Car Verstärker @Home kleine frage

+A -A
Autor
Beitrag
GhostDriver
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2006, 01:42
moin leute also ich hab nun schon öfters gelesen das man eine car endstuffe nich zu hause mit einer normalen autobatterie betreiben sollte!!
allerdings habe ich dazu trotzdem n frage also minus is klar wo man das an die endstuffe anschliest aber wie is das mit dem pluspol der batterie?? auch an den verstärker?? Und wenn an welchen anschluss??
und konnte man n batterie auch ohne probleme dabei laaden damit sie nich leer geht??
D.h. also batterieladegerät an batterie anschließen und batterie mit verstärker verbinden und verstärker halt mit kasten und sowas!! würde das theoretisch gehen?? könnte da was durchknallen oder knallt das auf jeden fall?!?!!?
ok danke schonmal!!
Delta8
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2006, 02:04

GhostDriver schrieb:
moin leute also ich hab nun schon öfters gelesen das man eine car endstuffe nich zu hause mit einer normalen autobatterie betreiben sollte!!


Und damit sind alle Fragen beantwortet. Wahnsinn, so schnell kann das gehen.


GhostDriver schrieb:

allerdings habe ich dazu trotzdem n frage also minus is klar wo man das an die endstuffe anschliest aber wie is das mit dem pluspol der batterie?? auch an den verstärker?? Und wenn an welchen anschluss??


Plus an Plus und - ist Masse oder hat sich da in der Zwischenzeit was geändert ? Sorry, aber wenn ich die Frage lese dann rate ich nur FINGER WEG VOM STROM ! Lies mal im Car HiFi Bereich die Anfängertipps und dann berücksichtige das, was oben steht und Deine Bude fackelt zumindest deswegen nicht ab

Nichts für ungut.
GhostDriver
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Dez 2006, 02:23
hä steif also am auto is es ja so das das minuspool von der batterie zum verstärker läuft und plus halt nich aber wenn ich die batterie zu haus anklemme muss mein minuspol zum verstärker aber was mach ich mit dem pluspol von der batterie das is das was ich wissen möchte auch an verstärker oder wohin
Delta8
Stammgast
#4 erstellt: 14. Dez 2006, 00:31
Hallo Geisterfahrer


GhostDriver schrieb:
hä steif


Was ist steif ?


GhostDriver schrieb:
minuspool von der batterie zum verstärker läuft und plus halt nich


Nochmal, im Auto gilt Minus = MASSE !!! Die kannst sonstwohinklemmen und Dein Verstärker macht gelinde gesagt nicht viel.

Plus ist der führende Leiter, natürlich muss der an den Verstärker, siehe zB http://www.astrasoun...6e1490f17/index.html


GhostDriver schrieb:
aber was mach ich mit dem pluspol von der batterie das is das was ich wissen möchte auch an verstärker oder wohin


Ne, den klemmst irgendwo anders hin Natürlich an den Verstärker ! Das Teil bekommst sonst keinen Strom !!! Und vergiss bitte im Namen des Herren und der Brandschutzversicherung die Sicherung nicht !!!
GhostDriver
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Dez 2006, 02:39
sorry wegen dem steif!
ohja minus natürlich masse dat hab ich wohl verwechselt!!
aber ok gut nu weiß ich bescheid also meine versicherung gegen brand hab ich abgeschlossen und lebensversicherung hat mein vater auch seltsamerweise nachdem ich ihm von meinem projekt erzählt habe das ich meinen car verstärker mal zuhause testen möchte sehr sehr hoch gemacht und komischerweise hat er schon seine koffer gepackt
hmmmmmm... der hat doch nich etwa schlimme vorahnungen..... naja ich teste es also wenn ich nich mehr unter uns weile seit ihr natürlich gerne zu meiner beerdigung eingeladen!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car-HiFi -> Home-HiFi
ZenBose am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  13 Beiträge
Car-Hifi vs. Home-Hifi
dirk-1082 am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  7 Beiträge
kleine Frage
Master_Blaster1 am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  5 Beiträge
unterschied car hifi und home hifi
badde34 am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  33 Beiträge
kleine frage:
slugg am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  20 Beiträge
kleine frage
Stereogigant am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  5 Beiträge
Ist Home-Hifi auch so "teuer" wie Car-Hifi ?
Grimpf am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  40 Beiträge
Ist Car-Hifi teilweise technisch fortentwickelter als Home-Hifi?
ta am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  6 Beiträge
Kleine Fragen (Anfänger)
patrickalexander am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  7 Beiträge
Projekt: Home-Hifi-Ratgeber
170V3R am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedmama09
  • Gesamtzahl an Themen1.379.657
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.936

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen