Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endstufe bei Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
nitmau
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2009, 10:05
Hätte mal ne Frage...
Und zwar ich habe ien Anlage von Panasonic zuhause....
Vor einigen Tagen wurde sie mir zu leise und ich habe bei dem Woofer ausgang noch 2 dazugehängt..
Leider fallen die woofer nun bei ca 50% der Lautstäerke aus..
Gibts es eine Endstufe oder irgendetwas in der art für mien Problem??

mfg
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2009, 10:07
Hallo,

noch 2 dazugehängt

was dazugehängt?

Grüße
Frank
Lord_Kev
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Dez 2009, 10:14
Is doch klar die Endstufe packt es nich von der Leistung her, dann schaltet sie sich ab, um Schäden zu verhindern, die durch überhitzung und ahnl. folgen könnten. Also einfach einen Sub wieder raus un schon sollte es wieder gehen oder vllt och ma schaune ob sie richtig angeschlossen sind von Polung bzw. Ohm Zahl.


[Beitrag von Lord_Kev am 07. Dez 2009, 10:16 bearbeitet]
nitmau
Neuling
#4 erstellt: 07. Dez 2009, 10:23

Hüb' schrieb:
Hallo,

noch 2 dazugehängt

was dazugehängt?

Grüße
Frank
:prost



noch 2 woofer auf den einen woofer ausgang bei der Anlage....

mfg

nitmau
Neuling
#5 erstellt: 07. Dez 2009, 10:25

Lord_Kev schrieb:
Is doch klar die Endstufe packt es nich von der Leistung her, dann schaltet sie sich ab, um Schäden zu verhindern, die durch überhitzung und ahnl. folgen könnten. Also einfach einen Sub wieder raus un schon sollte es wieder gehen oder vllt och ma schaune ob sie richtig angeschlossen sind von Polung bzw. Ohm Zahl.



ja das hatten freunde von mir auch gesagt mein problem ist jz ob es eine Endstufe oder irgendetwas in der wart gibt die mir das signal zu den woofer verstärken kann....möchte mir keine neue kaufen und ja.....


mfg
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2009, 10:25
Herzlichen Glückwunsch, Du überlastest die Endstufen Deiner (Kompakt-?)Anlage damit heillos, wenn ich recht in der Annahme gehe, dass Du passive Subwoofer angeschlossen hast (oder haben diese einen eigenen Verstärker eingebaut -> Aktiv-Sub?)...

Um was für eine Anlage handelt es sich? Typenbezeichnung?

Grüße
Frank
nitmau
Neuling
#7 erstellt: 07. Dez 2009, 10:30

Hüb' schrieb:
Herzlichen Glückwunsch, Du überlastest die Endstufen Deiner (Kompakt-?)Anlage damit heillos, wenn ich recht in der Annahme gehe, dass Du passive Subwoofer angeschlossen hast (oder haben diese einen eigenen Verstärker eingebaut -> Aktiv-Sub?)...

Um was für eine Anlage handelt es sich? Typenbezeichnung?

Grüße
Frank
:prost




also es ist eine panasonic Sa-Ak630...

ja ich würde jz eine endstufe oder so was suchen weißt du da irgendetwas wo ich das signal verstärken kann???

mfg
nitmau
Neuling
#8 erstellt: 07. Dez 2009, 10:31

nitmau schrieb:

Hüb' schrieb:
Herzlichen Glückwunsch, Du überlastest die Endstufen Deiner (Kompakt-?)Anlage damit heillos, wenn ich recht in der Annahme gehe, dass Du passive Subwoofer angeschlossen hast (oder haben diese einen eigenen Verstärker eingebaut -> Aktiv-Sub?)...

Um was für eine Anlage handelt es sich? Typenbezeichnung?

Grüße
Frank
:prost




also es ist eine panasonic Sa-Ak630...

ja ich würde jz eine endstufe oder so was suchen weißt du da irgendetwas wo ich das signal verstärken kann???

mfg



ja sind passiv woofer
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 07. Dez 2009, 10:37
Der sinnvolle Betrieb eines zusätzlichen (passiven) Subwoofers ist nicht möglich - schon gar nicht mit dem Ziel, die Lautstärke (im Bassbereich) dadurch zu erhöhen.

Grüße
Frank
nitmau
Neuling
#10 erstellt: 07. Dez 2009, 10:55

Hüb' schrieb:
Der sinnvolle Betrieb eines zusätzlichen (passiven) Subwoofers ist nicht möglich - schon gar nicht mit dem Ziel, die Lautstärke (im Bassbereich) dadurch zu erhöhen.

Grüße
Frank
:prost



Endstufe oder irgendwas dazwischen gibt es sicher nicht
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 07. Dez 2009, 10:57
Nein. Lässt sich an diese Anlage nicht sinnvoll anschließen.

Ich würde empfehlen, etwas Geld zu sparen und dann neu oder gebraucht etwas anderes zu kaufen. Die Panasonic-Anlage ist nicht sooo der Hit.
nitmau
Neuling
#12 erstellt: 07. Dez 2009, 11:00

Hüb' schrieb:
Nein. Lässt sich an diese Anlage nicht sinnvoll anschließen.

Ich würde empfehlen, etwas Geld zu sparen und dann neu oder gebraucht etwas anderes zu kaufen. Die Panasonic-Anlage ist nicht sooo der Hit.
:prost



ja das habe ich schon überlegt nur da stellt sich bei mir wieder das problem da die hochtöner nicht nur ein rotes und schwarzes kabvel sondern auch ein blau weißes haben -.-
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 07. Dez 2009, 11:04
Die Rede war von der kompletten Anlage - inklusive der Lautsprecher.
nitmau
Neuling
#14 erstellt: 07. Dez 2009, 11:10

Hüb' schrieb:
Die Rede war von der kompletten Anlage - inklusive der Lautsprecher. ;)



ok na danke nochmal problem ist nur bin noch schüler in einer hak und da schauts geld mäsig eher nicht so brickelnd aus^^
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 07. Dez 2009, 11:12
Klar. Geld ist immer knapp.
Allerdings bekommt auf dem Gebrauchtmarkt für ca. 200 € schon richtiges Hifi, wenn man etwas sucht.

hak


Grüße
Frank
nitmau
Neuling
#16 erstellt: 07. Dez 2009, 11:29

Hüb' schrieb:
Klar. Geld ist immer knapp.
Allerdings bekommt auf dem Gebrauchtmarkt für ca. 200 € schon richtiges Hifi, wenn man etwas sucht.

hak


Grüße
Frank
:prost



hmm und das ich eine autoenstufe dazwischen heng??
Lord_Kev
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 07. Dez 2009, 11:33
AUTOENDSTUFE!? Hör blos auf mitn son scheiß, da brauchste och wieder netzteile die die dann betreiben und das kostet im endeffekt noch mehr.
cptnkuno
Inventar
#18 erstellt: 07. Dez 2009, 11:41

Hüb' schrieb:


hak


Handelsakademie?
Hüb'
Inventar
#19 erstellt: 07. Dez 2009, 11:42

hmm und das ich eine autoenstufe dazwischen heng??

Vergiss es (ganz grundsätzlich!).
Zudem bietet Deine Anlage mW dafür keinerlei Anschlussmöglichkeiten.

Das Einzige, was Dich wirklich weiterbringen würde, wäre SPAREN (auch wenn das Warten schwer fällt).

Grüße
Frank
cptnkuno
Inventar
#20 erstellt: 07. Dez 2009, 11:55

Hüb' schrieb:

Das Einzige, was Dich wirklich weiterbringen würde, wäre SPAREN (auch wenn das Warten schwer fällt).

Na, ja, man könnte auch prinzipiell leiser hören, kostet gar nichts ;o)
nitmau
Neuling
#21 erstellt: 07. Dez 2009, 12:02

cptnkuno schrieb:

Hüb' schrieb:

Das Einzige, was Dich wirklich weiterbringen würde, wäre SPAREN (auch wenn das Warten schwer fällt).

Na, ja, man könnte auch prinzipiell leiser hören, kostet gar nichts ;o)

#


xd das klingt nciht gut^^

jop hadneslakademie wy??

mfg
visir
Inventar
#22 erstellt: 07. Dez 2009, 14:13
Hallo nitmau!

Sofern dieses Gerät keine line-Ausgänge hat, hast Du schlechte Karten. "Lauter" könnte nur ein stärkerer Verstärker (mit passenden LS dran).
Oder wirkungsgradstärkere LS... jetzt besteht hier aber (wahrscheinlich) das Problem, dass bei den normalen LS-Anschlüssen der Bass gar nicht mitgeschickt wird, sondern rein am Woofer ausgegeben wird. Steht die Trennfrequenz in der Beschreibung?

Freilich, die sinnvolle Lösung ist der Komplettausch auf was "erwachsenes".
Bei älteren gebrauchten Geräten kannst da aber um wirklich schmales Geld Brauchbares erwischen.
Welches Budget stünde denn so grundsätzlich zur Verfügung?

lg, visir
Lord_Kev
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 07. Dez 2009, 14:26

dass bei den normalen LS-Anschlüssen der Bass gar nicht mitgeschickt wird


DAt stimmt aber och nich, die anlagen zumindest Stereo Verstärker also net 5.1 Sschicken alles von 20 Hz - 20 KHz raus. Wenn de ma bei mir in de Signatur schaust dann siehste das ich es och so gemacht habe^^.

Gruß vom Lord


[Beitrag von Lord_Kev am 07. Dez 2009, 14:34 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#24 erstellt: 07. Dez 2009, 14:32

Lord_Kev schrieb:

dass bei den normalen LS-Anschlüssen der Bass gar nicht mitgeschickt wird


DAt stimmt aber och nich, die anlagen zumindest Stereo Verstärker also net 5.1 Sschicken alles von 20 Hz - 20 KHz raus

Das stimmt so pauschal nicht, da es durchaus Kompaktanlagen gibt, die nur mit den mitgelieferten Lautsprechersystemenn sinnvoll betreibbar sind und die das Signal der Satelliten-LS entsprechend filtern und nur den Subwoofer mit dem Basssignal beliefern. Insofern ist der Einwurf vollkommen berechtigt.

Grüße
Frank
Lord_Kev
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 07. Dez 2009, 14:37
Ach Sorry, mein Fehler , hab mir jetzt ma das Ding reingezogen, dass is ja nur sone Kompakt Anlage, na dann könnte es wirklich zu Problemen kommen, aber da auch noch en 2. Sub anzuschliesen is völlige Idiotie.
KuNiRider
Inventar
#26 erstellt: 07. Dez 2009, 16:06
Schau dir mal ein Subwoofermodul an wie z. Bsp:
http://www.speakertr...rke=mivoc&artikel=AM 80 schwarz

Da hast du alles was du benötigst:
- Hochpegeleingänge die di paralell zu deinem Serienwoofer anschließen kannst
- regelbare Trennfrequenz
- Bassboost bei 40 Hz
- Subsonicfilter
- Phasenschalter
- Ein-/Ausschaltautomatik

Wenn es unbedingt beide zusaätzliche Woofer sein müssen dann achte auf deren Impedanz:
8-Omer kannst du paralell schalten
2+4 Ohmer nur seriell
aber probier es erstmal mit einem
TaiX
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 07. Dez 2009, 16:10
@nitmau
Meiner Meinung nach ist das Geld nicht so das Problem.
Musst dich nur mal öfters auf Trödelmärkten umschauen,
habe für 13€ ein Standlautsprecher-Paar bekommen, ich weiß zwar weder, wieviel Watt sie bringen, noch von welcher Marke sie sind, aber sie reichen locker, wenn du auch mal laut Muik hören willst. Ein Verstärker dürfte da doch auch recht günstig zu finden sein, oder?
Also einfach mal die Augen offen halten und ein wenig handeln, vielleicht bekommst du ja für ca. 100-150€ was Gutes zusammen
Nobbi56
Stammgast
#28 erstellt: 10. Dez 2009, 12:11

Handelsakademie?

Bei dem Deutsch???
visir
Inventar
#29 erstellt: 10. Dez 2009, 13:33

Nobbi56 schrieb:

Handelsakademie?

Bei dem Deutsch???


gerade dann...


lg, visir
(ein HTL-Absolvent)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Woofer
Dada17 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  16 Beiträge
Kabelklang bei Vor-/Endstufenauftrennung?
s-bahn am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  8 Beiträge
Schutzmaßnahmen für Anlage bei Besäufnis
hi_fi_ne_sse am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  24 Beiträge
BASSerweiterung bei Anlage
Geggo am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  13 Beiträge
Brauch HIlfe bei COmponenten anlage
ProLogic am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  3 Beiträge
Hilfe bei der Klangverbesserung meiner Anlage
masahiko am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  10 Beiträge
Endstufe???
daniel_stuessi am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  3 Beiträge
!?Anlage?!
Hifi-man10777 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  8 Beiträge
Rauschen bei Panasonic-Kompaktanlagen normal?
hatschimoto am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  9 Beiträge
Entscheidung für Anlage gefallen, eine Frage ist noch offen
peterman1968 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.814