Günstige "Audio only" Funkübertragung gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
banjoe
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2003, 20:29
Ich suche eine Lösung für eine schnurlose Audio-Übertragung, ohne das ich mind. 60€ für diese Audio-und-Video-Geräte ausgeben muss.
Diese sind mir außerdem nicht mobil genug - mir schwebt da mehr so etwas vor, wie schnurlose Kopfhörer, nur eben ohne Kopfhörer. Also ein Empfänger, der auch in die Hosentasche passt und der mit Batterien betrieben werden kann - mit Klinken-Ausgang und ausreichende Verstärkung, damit man seine schon vorhandenen Kopfhörer und AktivLautsprecher quasi auf Funkübertragung "upgraden" kann.
Ich habe nämlich keine Lust nochmal viel Geld für hochwertige Kopfhörer und Boxen auszugeben, denn nach den Preisen der "Billig"-Funk-Kopfhörer zu urteilen kann ja so ein Sender und Empfänger für "Audio only" nicht so teuer sein - nur finde ich nirgends so etwas
Weiss da jemand mehr?
Systeme die nicht so mobil sind (z.B. Empfänger mit Netzteil), sind als Notlösung auch interessant, wenn sie nicht teuer sind.
thx,
Banjoe

P.S.: Das bei der Funküertragung die Qualität nicht gerade optimal ist, ist mir bekannt - der Funk soll ja auch nur bei Bedarf benutzt werden.
cbielke
Neuling
#2 erstellt: 06. Aug 2004, 21:56
Genau soetwas suche ich auch schon lange!

Keine Ahnung warum es Funk-Mikros, -kopfhoerer, -boxen etc. gibt, aber nichts wo man einfach nur das Audio-Kabel ersetzt.

Eine Lösung wäre vielleicht SoundFeeder:

http://www.arkon.com/sf.html

Im Prinzip alles kleine Radiosender. Man braucht also als Empfänger ein Radio.

Problem: 1. ist es immer noch nicht das Richtige.

2. Ich bin mir nicht sicher, ob die in Deutschland erlaubt sind.

Gruß,
Cord
deivel
Stammgast
#3 erstellt: 07. Aug 2004, 01:03
Ich denke der Sender hat sone schwache Leistung, dass höchstens deine Nachbarn mithören können. Und ich denke die komerziellen Radiosender auf den Frequenzen sind stark vom genug vom Funk her, damit das Radio vom Nachbarn den richtigen Sender reinkriegt. Und wenn nicht, pech.

Ah, da stehts: Transmission Range: 10-30 Ft. Also zwischen 3 und 9 Meter.


[Beitrag von deivel am 07. Aug 2004, 01:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"günstige" Audio Lösung 2.0/2.1 gesucht
termi975 am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  11 Beiträge
Günstige Lautsprecher gesucht
NgihtDriver am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  30 Beiträge
Günstige LS + Verstärker gesucht!
ToS11 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  3 Beiträge
günstige gebrauchte Regallautsprecher gesucht?
Agent_no1 am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  13 Beiträge
Günstige(r) Lautsprecher gesucht
voodoo44 am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  14 Beiträge
günstige lautsprecher gesucht
Ralle_60 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Günstige Anlage gesucht
cheekyCH am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  6 Beiträge
Günstige Endstufe gesucht
Zaianagl am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  16 Beiträge
Günstige Einsteigeranlage gesucht!
maxScene am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  25 Beiträge
Günstige gute Boxen gesucht
VLow am 28.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.455 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedKlaudAtlas
  • Gesamtzahl an Themen1.368.165
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.058.718