Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuen Stereoverstärker!

+A -A
Autor
Beitrag
zwittius
Inventar
#1 erstellt: 15. Apr 2005, 19:12
hallo leute,
ich habe zur zeit einen SOny STR-DE 345!
der ist nicht grottenschlecht, aber da ich mir demnächst ein paar Magnat QUantum 505 kaufe die ja nicht gerade klein und schwach sind dachte ich mir kaufe ich mir passend zu der qualität der LS einen neuen AMP!

ich würde mir den AMP nächstes jahr oder ende dieses jahres kaufen!
aber wie wärs wenn ich mir jetzt einen guten teuren aussuche und der dann in einem jahr für wenig geld zu haben ist als0o als auslaufmodell kaufen!

wichtig ist das er einen Sub-out hat da ich einen aktivensub hab!

ein radio ist sehr wichtig ich habe mir überlegt meinem alten amp als tuner zu benutzten geht das irgendwie?
ich würde für den sony max 100Euro kriegen und ein tuner kostet auch nicht wenig!
die meißten AMPs die einen eingebauten tuner haben klingen oft nur durschnittlich!

der amp sollte warm abgestimmt sein und auch mal fürne party ausreichend power haben!
ich bracuhe nur ein LS-paar
angeschlossen wird nur ein cdp und der PC manchmal auch noch ein portabler mp3-player!

in einem jahr sollte das gerät nicht mehr als 300 Euro kosten!
schlagt mir mal ein paar geräte vor!
design spielt keine große rolle!

danke im vorraus
Manu
ruhri
Stammgast
#2 erstellt: 15. Apr 2005, 19:38
Hsllo Manu,

verwende doch mal die Suchfunktion, dann solltest du eigentlich einiges finden.

Mit dabei sein werden dann der Teac A1, der Yamaha AX596 und der Denon PMA 655. Ob warm abgestimmt usw.: weiß ich nicht. Allerdings ist in der Preisklasse die Auswahl auch nicht so groß.


Grüße

Ruhri


[Beitrag von ruhri am 15. Apr 2005, 19:40 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2005, 20:28
das gerät kann ja jetzt so um die 500 EUro kosten und in einem jahr ist es vielleicht bei 400!
dann warte ich halt noch ein bisschen länger!

ich hab was gefunden!
den harman/kardon HK 3480!
der war in der AUDIO testsieger!
was haltet ihr von dem der ist schon für 400Euro zu haben!
und in einem jahr für 350!
das würde locker hinhauen!
und den sony müsste der doch locker schlagen oder?
was meint ihr?
bvolmert
Inventar
#4 erstellt: 15. Apr 2005, 20:40
Jau, der haut den kleinen Sony sicher locker weg!
(Wie jeder Stereoamp für 400-500€. )

Wenn du noch einen Hunni für den Sony bekommst, kriegst du für das Geld einen sehr guten älteren Tuner. Tuner sind wohl eine der wenigen Gerätegattungen, die es noch günstig bei ebay gibt.

Und zum Verstärker nochmal: Muß der eine FB haben? Sonst würden sich ja auch ältere Verstärker anbieten. Ich habe zB seit kurzem einen Sansui AU-717, und der haut auch locker größere AVR´s weg!
Wiesonik
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2005, 20:42
Hi Manu,

kauf Dir doch jetzt schon den Cambridge Azur 340A. Der kostet heute schon 299 Euro (wahrscheinlich aber auch noch nächstes Jahr).

Ist wirklich ein Superverstärker fürs Geld.

Kannst ja dann noch ein wenig sparen und Dir dann richtig gute Boxen kaufen.

PS: Jo, ich weiß, Wiesonik hat mal wieder quergedacht.
ta
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2005, 20:48
Du könntest dir auch mal den Pioneer A-509R anhören...
Andi78549*
Inventar
#7 erstellt: 15. Apr 2005, 20:54
Hi Manu,

schau dir mal den Cambridge CA 340 A an. Oder wenn du mehr Power brauchst vll. einen Marantz PM 7200, auch ein sehr schönes Gerät.

Anhören an deinen LS (was hast du für welche ?) !

LG Andi
Towny
Inventar
#8 erstellt: 15. Apr 2005, 20:57
NAD C320 ... unbedingt anhören!!!
zwittius
Inventar
#9 erstellt: 16. Apr 2005, 08:05
zur zeit habe ich ein paar selbstgebaute LS die aber total schrott sind!
ich kaufe mir demnächst ein paar Magnat Quantum 505!

ich habe weder den CA 340A noch den c320 irgendwo im internet gefunden!

kann mir jemand einen link geben!

radio ist mir sehr wichtig!
aber ich wollte halt noch fragen ob ich den sony irgendwie als tuner oder als endstufe für meinen sub oä verwenden kann????

Manu
Andi78549*
Inventar
#10 erstellt: 16. Apr 2005, 10:12
Ganz einfach:

http://www.cambridge...integrated+amplifier

und

http://www.nad.de/info_c320bee.htm

Den Sony würde ich verkaufen, hab für meinen alten STR-DE 325 bei ebay noch 110 € bekommen, setz ihn Sonntag auf Sonntagabend rein... Ein optisch zum Verstärker passender Tuner ist einfach schöner.

Du könntest den Sony aber anschließen, da er einen tape out Ausgang hat, oder ? Dann einfach diesen tape out mit dem Eingang des neuen Verstärkers "Tuner" verbinden und es sollte gehen.

LG Andi
zwittius
Inventar
#11 erstellt: 16. Apr 2005, 12:38
ne ich glaub der hat keinen tapeout da steht zumindest nichts von dem aber der hat viele andere anschlüsse!
audio-out und rec-out hat er!

aber wieso kann ich nicht einen guten stereo-receiver kaufen sind die wirklich so schlecht?
zwittius
Inventar
#12 erstellt: 16. Apr 2005, 12:42
zu dem NAD c320Bee:
der ist etwas schwach mit den 50watt pro kanal!
und er hat kein radio und sieht auch nicht so gut aus!
also in dem fall würde ich den HK 3480 nehmen!
der hat locker 100watt pro kanal wenn nicht noch mehr!
LaVeguero
Inventar
#13 erstellt: 16. Apr 2005, 13:59

zwittius schrieb:
zu dem NAD c320Bee:
der ist etwas schwach mit den 50watt pro kanal!


Hör` Dir ihn mal an und überprüfe Deine These, er sei zu schwach! Watt Zahlen sind meist aufgebauschte Marketingstrategie. Der NAD hingegen ist da eher ehrlich und spielt so einige "200 Watt Verstärker" lässig an die Wand.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 16. Apr 2005, 14:15
die 50 watt bringen dir 3 db mehr. ich glaube das dürfte wirklich völlig egal sein.

gut, nad sieht wirklich kacke aus. aber ob diese plastikhaufen von hk wirklich besser sind...

wie währe es mit rotel oder marantz?
bvolmert
Inventar
#15 erstellt: 16. Apr 2005, 14:19
Zu den Ausgängen: Es ist egal ob die Rec-Out, Tape-Out, Audio-Out oder Sonstwas-Out heißen. Haupsache Out.

Zu den Verstärkern/ Receivern: Die sind alle drei ok. Ob die realen Leistungsunterschiede so groß sind... ich weiß nicht so recht.
Ich würde wohl eher den NAD oder den Cambridge nehmen, aber ok sind sie alle drei.
lolking
Inventar
#16 erstellt: 16. Apr 2005, 14:28
mit neueren stereo receivern kenn ich mich nicht so aus. allerdings gibt es aus den 70gern sehr schöne und gute receiver! wenn du nicht vor einem gebrauchtkauf angst hast sind diese geräte sicherlich eine gute alternative! es gibt viele händler, die dir so ein gerät komplett überholen, sodass es wieder wie neu spielt.

marken die in diesem zusammenhang genannt werden müssen sind sony, luxman, marantz sowie meines erachtens auch saba und telefunken. the fisher hatte auch einige schöne receiver...

ich glaube nicht, dass der nad "zu schwach" ist! du glaubst gar nicht wie manche geräte mit unter 50 watt aufspielen können.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 16. Apr 2005, 14:50
mein marantz macht im class a betrieb gerade mal 25 watt. bei normalen 90 db standboxen fliegen da fast die scheiben raus.... und spielt sehr viel lauter als die 50000 watt plastik bomben vom aldi...
zwittius
Inventar
#18 erstellt: 16. Apr 2005, 16:25
ich werde mir erstmal die LS kaufen und dann gucken wie sie am sony klingen wenn es wirklich zu wenig power ist dann kaufe ich mir nen neuen AMP!
ich melde mich dann wieder!
danke

Manu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soll ich oder soll ich nicht ... (einen neuen Verstärker kaufen) ?
kneity am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  3 Beiträge
brauche einen neuen amp.
motoguzzi59 am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  6 Beiträge
Verstärker für Magnat Quantum 505
Antigo am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  2 Beiträge
Welcher der Magnat Quantum LS ist der richtige für mich?
Feitosa am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  16 Beiträge
Ich suche einen Neuen Verstärker
Dennis456 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  9 Beiträge
Möchte mir einen neuen verstärker zulegen
soleikagod am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  26 Beiträge
Brauche ich einen neuen verstärker?
chefkoch88 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  6 Beiträge
Stereoverstärker mit Sub out
Profiler1984 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
Hilfe, ich will mir neue Lautsprecher kaufen
TFJS am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  4 Beiträge
Was als nächstes kaufen?
m00 am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 20.04.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Marantz
  • Pioneer
  • Cambridge Audio
  • Harman-Kardon
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579