Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Lautsprecher!

+A -A
Autor
Beitrag
Kriz82
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2005, 10:27
Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.
Ich möchte neue Boxen kaufen, weiß aber noch nicht was. Es sollen auf jeden Fall Regal oder Wandlautsprecher sein, da ich umbaue und dann keinen Platz für Standboxrn mehr habe. Ich höre hauptsächlich Rockmusik, und und muss auch schon mal Studioüroduktionen zu Hause gegenhören. Es soll daher nur Stereo und nicht Surround sein. Ich habe einen Verstärker Harman-Kardon HK 610 und einen technics Cd-Player, was könnt ihr mir empfehlen? Ich hab schon überlegt vier boxen zu nehmen, links/rechts und jeweils vorne und hinten und einen Subwoofer dazu, ist das sinnvoll?
Danke für Eure hilfe schonmal!!
natrilix
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2005, 10:47
was willst du denn ausgeben? für Stereo/Surround?
Kriz82
Neuling
#3 erstellt: 08. Mrz 2005, 11:45
natürlich wie alle möglichst wenig, max. ca. 200 Euro, es soll nur stereo sein.
Haichen
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2005, 13:07
Hallo Kritz82..

Auch wenn Dir das aktuell nicht hilft..spare noch.

Gute Kompakte bekommst Du m.E. nach ab 300 Silberlingen.

Monitor Audio (haben die was in der Preisklasse ?) oder
die guten ALR Entry S (300 Silberlinge) oder vielleicht auch B&W`s.

Spare und frage dann mal einige Fachhändler.
RonaldRheinMain
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mrz 2005, 13:18
Hi Kriz82,

wenn man bedenkt, dass sich die Lautsprecher 10 Jahre halten werden, fallen die 100,- mehr doch kaum ins Gewicht.

Könntest dir ja mal die S1 von Monitor Audio anhören... Aber auch Nubert, B&W, ect. machen Kompaktlautsprecher ab 300,-

Ronald
hydro
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2005, 14:12
hi

in diesem preissegment auch über gebrauchte nachdenken...
Kriz82
Neuling
#7 erstellt: 08. Mrz 2005, 14:47
Ich kenn mich in diesem bereich überhaupt nicht aus...

Was haltet ihr denn von den dynavox as 301, oder von mc gee-boxen?
davon also vier stück, in jede raumecke einen, dazu dann ein subwoofer, gibt das was akzeptables?
oder was haltet ihr von infinity micro sorrund system, wenn ich das gebraucht kriege und dann nur den center weglasse und den rest normal an den stereo.verstärker anschließe.
danke für eure mühe, ich werde mir eure empfehlungen mal anhören gehen, auch wenn ich sie mir kaum leisten kann...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Mrz 2005, 16:34
such mal in diesem forum nach dem wort "wharfedale". die jungs bauen auch lautsprecher, und nen sub kannst du getrost vergessen. die bringen schon zu nen paarpreis von UNTER 200 gute sachen raus...
Dipak
Inventar
#9 erstellt: 22. Mrz 2005, 16:48
wenn du auch studioproduktionen gegnhören willst, solltest du vielleicht schon darüber nachdenken noch ein bisschen mehr auszugeben..

gruss viktor
Golog
Inventar
#10 erstellt: 22. Mrz 2005, 17:51
Wenn du Studioproduktionen abhören willst, dann solltest du dir mal die Tannoy Reveal Nahfeldstudiomonitorlautsprecher anhören, kosten ca. 220.- das Paar und klingen für diesen Preis richtig gut.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 22. Mrz 2005, 22:34
Hallo...grundsätzlich würde ich auch noch eine Budgeterhöhung empfehlen, denn ab 300EUR gibt es schon sehr gute kompakte LS in größeren Auswahlen, so z.B. die KEF Q compact oder die Monitor Audio B2, sicher für die Größe sehr erwachsen klingende LS die auch über längere Zeit und auch an einer hochwertigen Elektronik richtig gut spielen!

Für den sofortigen Bedarf (die Ungeduld lässt grüssen!) würde ich auch einmal ein Ohr auf diese LS werfen:

http://www.hifi-regl...rt_ms_902_kirsch.php

http://www.hifi-regl...classic=calvados.php

Grüsse vom Bottroper
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher zu HK 610
Ayska am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  7 Beiträge
Wechsel auf Stereo. Was könnt Ihr empfehlen?
muscapee am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  18 Beiträge
was könnt ihr empfehlen?
viper85 am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher oder Subwoofer für Harman Kardon HK 675
oOAnUbIsOo am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  3 Beiträge
Was könnt ihr mir empfehlen?
Loch am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  4 Beiträge
Muss ich einen HArman/Kardon-Vrestärker kaufen?
icknam am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  8 Beiträge
Was soll ich kaufen?
mfr am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  2 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Was könnt ihr empfehlen?
Finger am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  3 Beiträge
Harman Kardon HD 710 CD-Player, empfehlenswert?
Idsch am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynavox
  • Harman-Kardon
  • KEF
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedimmerNeugierig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.613