Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AT/ATX parallel schalten?

+A -A
Autor
Beitrag
mikebest
Neuling
#1 erstellt: 18. Mai 2005, 06:03
Hallo,

Kann man eigentlich zwei oder mehere baugleiche AT oder ATX Netzteile parallel schalten ?
Bräuchte das um meinen Car Verstärker (Signat Ram 3 MK2) ~ 500 W sinus zuhause zu betreiben.

Sollte es möglich sein, ist dann AT oder ATX besser geeignet?

Könnte davon locker fünf oder mehr baugleiche von PC-Schrott auftreiben. Wirkungsgrad ist mir egal.

mfg mikebest
Genau
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mai 2005, 19:19
Es könnte gehen, kann aber auch sein das es nicht funktioniert, wenn du die Netzteile sowieso hast kannst du es ja einfach mal ausprobieren (die Endstufe würde ich beim Test noch nicht anschließen).
Außerdem würde ich AT Netzteile nehmen, da hat man nen vernünftigen Schalter.
pink-man
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mai 2005, 20:48
PC Netzteile sollte man nicht ohne last betreiben. Habe schon von mehreren Leuten gehört das sie dadurch kaputt gehen können. Ich habe es noch nicht versucht.
Also nicht ohne die Endstufe (oder andere Last) betreiben.
HinzKunz
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2005, 21:08
Hallo,

ATX ohne last ist tödlich für das Netzteil.
Bei AT sieht das afaik anders aus (zumindest ist mir desshalb noch keins abgeraucht).

Aber eine Autoendstufe an 230Volt zu betreiben ist onehin nicht besonders zu empfehlen, da du auf der 12Volt-Schiene eine Belastung von bis zu 20A hast
(grob geschätzt; schau auf die im Amp eingebaute Sicherung, um den richtigen Wert zu bekommen).
Ein AT-Netzteil hat eine Belastbarkeit von ~8A auf dieser Schiene.
Ob das ganze dann wirklich Sinn macht, sthet auf einem anderen Blatt...

mfg
Martin
raedel
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mai 2005, 05:39
Moin

Martin sagt es, das bringt nix außer Funkenflug.
Das sind geregelte Netzteile und die die kann man nicht einfach zusammen schrauben. Das läuft nicht synchron

@Martin: Wieso läuft ATX nicht ohne Last?
Wenn die grüne Leitung (14) mit Masse (schwarz, 13 oder 15) verbunden wird, kann das Netzteil ohne Mainboard eingeschaltet werden.


Gruß Burkhard
Darmwind_1
Stammgast
#6 erstellt: 22. Sep 2005, 16:29

raedel schrieb:
Moin

Martin sagt es, das bringt nix außer Funkenflug.
Das sind geregelte Netzteile und die die kann man nicht einfach zusammen schrauben. Das läuft nicht synchron

@Martin: Wieso läuft ATX nicht ohne Last?
Wenn die grüne Leitung (14) mit Masse (schwarz, 13 oder 15) verbunden wird, kann das Netzteil ohne Mainboard eingeschaltet werden.


Gruß Burkhard


Mit "es läuft micht unter last war gemeint mann sollte es nicht Unbelastet Laufen lassen... -> AT und ATX Netzteile sind bis ein paar kleinere unterschiede identisch Wer will einen Schaltplan Von BEIDEN Typen Sehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei Verstärker + zwei Boxenpaare getrennt oder zusammen schalten
-s!d- am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  11 Beiträge
Parallel ! Was ist dass ?
uterallindenbaum am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  3 Beiträge
Reparatur IQ 4180 AT
bongolo am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 28.06.2003  –  2 Beiträge
Ist das Schrott oder kann man damit leben?
Lithium am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  12 Beiträge
sägezahn oder sinus? orgel oder "piano"
schwarzfahrer am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  3 Beiträge
IQ 4180 AT Boxen
goya am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  9 Beiträge
Baugleiche Geräte von Philips, Grundig, Marantz?
Pizzaface am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  7 Beiträge
Musik oder Technik???
xxl am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  15 Beiträge
Subwoofer + Boxen parallel schalten - Impendanz?
interference am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  7 Beiträge
Was ist besser oder was kann ich tun?
Quasily85 am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Auto-Sound

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.807