jetzt nur phono und media player getestet. Werds jetzt noch mit cbl/sat versuchen.
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 13. Jun 2019, 16:42
Also entweder ist der sub ganz aus ( Auch bei cbl/sat ), oder er ist an aber nur extrem schwach.
Bei gain am subwoofer rumzuspielen macht garnix, wahrscheinlich weil alles über den receiver geregelt ist, habs per lfe angeschlossen.
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 13. Jun 2019, 16:46
Würde jetzt noch versuchen an video out monitor anzuschließen? Nicht sicher ob das sinn macht und auch nicht sicher ob dann der rote oder weiße cinch anschluss drankommt den da gibts nur einen steckplatz.

Bedanke mich schonmal für die Hilfe, bin komplett unerfahren mit Verstärkern^^
Sigwyn
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 13. Jun 2019, 17:05
Hab die Lösung gefunden. Musste in den Receiver einstellungen auf LFE + Main umstellen. Jetzt funktioniert alles und ich bin glücklich :D.

Sorry für die dummen Fragen, wünsche euch alles gute und danke für die Hilfe!
Prim2357
Inventar
#22 erstellt: 13. Jun 2019, 17:26
Ja, so ne BDA ist oftmals sehr hilfreich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stereolautsprecher (Ultima 40)
gtx470PB am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  17 Beiträge
Teufel Ultima 40
FloKoe am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2
struja am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 lohnenswert?
TheBigJoe am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2
Wolfgang*58 am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2
Creebon am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  10 Beiträge
Teufel Ultima 40 + welchen Verstärker?
flouSH1337 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  33 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 40
thedark_knight am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  9 Beiträge
Stereoverstärker für Teufel Ultima 40
judotobi am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  25 Beiträge
Verstärker für Teufel ultima 40
laemmlein am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSchwalbe1977
  • Gesamtzahl an Themen1.496.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.460.627

Hersteller in diesem Thread Widget schließen