Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine Umfrage: Was würdet ihr euch in euer Schlafzimmer stellen?

+A -A
Autor
Beitrag
christianxxx
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Mai 2005, 15:26
Mich interessiert mal was hier jeder einzelne sich für eine Anlage in sein Schlafzimmer stellen würde. Folgende Bedingungen:

1: Typisch kleinerer Raum ca. 20m2
2: Nicht mehr als 1,5k Euro
3: Als Basis: Verstärker + CD Player + 2 LS

Ich selbst hab noch nicht soviel gehört desshalb lass ich mich mal aussen vor. Bin allerdings mit meinem TEAC CR-H 100 und Tannoy Reveals bis auf die Optik recht zufrieden

Danke fürs mitmachen & Grüsse, Christian
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Mai 2005, 15:28
Hallo,


Thema: Kleine Umfrage: Was würdet ihr euch in euer Schlafzimmer stellen?


Ein Bett!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Mai 2005, 15:31
kompaktanlage von philips. knapp 300 euro, sogar wecker funktion, fernbedienung, cd wechsler, mp3, usb anschluss,... etwas billiger als 1500 euro, klingt auch ein wenig schlechter als ne 1500 taler anlage, dafür ungeheuer praktisch.
Cassie
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2005, 15:34
Soll das jetzt ne Kaufberatung sein, oder lese ich das richtig das es nur ne Umfrage ist?

Übrigens steht meine Gesamte Anlage in meinem Schlafzimmer, Wohne "noch" Zuhause (bin ja noch 2 Wochen 17), wenn man sich anstrengt beim suchen bekommt man zumindest die Elektronik und LS für 1500€
fawad_53
Inventar
#5 erstellt: 29. Mai 2005, 15:37
Hallo
Was willst du mit der Anlage hören?
Musik zum einschlafen oder aufwachen? - dann reicht eigentlich ein Tivoli-Radio
Oder überwiegend richtig gute Musik? Dann stellt sich immer noch die Frage nach deiner Hauptanlage.

Gut geeignet für einen kleinen Raum finde ich eine kleine NAD-Kombi (oder von Cambridge) mit kleinen Standboxen von KEF (Q4) oder JMLab(Corus 714). Alternativ , mit etwas weniger Klangfülle, aber besserer Tonqualität wäre eine Dynaudio Audience 42.

Sicher gibt es eine Menge mehr Möglichkeiten, aber das ist das, was bei mir in einen kleine Raum käme, in dem ich nicht nur Musik hören möchte.

Bei mir steht im Arbeitszimmer eine NAD-Kombi mit Castle Trent und im Schlafraum besagtes Tivoli-Radio.

Damit bin ich sehr zufrieden

Gruß
Friedrich


[Beitrag von fawad_53 am 29. Mai 2005, 15:37 bearbeitet]
christianxxx
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Mai 2005, 15:39

Cassie schrieb:
Soll das jetzt ne Kaufberatung sein, oder lese ich das richtig das es nur ne Umfrage ist?

Übrigens steht meine Gesamte Anlage in meinem Schlafzimmer, Wohne "noch" Zuhause (bin ja noch 2 Wochen 17), wenn man sich anstrengt beim suchen bekommt man zumindest die Elektronik und LS für 1500€


Soll beides sein, Kaufberatung und Umfrage
Und natürlich auf dieses Forum bezogen, sprich Radiowecker oder Aldi Kompaktanlage mal aussen vor gelassen. Ich höre sehr gern im Bett entspannt Musik, deswegen überliege ich etwas mehr zu investieren. Im Wohnzimmer gibt es 5.1, desshalb möchte ich in einem Raum wenigstens ne ordentliche Stereo Anlage haben
christianxxx
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Mai 2005, 15:48

fawad_53 schrieb:
Hallo
Was willst du mit der Anlage hören?
Musik zum einschlafen oder aufwachen? - dann reicht eigentlich ein Tivoli-Radio
Oder überwiegend richtig gute Musik? Dann stellt sich immer noch die Frage nach deiner Hauptanlage.


Richtig gute Musik, weder zum Einschlafen noch zum Aufwachen. Das Schlafzimmer ist bei mir einfach der einzige Platz an dem ich mal dazu komme in Ruhe Musik zu hören.


"aber das ist das, was bei mir in einen kleine Raum käme, in dem ich nicht nur Musik hören möchte"


Genau darum geht es mir, gut formuliert
valdezz
Inventar
#8 erstellt: 29. Mai 2005, 16:02
kann da net so richtig mit reden, weil mei schlafzimmer auch gleichzeitig arbeitszimmer usw is (bin ja noch schüler). und bei mir steht n ax 496 und 2 vector 55, klingt super!!
fawad_53
Inventar
#9 erstellt: 29. Mai 2005, 16:05
Hallo Christian,
dann hör dir mal die vorgeschlagene Kombi:
NAD 320BEE + 521 mit KEF Q4 oder aber mit der Dynaudio Audience42 mal an, die sollten mit Kabel als Komplettangebot beim Händler Deines Vertrauens für Dein Budget zu bekommen sein.
Viel Spaß beim Aussuchen und Hören

Friedrich
HinzKunz
Inventar
#10 erstellt: 29. Mai 2005, 16:09
Hallo,

Yamaha Pianocraft.

mfg
Martin
technicsteufel
Inventar
#11 erstellt: 29. Mai 2005, 16:14
Hi, ich brauche da schon eher den "Jimmy Hendriks Wecker"!
115 dB am Ohr und ein 1000 Watt Halogener über dem Bett macht müde Knochen munter.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 29. Mai 2005, 16:15
@frau merkel: und ein paar bodyshaker für unters bett
technicsteufel
Inventar
#13 erstellt: 29. Mai 2005, 16:23

MusikGurke schrieb:
@frau merkel: und ein paar bodyshaker für unters bett :D


Hach nee!
Osterwelle hat mir seinen Vibrator geschenkt.
Da wackelt die Angie schon genug!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Mai 2005, 16:28
*würg*
christianxxx
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 29. Mai 2005, 17:28

HinzKunz schrieb:
Hallo,

Yamaha Pianocraft.

mfg
Martin


Hi, wär das eine Steigerung vom TEAC CR-H 100? Ich dachte die beiden spielen in der gleichen Liga. Nur das TEAC nicht mehr gebaut wird
HinzKunz
Inventar
#16 erstellt: 29. Mai 2005, 17:49
keine Ahnung, ich kenne die Teac nicht.
Aber für eine Kompakte ist die Pianocraft richtig gut.
Und zum Einschlafen und ein bissal nebenbei Musik hören, reicht die allemal.
Und Aussehen tut sie auch gut:

(Das ist die E600 mit DVD-Player)

mfg
Martin
Janophibu
Stammgast
#17 erstellt: 29. Mai 2005, 20:20
Joa, da ich ja die Hauptanlage bereits besitze, würde mir im Schlafzimmer zum leise im Hintergrund hören auch so eine Pianocraft reichen.
Das gesparte Geld kann man ja dann wieder in die Hauptanlage stecken
schrumpl
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Mai 2005, 21:35
linn classic oder arcam solo wären toll, aber ich würde mir wohl auch die pianocraft reinstellen und mit dem gesparten geld wüsst' ich schon was anzufangen...
Naumax
Stammgast
#19 erstellt: 19. Jun 2005, 19:24
hi,
ich wollte mir auch eine anlage ins schlafzimmer stellen,
ich nehme mir glaub ich auch die pianocraft E400, oder spricht da was dagegen??
also ich musss noch sagen das die E600 schlechter klingen soll weil sie ein dvd laufwerk hat!

mfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Umfrage zum warm klingenden Verstärker
Thorsten1977 am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  8 Beiträge
Umfrage: Welcher Standlautsprecher würdet ihr kaufen?
georg123 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  66 Beiträge
Für was würdet ihr euch Entscheiden!
Freakylicious am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  3 Beiträge
Magnat Umfrage!
zwittius am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  44 Beiträge
suche was kleines, feines fuers Schlafzimmer!
Sahayn am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  8 Beiträge
Was würdet ihr nehmen?
ELcH- am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  9 Beiträge
Was würdet ihr empfehlen?
stefan1982 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  38 Beiträge
Welche Box würdet ihr empfehlen?
Danerdepp am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  21 Beiträge
Jubileumsprämie. Was würdet Ihr kaufen?
Bernd_Daub am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  26 Beiträge
LS fürs Schlafzimmer
BMWDaniel am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat
  • Teac
  • KEF
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172