Alternative zum Chromecast Audio bis 200€

+A -A
Autor
Beitrag
Tho76mas
Stammgast
#1 erstellt: 28. Mai 2020, 19:45
Wir sind diese Woche mit unserem Familien-Abo von Deezer zu Spotify gewechselt.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass sich Spotify nicht mit unserem Chromecast Audio verträgt. Wenn ich vom Tablet aus streame, verliere ich dauernd die Verbindung (vom Telefon aus, lief es aber den ganzen Nachmittag über). Laut Spotify Forum bin ich nicht der Einzige mit dem Problem. Ich habe zwar jetzt einen Workaround, wurde aber trotzdem gerne auf einen anderen Streamer mit Spotify Connect umsteigen.

Idealerweise sollte sich der Streamer auch als Pre-Amp für Aktivlautsprecher oder eine Endstufe eignen (um die Lautstärke zu regeln), ein sauberes Analog-Signal ausgeben und nicht mehr als 200€ kosten. Streamen möchte ich Spotify, Tidal, eventuell mal wieder Deezer und Radio. Ein NAS mit MP3s oder FLACs habe ich nicht und ist auch nicht geplant.

Ich hatte außer dem CCA bisher keinen Streamer und kenne mich auf dem Gebiet auch leider überhaupt nicht aus. Daher würde ich mich über ein paar Anregungen bzw. Verschläge freuen.
Taugenix_!
Stammgast
#2 erstellt: 29. Mai 2020, 06:14
Ich nutze seit einigen Monaten den Arylic S10 als Streamer und Preamp für meine aktive Neumänner und bin recht zufrieden, Spotify ist sehr gut implementiert und eine Fernbedienung ist auch dabei.


https://www.boomaudio.de/arylic-s10-streaming-audio-player
Tho76mas
Stammgast
#3 erstellt: 29. Mai 2020, 06:40
Vielen Dank für den Tipp. Den schaue ich mir mal genauer an.

Was mir auf der Webseite aufgefallen ist... 15 Tage Lieferzeit. Wird der aus China verschifft?
Taugenix_!
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mai 2020, 07:07
Ich habe dort schon mehrere Bestellungen getätigt, es wird aus Deutschland versendet und bei mir ging es sogar recht flott.

Der S50 pro ist sofort verfügbar

https://www.boomaudio.de/arylic-s50-pro-streaming-audio-player
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 30. Mai 2020, 16:58
Sowas gibt es als einfache Variante auch noch von Yamaha die "Edelvariante" kostet etwas mehr Yamaha WXC 50


[Beitrag von dejavu1712 am 30. Mai 2020, 17:01 bearbeitet]
Tho76mas
Stammgast
#6 erstellt: 30. Mai 2020, 17:19
Die Geräte von Yamaha sind mir auch schon aufgefallen.

Wobei der WXAD-10 in der letzten Tagen leider teuer geworden ist. Da es nicht ganz so eilig ist, bzw. der Arylic S10 auch nicht lieferbar ist, kann ich da auch noch etwas warten, ob der Preis wieder runter geht.

Der Yamaha WXC-50 ist mir mit über 300€ generell zu teuer. Den einen Shop auf idealo, der ihn für 250€ anbietet, kenne ich überhaupt nicht. Schwer zu sagen, ob der Anbieter seriös ist.
dejavu1712
Inventar
#7 erstellt: 30. Mai 2020, 17:30
Bei dem Gerät für 250€ handelt es sich um einen Kundenrückläufer....

Der Yamaha WXC 50 kann man fast schon als Vorstufe bezeichnen, so gesehen finde ich die 300€ jetzt nicht für übertrieben.
Wenn ich den Händler nicht kenne, rufe ich an, dann kann ich meist schon recht gut abschätzen ob er seriös ist oder nicht.

Noch eine Alternative, Sonos Connect leider wieder überm Budgt, dafür hat Sonos für mich jedenfalls die mit Abstand
beste Spotify Integration (Bedienung), da kommt die mir bekannte Konkurrenz mit ihrem Spotify Connect definitiv nicht mit....

Aber wie gesagt, das musst du alles mit dir selbst ausmachen....
Tho76mas
Stammgast
#8 erstellt: 30. Mai 2020, 18:11
Vielen Dank für die Vorschläge. Mit Sonos habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt. Ich les' mich da übers Wochenende mal ein.

Bei 300€ habe ich auch noch den Advance Acoustic WTX StremPro gefunden, bzw. für 135€ die ganz einfache Variante Advance Acoustic WTX MicroStream. Aber keine Ahnung, ob die was taugen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Chromecast Audio
zzzZZZzzz am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 22.08.2017  –  2 Beiträge
Monitor Audio GX300 Alternative
matze2ooo am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  16 Beiträge
guter DAC für Qualitätssteigerung von Chromecast Audio
mdMbm am 06.08.2017  –  Letzte Antwort am 03.02.2019  –  32 Beiträge
Alternative zu Tivoli Audio?
music3k am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  6 Beiträge
Alternative zum Atoll A50
esprit70 am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2012  –  10 Beiträge
Soundbar / Aktivlautsprecher für Fernseher und Chromecast Audio
Larry_Lobster am 26.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  17 Beiträge
Mini-Verstärker für Fernseher und Chromecast Audio
Larry_Lobster am 08.01.2018  –  Letzte Antwort am 10.01.2018  –  6 Beiträge
Alternative zum Onkyo A-9211 bis 200 Euro?
Bennato am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  9 Beiträge
alternative zum cambridge audio 340A SE
jansonchris am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  12 Beiträge
Alternative zum Cambridge Audio Azur 840A gesucht
sommer am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSchwalbe1977
  • Gesamtzahl an Themen1.496.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.460.638

Hersteller in diesem Thread Widget schließen