Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker bis 500 € für Canton Ergo 1200 DC

+A -A
Autor
Beitrag
jabberwooky
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2004, 21:50
Hallo zusammen,

ich habe die Canton Ergo 1200 DC extrem günstig angeboten bekommen und zugegriffen. Jetzt fehlt mir der passende Verstärker dazu. Zur Zeit betreibe ich die Dinger mit einem HK 630, was ganz passabel klingt.

Ich möchte mir jetzt einen neuen Verstärker gönnen und hab mir das Limit bei 500 Euro gesetzt. In die engere Auswahl habe ich folgende Verstärker genommen:

• Cambridge Azur 640A
• harman/kardon HK 675
• Marantz PM 7200
• NAD 320 BEE
• Rotel RA-01

Hat irgendjemand ein paar Tips für diese Verstärker bzw. entsprechende Alternativen? Ich werde die Geräte sicherlich bei dem Hifi-Händler probehören, möchte nur gerne schon mal vorab ein paar Infos haben, um die Auswahl ein bischen einzuengen. Es wird dann auch einfacher sein den Händler zur Herausgabe von zwei Verstärkern zwecks Probehören zuhause zu überreden, als bei einer ganze Wagenladung Verstärkern.
Gerne kann mir auch jemande alternativen für gebrauchte Verstärker dieser Preisklasse nennen. Ich bin für jeden Tip dankbar.
schnittenfittich
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jun 2007, 10:50
Hallo ,

ich betreibe die ERGO´s 1200 DC mit einem NAD 320 BEE.
Das klingt ganz nett wenn ich die Bässe etwas reindrehe.

Die fetten ERGO´s habe ich im direkten Vergleich mit Vento´s Ref.5 an einem Accuphase im HifiStudio ausgiebig getestet. Mir gefielen die 1200 DC persöhnlich eine Ecke besser als die Vento´s.

Ich werde mir auf jeden Fall auch einen neuen Verstärker anschaffen. Der NAD ist natürlich ein prima Amp, aber für die ERGO´s möchte ich einen Verstärker haben der etwas mehr Druck hat. Die Yamahas z.B. haben einen Loudnessregeler das könnte sich günstig auswirken. Ich werde das mal ausprobieren. Aber selbst wenn mir dieser Klang gefallen wird, heißt das noch lange nicht, daß er Dir auch gefällt !

Bei den Verstärkern ist das echt eine Geschmackssache.

Vor dem Nad hatte ich einen Sony TAF 707 ES der ja ein echtes Monster gegenüber dem 320 BEE ist und viele stehen auf die großen ES. Ich finde den den kleinen NAD viel besser. Davor hatte ich einen Marantz PM 60 KI. Auch vielgelobt, aber nichts für mich. Ich will damit sagen, daß Du nur dann einen Verstärker passend bezeichnen kannst, wenn er Dir gefällt.

Ich kann Dir nur den Rat geben nichts zu kaufen bevor Du es getestet hast.

Viel Glück
Opium²
Inventar
#3 erstellt: 15. Jun 2007, 12:41
hallo,
ich hatte den Nachfolger des Rotel RA01. Er hat zwar schon sehr viel Dampf, aber bei 4 26cm Bässen geht ihm mit Sicherheit ab einer gewissen Lautstärke die Puste aus.
Ich würde z.B. nach einem gebrauchten RA06 Ausschau halten oder als Alternative den NAD C370.
Auch gehen in ebay immer sehr Leistungsstarke Rotel Endstufen für recht wenig Geld weg.
gruß
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jun 2007, 12:46

erstellt: 27. Nov 2004, 23:50

Glaubt ihr er sucht noch?
Opium²
Inventar
#5 erstellt: 15. Jun 2007, 13:06

aol-fuzzi schrieb:

erstellt: 27. Nov 2004, 23:50

Glaubt ihr er sucht noch? :D


wahrscheinlich nicht mehr .
Habe nur gesehen, das gestern da einer geantwortet hat .
Tilo_2nd
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jun 2007, 13:26
ODER

schon wieder
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo 92 DC + welchen Verstärker?
TheMojo am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  3 Beiträge
Canton DC 1200
beppo am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  14 Beiträge
Welchen verstärker für Canton Ergo
Quattro_fahrer am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  2 Beiträge
Empfohlener Verstärker für Canton DC 1200?
lynes am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton Ergo 900 DC ?
bean35 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  4 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo 100 DC gesucht
Monsterfahrer am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  7 Beiträge
Canton Ergo RCL oder 900 DC ?
Espresso1980 am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  13 Beiträge
WELCHEN VERSTÄRKER FÜR CANTON ERGO RCL ?
DIVO996 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker zur Ergo 1200 ???
Trien am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  5 Beiträge
Canton Ergo 695 DC
DeWe am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • NAD
  • Marantz
  • Cambridge Audio
  • Rotel
  • Canton
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444