Welche Standlautsprecher ???

+A -A
Autor
Beitrag
I.Rolfs
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jun 2005, 16:57
Hallo.
Ich möchte mir neue Standlautsprecher kaufen, bin aber mit den ganzen Testberichten leicht überfordert da ich von der Materie wenig Ahnung habe. Ich habe folgende Komponenten:

Tape: Akai GX-75
Verstärker: Akai AM-95
CD: Akai CD-57
Plattenspieler: Dual 606

Es wäre nett, wenn ich ein paar Tipps bekommen könnte, welche Standlautsprecher zu meiner Anlage und zu meiner Musik passen würden. Ich höre überwiegend Rock und Metall aus den 70gern, wie z.B.: AC/DC oder Black Sabbath bis hin zu aktuellem Metall, wie z.B.: Metallica oder Korn. Manchmal aber auch elektrolastige Musik, wie z.B.: DAF, Front 242 oder Depeche Mode. Meistens spiel ich LP's.

Vielen Dank im voraus.
A-Abraxas
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2005, 16:58
Hallo,
wieviel sollen / dürfen die neuen LS denn kosten ?
Viele Grüße
I.Rolfs
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jun 2005, 17:17
Nicht die Welt. Ich hatte meine Schmerzgrenze bei 1000 Euro das Paar gesetzt. Dürften aber auch gebrauchte zwischen 500 & 800 Euro sein.
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2005, 17:20
Hallo,

wie groß ist denn der Raum in dem die Lautsprecher aufgestellt werden ? Kannst Du die Lautsprecher frei aufstellen oder eher wandnah ?

Viele Grüsse

Volker
I.Rolfs
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jun 2005, 17:22
Raumgrösse: ca 5x6 Meter
Ich könnte ca. einen halben Meter von der Wand bleiben.
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 21. Jun 2005, 17:28

I.Rolfs schrieb:
Raumgrösse: ca 5x6 Meter
Ich könnte ca. einen halben Meter von der Wand bleiben.



Hallo,

dann würde ich mir mal folgende Lautsprecher näher anhören:

Monitor Audio Silver RS 6
Wharfedale EVO 20 bzw. 30
Audio Physic Yara Evolution


Viele Grüsse

Volker
I.Rolfs
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jun 2005, 17:38
Danke.
Macht es eigentlich Sinn 4 Standlautsprecher aufzustellen?
Zur Zeit habe ich 2 ältere Heco Interior Reflex 30.
Kann ich das Paar zusätzlich zu den neuen anschliessen, oder versaue(entschuldigung)ich mir damit irgendetwas?
markusalexander
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jun 2005, 18:38
Hallo,

was erhoffst Du Dir davon 4 Standlautsprecher aufzustellen. Wenn Du vor hast, sie zusätzlich zu den anderen spielen zu lassen, versaust Du Dir wirklich den Klang...

Oder als Zweitpaar je nach Geschmack die Musik mal über das eine, dann mal wieder über das andere Paar zu hören?

Einzig bei Filmen, bei denen es nicht unbedingt um high-endigen Klang ankommt, könnte ich mir vorstellen, dass Du mit 4 gleichzeitig betriebenen Stand-LS etwas mehr Druck ins heimische Wohnzimmer zauberst. Alles andere mach imho wenig Sinn.

Aber Schau doch mal in den Beitrag "Standlautsprecher zwischen 600-800€" Da wird Dir u.U. auch geholfen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Plattenspieler zu Akai AM-95
-cogliostro- am 02.02.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 605 + Akai AM-57?
LuckyLucker am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  26 Beiträge
Standlautsprecher
alex_o am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Akai CD spieler aber welcher!
daniel1990** am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  8 Beiträge
Welche Standlautsprecher!
mr_marshall am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  9 Beiträge
Standlautsprecher, nur welche? Stereo
sepp2151992 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  15 Beiträge
Welche Lautsprecher für Akai AM 75
angrybert am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  5 Beiträge
AKAI AM 55 zu empfehlen?
To.M am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  12 Beiträge
Welche Standlautsprecher ?
bert23467 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  8 Beiträge
Standlautsprecher Paar bis 1500?
me7 am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Akai
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.052 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedElReeso
  • Gesamtzahl an Themen1.365.494
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.007.296