Receiver od. gute Soundkarte?Lautsprecher welche?

+A -A
Autor
Beitrag
Freiberger
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2003, 12:54
Hallo ,

ich ziehe um und möchte mir in mein neues Zimmer ein preisgünstiges Surround Sytem einbauen (6 Lautsprecher).
In meinem Zimmer gibt es eigentlich nur eine Quelle und das ist mein Computer.Zentrum aller Macht.Auf ihm höre ich cds,dvds,avi´s mit ac3,mp3 etc.
Ich möchte gerne ac3 und dolby 5.1 endlich einmal erleben.
Mein technisches Wissen stößt hier an seine Grenzen.
Brauche ich einen Receiver oder direkt von der Soundkarte(für Empfehlungen bin ich dankbar) an die Lautsprecher?
Wie rafft der Receiver das das Signal von der Soundkarte grade für den Lautsprecher hinten links bestimmt ist?oder für den center?
Ich denke ich brauch eine Soundkarte mit einigen Ausgängen.
Wenn ja welcher Receiver ist gut?
Welche lautsprecher sind zu empfehlen?wichtig wäre das ich problemlos das Kabel verlängern kann um die Lautsprecher in die Ecken des Zimmer zu positionieren.

So das waren einige Fragen ein Gemisch aus technischen Fehlwissen und ein Hoffen auf Produktempfehlungen

Vielen Dank das Ihr euch für meinen Post Zeit genommen habt.
Adrian
guenni
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Sep 2003, 13:56
Hallo Adrian,

Du würfelst jetzt was durcheinander, mal schauen, ob ich Dich völlig verwirren kann

Für Dolby digital brauchst Du einen Decoder, der den Ton der DVD den einzelnen Lautsprechern zuordnet.

Dieser kann auf der Soundkarte selbst sein oder im Receiver. Wenn er im Receiver ist, dann muss Deine Soundkarte in der Lage sein, dass digitale Signal mit allen Kanälen an den Receiver weiterzugeben, damit er das decodieren kann. Falls der Decoder auf der Karte ist, dann hast Du 5+1 Cinch Ausgang und kannst diesen Kabelbaum zum Verstärker führen. Ist eher unpraktisch.

Besser ist natürlich ein externer Receiver, am besten THX zertifiziert und mit fetten Boxen dran, ist halt eine Geld und Platzfrage.

Wenn Du wenig Geld und wenig Platz hast und Deine Ansprüche nicht so groß sind, dann tuts auch ein sogenanntes Dolby Digital Set für den Computer, bei dem alles dabei ist.

Ich persönlich halte da aber überhaupt nix von, weil die eine relativ geringe Leistung haben.

Ein Kompromiss wäre so ein Komplettset bestehend aus Receiver mit digitalem Eingang und einem kleinen Boxensystem, wie es oft in den Discountern angeboten wird.

Hoffe das hilft ein bischen.

Gruß,
Guenni

p.s. falls Du einen Fernseher hast, kauf Dir einen externen DVD Player. Ist billiger als eine Soundkarte mit Digi out und Du kannst an Deinem PC noch friemeln.


[Beitrag von guenni am 16. Sep 2003, 13:59 bearbeitet]
Freiberger
Neuling
#3 erstellt: 16. Sep 2003, 15:16
danke für das entwirren meines Kopfsalats

Folgende Frage habe ich jetzt,
der digitale Ausgang der Soundkarte Aureon 5.1 Sky?( http://soundde.terratec.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=148&menu=214 ) kann ich den an einen receiver anschließen , der dann das signal decodiert und an die 5-6 lautsprecher weitergibt?
oder denke ich da wieder falsch?

adrian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche flachen Receiver od. Verstärker
lolking am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  13 Beiträge
Stereo od. Surround
rainim am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  15 Beiträge
Welches Mikrofon, welche passende Soundkarte?
Vegas am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  3 Beiträge
B&W od. Nubert + Rotel od. Exposure
Martinez am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  5 Beiträge
Welche gebrauchten Regal-Lautsprecher passen zum Yamaha AX397 (od. 497)?
LinusPauling am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  3 Beiträge
Suche eine gute Soundkarte + mikrofon
metalspike am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 16.05.2015  –  4 Beiträge
welche gute lautsprecher sind empfehlenswert
user19855 am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  44 Beiträge
Soundkarte
Jan-23 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  2 Beiträge
Anschlußmöglichkeiten (Verstärker od. Komponente)
AlexanderTuma1 am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  8 Beiträge
Luxman L-410 od. Alternativen
tennfeldi am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedalexanapi
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.273

Hersteller in diesem Thread Widget schließen