Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ánlage für Fasnachtswagen/Umzugswagen

+A -A
Autor
Beitrag
boerner
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2005, 22:56
Hallo
Habe da mal eine Frage.
Was könnt ihr mir für einen Musikanlage/PA-Anlage auf einem Fasnachtswagen/Umzugswagen empfehlen. Die Anlage sollte relativ gute Leistung haben aber nicht zu teuer sein. Sie sollte über ein Stromaggregat betrieben werden, weil diese auf einem Traktoranhänger steht. Ich habe bei Ebay eine Endstufe von DAP Palladium (P-1200 bzw P-2000) und Boxen von Omnitronic (DX-2222) gesehen. Was haltet ihr von diesen Komponenten. Bei der Anlage kommt es eigentlich mehr auf den Bumms und nicht so auf den super Klang an, sollte sich aber trotzdem nach etwas anhören und nicht scheppern.
Was könntet ihr mir sonst noch so als alternative empfehlen??
Gruß
Björn
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2005, 01:15
Häh... sind die Umzüge nicht gerade vorüber?!
was willst/(kannst Du eigentlich anlegen?
Evt. kommen ja auch aktive LS in Frage.
Horst28
Neuling
#3 erstellt: 15. Feb 2005, 03:16
Die Frage nach einer passenden Anlage ist überhaupt nicht in der Kürze zu beantworten. Es gibt mehrere dutzend guter und geeigneter Anlagen und da du sie sicherlich nicht kaufen willst, kommt eigentlich nur ein PA-Verleiher aus der Nähe in Frage. Beim dem kannst du dann auch Probe hören bzw. dich beraten lassen.
Als alter Elektriker kann ich dir nur den dringenden Rat geben, beim generator aufzupassen.Es gibt sog. synchron und asynchron Generatoren. die Asynchronen sind die in der Regel die Billigeren.Die sind aber nur für eine gleichmäßige Belastung ausgelegt.( ZB. Baustellenbeleuchtung) . Wenn du aber eine Musikanlage an einen Generator anschließt, dann hast du bei jedem Bassimpuls eine wechselnde Belastung des Generators.Die Asynchronen können das nicht ab und können daher die Spannung nicht stabil halten, was in der Regel zum Ausfall der Musikanlage führt.Außerdem gibt es Generatoren, die eine Mindestlast benötigen. Lass dir daher von dem Generatorverleih oder Hersteller die Eignung für deinen Zweck bestätigen
boerner
Neuling
#4 erstellt: 15. Feb 2005, 12:33
Danke ersteinmal für die schnellen Antworten. Ich dachte mir so +/- 500€. Das mit dem Stromaggregat hat mir schon ein Bekannter gesagt aber Danke nocheinmal für den Tipp.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entstufe für PA Anlage
Luis am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  11 Beiträge
Was haltet ihr von .
Bladdi am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  2 Beiträge
Könnt ihr mir sagen was für LS ich habe?
Sephiroth93 am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  2 Beiträge
Was darf diese Anlage kosten??
RIOTa am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  22 Beiträge
Endstufe bei Anlage?
nitmau am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  29 Beiträge
Schutzmaßnahmen für Anlage bei Besäufnis
hi_fi_ne_sse am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  24 Beiträge
was haltet ihr von den Bünzow LS
shaddow666 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  10 Beiträge
Anlage von Braun - was verlangen?
Matse am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  4 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Anlagenzusammenstellung?
technikfrettchen am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  2 Beiträge
Wie präsentiert ihr eure Anlage?
K-Schnitzer am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  79 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183