Welche Standlautsprecher!

+A -A
Autor
Beitrag
mr_marshall
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Sep 2006, 09:24
Hallo!

Da ich jetzt umziehe habe ich endlich Platz für Standlautsprecher. Leider habe ich aber keine Ahnung welche!

Ich habe einen "Harman Kardon AVR 505 Limited Edition" (ist zwar ein Surround Receiver - ich will aber nur zwei Standboxen anschließen), einen
"Pioneer DV (ich glaub) 360" und als Plattenspieler den "Project Debut III".

Der Raum ist ca 30 Quadratmeter groß und der Hörabstand ca. 5 m.

Ich werde mit meiner Anlage Musik (vorwiedend Rock und Jazz) hören und DVDs anschauen.

Preislich sollte eine Box zwischen 300-400€ liegen (zusammen also 600-800€).

Ich hoffe ihr seit von meinen vielen Angaben nicht erschlagen :-).

Wichtig ist mir das die Lautsprecher vor allem auch mit dem Plattenspieler harmonieren.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke im voraus!
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2006, 09:44

mr_marshall schrieb:
Wichtig ist mir das die Lautsprecher vor allem auch mit dem Plattenspieler harmonieren.

Hi!

Wie meinst Du das bitte? Ich verstehe diesen Hinweis nicht.

Eine gute und günstige (ehem. UVP: 5.000,- DM/Paar) LS-Option wäre bspw. die Canton RC-L: http://hififabrik.de...o.shopscript?a=21014

Diese klingt recht neutral, kann hohe Pegel, hat einen sehr tiefen Bass, löst ganz gut auf, ist für höhere Abstände gut geeignet und macht mit Rock und Jazz viel Spaß.
Zudem kann der Bass in Grenzen an den Hörraum mittels mitgeliefertem Controller angepasst werden. Allerdings sollte dieser LS mindestens 50 cm (besser mehr) fern jeder Wand aufgestellt werden.

Grüße

Hüb'
MjjR
Inventar
#3 erstellt: 25. Sep 2006, 09:59
hallo.
ich höre zwar keine platten, aber dafür ebenfalls jazz und rock.
diese LS sind sicher fein (ich habe die vorgänger)...Triangle Acoustics Heliade ES, sollten um 800€ zu kriegen sein (liste ist, glaub ich, 1000€).

keine ahnung, wie es bei dir mit hifi-läden ausschaut. ich würde ja unbedingt probehören gehen und nicht "blind" im versandhandel bestellen(auch wenn die preise uU etwas abschrecken). ich habe auch für 800€ lautsprecher gefunden, die mir sehr gefallen haben.

lg aus wien,
mr_marshall
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Sep 2006, 09:59
Ich habe leider noch nicht wirklich Ahnung von dieser "Welt". Darum weiß ich auch nicht ob bei einer Anlage mit Plattenspieler spezielle Lautsprecher-Anforderungen wichtig sind! Mit dem Hinweis wollte ich nur noch einmal herausheben, dass ein Plattenspieler vorhanden ist!

Vielen Dank für deine Antwort und deinen Vorschlag!

Wie stelle ich so eine Box am Besten in einer Ecke auf? Gerad zu der Wand oder etwas schräg in die Ecke?

Danke!
mr_marshall
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Sep 2006, 10:06
Bei mir in Tirol schaut's leider sehr schlecht mit Hifi-Läden aus! Es gibt eigentlich nur einen "Cosmos" und einen Mediamarkt" (traurig ich weiß), darum ist die Auswahl zum Probe hören auch nicht sehr groß, leider. Bis vor einem Jahr war ich auch noch in Wien, da wär das Ganze natürlich wesentlich einfacher.

Wieviel Risiko gehe ich ein wenn ich z.B. die Canton Erog RC-L einfach "blind" bestelle?

Schöne Grüße!
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 25. Sep 2006, 10:19
Hi!

Selbstverständlich solltest Du Dir die LS bei einem Händler (und möglichst auch in den eigenen vier Wänden) selbst anhören! Letztlich zählt NUR Dein persönlicher Höreindruck!
Das Risiko einer Blindbestellung liegt natürlich im möglichen Nicht-Gefallen und den dann evtl. zu entrichtenden Versandkosten.
Bitte bedenke: der LS-Markt ist sehr vielfältig und die beiden bisher gegebenen Empfehlungen sind nur 2 von einer nahezu unüberschaubaren Reihe von Möglichkeiten.


mr_marshall schrieb:
Wie stelle ich so eine Box am Besten in einer Ecke auf? Gerad zu der Wand oder etwas schräg in die Ecke?

Am besten gar nicht ;), denn eine Eckaufstellung führt idR zu einer deutlichen Bassüberhöhung --> der Bass dominiert den Klang und neigt zum dröhnen.
Dann lieber kleinere Kompakt-LS auf Ständern plus Aktiv-Sub.

Grüße

Hüb'
mr_marshall
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 25. Sep 2006, 11:26
was hält ihr von folgenden LS?

JBL E80 BE Northbrige

Canton LE 109

oder etwas von JAMO ...

Diese würde ich bei einem Händler in meiner Nähe bekommen!
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 25. Sep 2006, 12:15
Hi!

Die RC-L spielt meiner Meinung nach in einer höheren Liga - was Dir aber nicht viel nützt, da Du keine Hörprobe machen kannst.
Auch die Triangle würde ich den von Dir genannten wohl vorziehen.

Grüße

Hüb'
superfranz
Gesperrt
#9 erstellt: 25. Sep 2006, 12:35
Hallo ,

kauf dir ne gebrauchte JBL 5000 ti

auf dem Gebrauchtmarkt für schlappe 1000 Euro

das Bündelungsmaß ist stetiger wie bereits genannte

...in ner höheren Liga ?

es gibt nur schlechte und gute Lautsprecher

das Zusammenspiel mit dem Raum macht die Musik

Gruß franzl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon AVR 505 Limited Edition
RADAIR am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  4 Beiträge
Standlautsprecher
alex_o am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Welche Standlautsprecher für ca 30m² ?
90Serious90 am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  10 Beiträge
Welche Standlautsprecher ?
bert23467 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung: Standlautsprecher und Receiver
caye am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Welche Standlautsprecher ???
I.Rolfs am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  8 Beiträge
Welche Harman Kardon Anlage?
black5 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  4 Beiträge
Welche standlautsprecher (Musik und Film)
spiderchristian am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 23.01.2017  –  31 Beiträge
Harman/Kardon AVR-8500 ! nur welche Lautsprecher dazu?
Latrinenputzer am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  6 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
dodo82 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.052 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmr.modjo
  • Gesamtzahl an Themen1.365.470
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.006.778