Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD vs. Yamaha

+A -A
Autor
Beitrag
Schok~Riegelchen
Stammgast
#1 erstellt: 09. Apr 2005, 18:31
Hallo,

Ich stehe vor der Kaufentscheidung zwischen einem NAD 320 BEE und einem Yamaha AX-596. Ich habe momentan einen Cambridge Azur 340, der aber fuer meinen Geschmack zu warm fuer meine Klipsch RB-25 ist.

Nun will einen eher helleren Verstaerker, aber welcher speilt heller und musikalischer? Welchen sollte ich mir kaufen und warum? Koennt ihr mir mal paar Erfahrungsberichte ueber die Geraete schreiben?


[Beitrag von Schok~Riegelchen am 09. Apr 2005, 18:33 bearbeitet]
priest-live
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Apr 2005, 19:10
Hallo,
wenn Deine Lautsprecher mit der (gegenüber des Yamahas)
etwas geringeren Leistung des NAD zurechtkommen kann ich Dir nur den NAD empfehlen.
Dieser überzieht nicht irgendeineneinen Frequenzbereich und Spielt überaus Neutral.

Priest-Live
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Apr 2005, 21:21
der yamaha spielt sehr viel heller. ich persönlich finde zu hell, der nad dürfte dem cambridge recht ähnlich klingen.

der nad hat übrigends mehr power als der yamaha. yamaha ist ein gutes beispiel für völlig übertriebene watt angaben... und wird sehr viel früher schrill als der nad. sollte die "gehobene" zimmerlautstärke aber locker schaffen.
Towny
Inventar
#4 erstellt: 10. Apr 2005, 07:11
in diesem Fall würde ich dir einen NAD empfehlen (hör dir aber trotzdem den Yamaha im Vergleich an)...der NAD ist sehr strom bzw. laststabil im Vergleich zum Yamaha und die Leistungsangaben bei NAD sind durchaaus realistisch im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern

darüber hinaus finde ich die NAD's einfach klasse

viel Spaß beim Probehören
og_one
Stammgast
#5 erstellt: 10. Apr 2005, 14:04
ich würde mir auch noch mal den a-1d von teac anhören. der ist deutlich günstiger, hat echt SEHR ordentlich power, top klang und sieht echt schön aus.

im klang meiner meinung nach fast mit dem nad gleich auf, von der optik aber klar im vorteil...und vom preis: der teac kostet 250 euro!

schau mal bei www.hirschille.de

und hier: http://www.teac.de/hifi/pdfs/disstereo0403.pdf

ich wollte mir auch erst einen nad kaufen, dann hab ich die teac anlage gesehen, 150 euro auf den preis des nad's draufgelegt und mir den teac im set mit dem passenden cdplayer und tuner gekauft (550 euro)...
noexen
Stammgast
#6 erstellt: 10. Apr 2005, 17:02
wenn dir der CA zu warm ist dann ist der nad wie geschaffen für dich (wenn du mit dem aussehen und material kein problem hast) das ist wirklich ein sehr guter amp. brauchst bloss mal in das teil reinzusehen und dann noch mal in den yamaha und deine entscheidung ist gefallen. den teac kenn ich nicht aber ich würde ihn mal probe hören... kostet immerhin nur fast halb so viel wie der nad.


[Beitrag von noexen am 10. Apr 2005, 17:05 bearbeitet]
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Apr 2005, 17:30
Hallo...ich würde auch einmal den NAD als sehr guten Zuspieler für die Klipsch bezeichnen, zumal ich eine RB35 an einem C352 hören durfte...ein absolut impulsives, lebendiges und sehr natürlich spielendes Paar! Hat mir sehr gut gefallen, insbesondere die Stimm-/Mittenwiedergabe war sehr ehrlich und fügte dem Interpreten nicht zusätzliches Volumen bei!

Nun ist der C320BEE zwar eine Nummer kleiner, aber die Klangcharakteristik ist sehr ähnlich und die dynamischen Reserven sind über alle Zweifel erhaben! Ich würde da auch den AX596 nicht als echten Gegenspieler ansehen, alleine der innere Aufbau, die Stomlieferfähigkeit und die laststabilen Endstufen sind m.E. eine Klasse über dem Yamaha angesiedelt!

Grüsse vom Bottroper
Marco_P.
Stammgast
#8 erstellt: 11. Apr 2005, 06:24
hallo,

der yamaha klingt sehr grell und spitz. ich würde den nad kaufen, denn die neueren yamaha's sind meiner meinung nach nicht mehr so gut wie die vor 10 jahren und die fernbedienungen der yamaha's sind ohnehin nicht die schönsten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher fuer Yamaha AX-596
Schok~Riegelchen am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  2 Beiträge
Yamaha AX 596 vs. NAD 320 bee
metalhead am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  50 Beiträge
Zweitboxen fuer Yamaha AX-596
Prefect23 am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  5 Beiträge
NAD 320Bee vs. Yamaha AX-892
hakki99 am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  3 Beiträge
Rotel RB-981 gegen NAD C-350, Yamaha AX-596, Pioneer A-777
RealC am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  6 Beiträge
cambridge audio azur 640aV2 oder NAD c352 bee kaufen?
techniklaie@rock am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  7 Beiträge
NAD C 352 Vs 320 BEE
CASA am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
Cambridge vs. Clearaudio vs. NAD
Journalist am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  4 Beiträge
Yamaha AX-596 und jetzt?
Chrishmaster am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  4 Beiträge
NAD 375 BEE VS. NAD M3
austrianbear am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751