Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxenkabel splitten (Stereo)?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 02. Mai 2009, 19:19
HI Leute,

ich würde gerne Stereolautsprecher auf der Terasse aufstellen.

An meinem (recht alten) Stereo Verstärker hängen aktuell zwei Aurum 970.


am Verstärker habe ich leider keine Möglichkeit noch weitere Boxen anzuschleißen...

Gibt es eine Möglichkeit das Kabel zu splitten ohne das der Verstärker bzw. die Aurum Boxen Schaden davon tragen?

Welche weiteren Möglichkeiten habe ich ?

danke und bg
pegasus07
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mai 2009, 19:45
Weder die Ls, noch der Amp nehmen Schaden davon.!!!
freibürger
Inventar
#3 erstellt: 02. Mai 2009, 21:23
Hallo!

Eine Option wäre auch ein Lautsprecherumschalter.
Mit dem kannst du dann zwischen Terasse und Wohnzimmer wechseln.

Gruß Peter
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 03. Mai 2009, 07:03
so erstmals danke für eure antworten ...
sakly
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2009, 07:05

pegasus07 schrieb:
Weder die Ls, noch der Amp nehmen Schaden davon.!!!


Das kann man so pauschal nicht sagen.
Der Amp kann nur eine bestimmte Impedanz treiben. Wenn die parallel geschalteten LS diese Impedanz unterschreiten, kann das schon zu einem Problem werden.
Bei niedrigen Lautstärken wird da aber wohl nichts passieren.
Wenn beide LS-Paare 8-Ohm-Typen sind, dann besteht diese Gefahr gar nicht erst.

Der Umschalter ist die beste Option.
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 04. Mai 2009, 05:57
Aurum 970 für Verstärker 4- 8 Ohm
ton-feile
Inventar
#7 erstellt: 04. Mai 2009, 09:31
Hi,


diefenwald schrieb:
Aurum 970 für Verstärker 4- 8 Ohm

Dann sind es 4 Ohm-Lautsprecher und da würde ich nichts mehr parallel drauf schalten.

Wenn nicht beide Paare gleichzeitig laufen müssen, könntest Du zB sowas verwenden, wie sakly schon angeregt hat.

Alternativ wäre auch noch eine Verstärker schonende Reihenschaltung möglich, oder ein separater Verstärker für die Terrasse, der sein Signal von einem Rec.Out des schon vorhandenen Stereoverstärkers bekommt.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kabel splitten???
alexx3764 am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  8 Beiträge
Stereo Boxen mit Verstärker zu laut ?
wanna am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  9 Beiträge
Bass Box an Stereo verstärker
Floppstar am 18.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  5 Beiträge
Lautsprecher Umschalter, Kabel Splitten oder vorverstärkerausgang
Metallsau am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  3 Beiträge
neuer verstärker welche boxen?
*~Alex~* am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  4 Beiträge
Suche boxen und verstärker
fabrowski am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  3 Beiträge
3 Lautsprecher an Stereo Verstärker?
spaze am 26.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  31 Beiträge
200w Boxen an 80w Verstärker
Maxksx am 16.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  13 Beiträge
Einmessen eines Stereo Systems für Anfänger. Welche Möglichkeiten habe ich?
wuehler1606 am 19.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  9 Beiträge
Aktiv-SUB an Stereo Verstärker
Haki-28 am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkeinefarben
  • Gesamtzahl an Themen1.344.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.506