Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


verstaerker fuer die JBL LX2001

+A -A
Autor
Beitrag
jost
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jul 2003, 13:07
ich moechte fuer meine Boxen (JBL LX2001) einen neuen verstaerker.
ich habe einige anbieter rausgesucht: Yamaha, Denon und harman/kardon.
nun meine frage, welcher (stereo-)verstaerker wuerde zu diesen boxen passen??
(meine musik waere punk,metal)

ich hoffe ihr koennt mir weiter helfen!
jost
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Jul 2003, 09:55
kann mir keiner einen tipp geben???

ich moechte dann noch den sub von JBL LX2000 kaufen.....

welcher verstaerker wuerde sich dafuer lohnen??
das_n
Inventar
#3 erstellt: 28. Jul 2003, 13:12
die 396er reihe von Yamaha halte ich für absolut ausreichend. ich hab den yamaha rdx 396 (stereoreciever) und kann nichts negatives darüber berichten. ausserdem sollte der für die kleinen jbl´s mehr als ausreichend sein mit seinen 2*55W an 8 Ohm (2*89 an 4) (Handbuch)
jost
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jul 2003, 13:51
des hoert sich nciht schlecht an, aber eine frage, ich hab mir die bilder angeschaut bei dem receiver sind knoepfe zum A-/B-LS umschlaten, gibt es bei dem Verstaerker dies auch oder nur beim Receiver???
das_n
Inventar
#5 erstellt: 28. Jul 2003, 15:28
das kann ich dir leider nicht sagen...aber wofür möchtest du 4 ls anschließen?
jost
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Jul 2003, 15:31
ich hab hier oefters gelesen, dass man einen sub entweder zwischen verstaerker und den ls schliesst, und an den anschluss von den anderen ls ....
das_n
Inventar
#7 erstellt: 28. Jul 2003, 15:38
den sub kannst du an den verstärker mit lautsprecherkabel in die hochpegeleingänge anschliesen. und an den sub (in die Hochpegelausgänge) dann die boxen.
also: verstärker====sub====boxen

wenn du den sub an einen zweiten vorhandenen lautsprecherausgang deines amps anschließt, entlastest du die lautsprecher nicht, sie bekommen auch bass ab. das kann unter umständen nicht so gut klingen.
jost
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Jul 2003, 15:41
ahja ok,
was fuer nen sub dann?? nen aktiven oder passiven??
das_n
Inventar
#9 erstellt: 28. Jul 2003, 16:20
aktive und passive werden so angeschlossen (der jbl is glaub ich nen aktiver)
jost
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Jul 2003, 16:55
ist dann egal welchen ich mir kaufe oder???
tw.ghost
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Aug 2003, 19:18
hallo,

ich würde einen Verstärker/Receiver von Harman vorziehen.
Die Yamahas klingen recht hell und hart, zudem passt nach meiner Meinung die Impedanz der Harmänner besser zum Lautsprecher. Das sollte sich in satteren tieferen Bässen wiederspiegeln, das ist aber blanke Theorie.

Wenn möglich solltest Du beides anhören.

Gruß,

T.W.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstaerker fuer JBL ES 100
remuus am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  3 Beiträge
verstaerker
fuchs408 am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  7 Beiträge
Pioneer A-209R Verstaerker fuer JBL Studio 230 LS ?
cleeee am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  6 Beiträge
Verstaerker fuer Kontrapunkt 4
hugenay am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  4 Beiträge
verstaerker + ls fuer plattenspieler
cl3mens am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  3 Beiträge
Verstaerker fuer B&W 684
Jestor am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  13 Beiträge
Welchen Verstaerker fuer Jamo D590
il_corvo am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  12 Beiträge
Verstaerker fuer Dynaudio Audience 42
tonythesailor am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  3 Beiträge
Verstaerker fuer wirkungsgradschwache Boxen gesucht!
joisey04 am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  6 Beiträge
Verstaerker fuer Canton ERGO RCL
Unicorn78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedFisde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.788
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.013