Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Palladium Frage

+A -A
Autor
Beitrag
ttobsen
Neuling
#1 erstellt: 20. Jul 2004, 22:38
hi Leute

habe heute in der schule einen Paladium LA-1200 Endverstärker bekommen. Die anschlüsse sind eindeutig. Allerdings funktioniert das gerät nicht. hab mal meine boxen vom auto dran gehängt aber es funktioniert nichts. meine frage daher, ob jemand dieses gerät kennt und ahnung davon hat. und wenn jemand ne offzielle internetseite kennt der firma palladium wäre ich sehr dankebar!
was könnte ich untersuchen, gegebenfalls für bauteile auswechseln falls etwas kaputt sein sollte?

Das gerät geht an, lichter leuchten alles aber ich bekomme über die boxen kein signal, habe sie allerdings 100%ig korrekt angeschlossen.

So mehr kann ich nicht sagen, muß noch weiter tests durchführen.

MFG Tobias
lasgo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Jul 2004, 11:06
Hallo Tobias,

hast Du überhaupt einen Vorverstärker angeschlossen?(geht aus Deinen Aussagen nicht hervor)Ich kann Dir aber sagen, das die Endstufe 2 x 200 Watt sinus an 4 Ohm hat und baugleich mit der Uher Reference No.1 ist. Mit Deinen Boxen vom Auto sei vorsichtig, es könnte nämlich sein, daß sie Dir ganz derbe um die Ohren fliegen.

Gruss Bernd
ttobsen
Neuling
#3 erstellt: 21. Jul 2004, 11:47
hi

also meine boxen haben ne 4OHm, hab allerdings sicherheitshalber noch nenn 6Ohm wiederstand davorghängt.

ich hab des teil an ne alte steroeanlage angeschlossen. habe den boxenausgang mit einem cinchkabel an den endverstärker gehängt.

das teil hat ja Speaker A und Speaker B. kann ich jeweils bei beiden 2 boxen dran hängen? sind ja 2 masse und 2 stromanschlüsse dran!

Gruß Tobi
lasgo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jul 2004, 12:04
Als erstes nimm mal den Widerstand wieder schnell raus, den brauchst Du nicht. Wenn ich Dich richtig verstehe, hast Du den Lautsprecherausgang von Deinem alten Verstärker an den Eingang der Endstufe angeschlossen. Das wird nicht gehen, denn die Endstufe hat eine Schutzschaltung. Das heißt, wenn keine Vorstufe angeschlossen ist, schaltet sie garnicht erst durch. Kuck mal auf die Mitte der Frontseite, da ist eine rote und eine grüne LED. Wenn Du das Teil einschaltest, leuchtet 3 Sek. die rote und anschließend die grüne LED. Bleibt jedoch die rote an, schaltet er nicht durch.
ttobsen
Neuling
#5 erstellt: 21. Jul 2004, 14:16
ok vielen dank für deine tipps

ich versuch es jetzt mal mit einer vorstufe.

doch wo grieg ich diese her? ist so was teuer? was genau macht ne vorstufe? und kannst du mir ne gute für wenig geld empfehlen? hab nenn marshall gitarrenverstärker daheim, wenns dieser auch tut.

Gruß Tobi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hat dieses Gerät?
Buddelbaby am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  5 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker/Funktioniert das ?
XDanielX am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.10.2015  –  2 Beiträge
Audio Cleaner by Selek. Kennt das jemand?
lakebaikal am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  4 Beiträge
Bauteile Subwoofer
KruX am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  3 Beiträge
Kennt jemand den Dual cv5670
Peter_W am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  4 Beiträge
USA Fernbedienung an deutschem B&U-Gerät
TheRisingHope am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  2 Beiträge
HILFE DAP Palladium 700 und Infinity SM-150
akyburz am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  3 Beiträge
Internetseite für Grundlegendes Wissen zu Steroanlagen
Geri-123 am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  4 Beiträge
Schwerstes Gerät
2LeftHands am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  14 Beiträge
philips stereo integrated amplifer fa 960, kennt den jemand?
stahlwolle am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.076