Welchen Verstärker zur Ergo 1200 ???

+A -A
Autor
Beitrag
Trien
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2005, 13:10
Hallo Hifi-Fans

Ich möchte mich erkundigen, welchen Verstärker zu meinen LS Canton Ergo 1200 passt.

Ich habe einen Reiceiver Yamaha RX-V1400, der mir im Stereo betrieb nicht genug befriedigt. Der Yami 1400 hat Pre-Out Buchsen. Würde eine Endstufe über Pre-Out die Stereo-Qualität verbessern? Da ja dass Signal über den Receiver geht. Oder einen Vollverstärker den ich meinen CD-Wechsler direkt anschliessen können. Dann habe ich ein Problem im Home-Cinema mit dem Einpegeln. Oder ist eine Vollverstärker mit auftrennbaren Vor/End die bessere Lösung?


Für jede hilfe bin ich sehr dankbar!



Yamaha RX-V1400
Front: Canton Ergo 1200
Center: Canton Ergo 502
Rear: Canton Ergo 302
Sub: Karat AS 300
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2005, 16:21
Mahlzeit,

am einfachsten hängst Du an die Preouts eine zusätzliche Endstufe.
Benutze mal die Suchfunktion(Suchbegriff=Atoll). Kürzlich hat jemand an seinen 5.irgendwas-Receiver eine ATOLL-Endstufe AM 100 gehängt.

Er schwebt glaube ich immer noch unter der Decke (vor Glück).


EDIT: http://www.hifi-foru...read=1486&postID=3#3


[Beitrag von Wiesonik am 27. Jan 2005, 16:41 bearbeitet]
Trien
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2005, 09:47
Hallo Wiesonik

Danke für Deinen Beitrag!
Ich werde mal die Atoll Endstufe bei Gelegenheit unter die Lupe nehmen.
sonnefreund
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2005, 11:32
Servus,

ich habe bei mir einen alten autrennbaren Vollverstäker (15 Jahre alter Harman Kardon) am Receiver. Habe nur den CD-Spieler direkt am Vollverstärker angeschlossen.
Für Filme nutze ich nur die Endstufe des Harman. Im Home-Cinema habe ich den Lautstärkeregler des Vollverstärkers auf 12 Uhr (bei dieser Stellung auch eingepegelt).
Obwohl der Klang des Receivers nicht der schlechteste war (Pionier VSX 908 THX Ultra), ist der Klang in Stereo doch mit dem Vollverstärker um Welten besser.

Ciao
Sonne
Trien
Neuling
#5 erstellt: 30. Jan 2005, 01:42
Hallo Sonnefreund
Danke für Deine Beitrag!
Ich habe auch versucht von meinen Elternhaus einen alten JVC A-10X Vollverstärker ausgeliehen, und vom Pre-Out des Receiver an einem Hochpegeleingang des Verstärkers angeschlossen. Den CDP habe ich direkt am Verstärker angehängt.
Obwohl der JVC 4mal kleiner als der Yamaha ist und nur 160W Ausgangsleistung hat, staunte ich nicht schlecht, als ich eine CD laufen liess. Es war als hätten die Boxen erst angefangen zu spielen. Da brauchte ich nicht einmal den Subwoofer. Nur traute ich nicht laut aufzudrehen als Zimmerlautstärke, weil ich das Cliping der Hochtöner verhindern will. Nun frage ich mich ob der Ausgangsleistung des Verstärkers 250W haben soll wie die Nennleistung des Ergo 1200.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker bis 500 ? für Canton Ergo 1200 DC
jabberwooky am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  6 Beiträge
Canton Ergo 1200 -> Verstärker gesucht
Laic am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  4 Beiträge
welchen verstärker für canton ergo rc-l???
Henneman am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  40 Beiträge
Welchen verstärker für Canton Ergo
Quattro_fahrer am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für Canto Ergo 900DC
holydream am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  10 Beiträge
Welchen Stereo-Verstärker zu Canton Ergo 91DC ?
ex-100 am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  7 Beiträge
WELCHEN VERSTÄRKER FÜR CANTON ERGO RCL ?
DIVO996 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  4 Beiträge
Canton Ergo 92 DC + welchen Verstärker?
TheMojo am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton Ergo 900 DC ?
bean35 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker?
Asgardsrei am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.455 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedHugi79
  • Gesamtzahl an Themen1.368.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.057.783