Gebrauchte Geräte ?!?

+A -A
Autor
Beitrag
naepton
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2005, 17:15
Ich möchte mir nun schon seit längerem eine Hifi-Anlage kaufen. Nun habe ich die Gelegenheit gebrauchte Komponenten zu kaufen, fühle mich dabei allerdings unsicher, da ich nicht genau weiß, worauf ich beim Second-Hand-Kauf achten muss.
Vorab hatte ich mir das Ziel gesetzt, so etwa 1500€ für Cd und Plattenspieler, Verstärker und Boxen auszugeben.
Nun könnte ich einen 2 Jahre alten Thorens „TD 295 MK 2“ Plattenspieler mit Ortofon „OM-10 super“ Tonabnehmer für 300 € (mit halben Jahr Garantie), einen 2 Jahre alten NAD „C 541“ CD-Player für 300 € (auch ein halbes Jahr Garantie) und einen NAD „C 352“ Verstärker für 400 € (Ausstellungsgerät; 2 Jahre Garantie) bekommen. Dazu würde ich mir neue B&W 600 oder 601 Boxen (ca. 400 €) und einen Phono Vorverstärker (100€) kaufen.
Als Variante für den CD-Player könnte ich auch einen NAD C521 BEE für 325€ mit 2 Jahren Garantie nehmen.
Wäre Zweitehand-Kauf sinnvoll, oder sollte ich mir eher Neugeräte kaufen. Auf was muss ich unbedingt achten, wo haben die Komponenten Verschleißteile oder Schwachpunkte, welche Leistungen sollte der Verkäufer erbringen???
Über ihren kompetenten Rat würde ich mich riesig freuen, da ich bei dieser für mich großen Investition sicher gehen will.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Jul 2005, 18:23
wenn du dir die sachen im vorhinein anhöhren kannst, oder schon genau weißt welche marken deinen klangvorstellungen am besten gefallen, ist ein gebrauchtkauf nicht schlecht.

das bugdet allerdings so zu verteilen, dass cd player und boxen gleich viel abkriegen halte ich für etwas übertrieben. die boxen sind das mit abstand schwächste glied der kette. wenn du (wie ich) bw fan bist, könntest du dir die 309 oder 603 anschauen.

wenn du ein paar grundlagen zum kauf wissen willst:

http://www.elektronikinfo.de/audio/verstaerker.htm

oder www.hifiaktiv.at unter sachthemen.


[Beitrag von MusikGurke am 13. Jul 2005, 18:24 bearbeitet]
LogisBizkit
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2005, 19:19
Die sachen von NAD sind auf jeden fall alle recht gute geräte! wenn dir der klang gefällt sind das 1a teile und das angebot der gebrauchten sachen klingt gut.
hörs dir einfach an und entscheide selbst
hifiguru
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jul 2005, 20:29
Hallo,
natürlich spricht nichts gegen Gebrauchtgeräte und die von dir aufgezählten versprechen sicherlich schon einen ordentlichen Stereo Klang. Bei in die Jahre gekommenen Lautsprechern achte darauf das die Sicken der Chassis noch tadelos in Ordnung sind. Siehst du da Verfärbungen oder Risse dann lass die Finger davon. Auch ich habe viele Gebrauchtgeräte bei mir stehen, die mir nach wie vor die Teue schwören. Meine Accuphase Vorstufe ist von 1977 und läuft noch einwandfrei. Ich würde allerdings das Budget anders verteilen: wie Musikgurke bereits schrieb gib ruhig am meisten für die Lautsprecher aus, dann Verstärker CD und Plattensp.. Ältere Thorens kann ich nur empfehlen und mit NAD habe ich am Anfang auch gute Erfahrungen gemacht.
Als dann highfidele Grüße

Michael
MH
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2005, 15:20
ich kaufe nur gebraucht

Gruß
MH
naepton
Neuling
#6 erstellt: 14. Jul 2005, 17:15
ich glaub, ich geh dann jetzt mal los und mach die sache klar!

vielen dank für die vielen nützlichen antworten

man schreibt sich, bis denn, meint markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchte Komponenten kaufen?
McKay am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  14 Beiträge
Gebrauchte Anlage um 1500?
pfreak8 am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  6 Beiträge
Plattenspieler
dima4ka am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  24 Beiträge
gebrauchte Boxen kaufen
lowle am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  18 Beiträge
passender verstärker, tonabnehmer und lautsprecher zu thorens td 160
_sebbo_ am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  5 Beiträge
Plattenspieler, Verstärker, Boxen für 1000-1500? gesucht.
chry89 am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker für Technics Plattenspieler?
Cinna am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  3 Beiträge
was für ein verstärker- thorens TD 280
soundsowieso am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  2 Beiträge
Gebrauchte Hifi-Komponenten für geringes Budget?
Fragchicken am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  7 Beiträge
Suche Verstärker für Dual Plattenspieler.
Guybrush.123 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedthezerox
  • Gesamtzahl an Themen1.368.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.066.303