Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rauschen bei Panasonic-Kompaktanlagen normal?

+A -A
Autor
Beitrag
hatschimoto
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2005, 11:41
Ich habe mir eine Kompaktanlage von Panasonic gekauft. Es handelt sich dabei um das Modell "SC-PM31". Bin mit dem Klang an sich auch sehr zufrieden. Die Boxen haben aber ein relativ starkes Rauschen. OK, jede Anlage hat ein gewisses Grundrauschen. Aber bei dieser Anlage ist das Rauschen auch zu hören, wenn man nicht unmittelbar davor steht und die Ohren an die Boxen hält. Das Rauschen übertönt die Musik zwar nicht, aber vor allem bei leisen Stücken kann das schon nerven. Das Rauschen ist immer gleich stark. Egal, wie hoch oder wie niedrig ich die Lautstärke einstelle. Nun meine Frage: Ist solch ein Rauschen normal, oder muss ich die Anlage umtauschen? Die Lautsprecher-Kabel habe ich alle richtig angeschlossen.
Wolfgang_K.
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2005, 15:20
Es gibt ein Grundrauschen (Elektronikbauteile wie Transistoren und Röhren) und ein sogenanntes Systemrauschen (Tonband, Kassetten-Recorder). Angesichts ausgefeilter CD-Technik dürfte das Systemrauschen eigentlich abgehackt sein.
Dann liegt das Problem eindeutig beim Verstärker. Das ist eigentlich ein Mangel an dem Gerät, ich würde es zurückgeben. Darf eigentlich nicht sein, beim heutigen Standard technischer Systeme ist das ein Fall für den Umtausch.
hatschimoto
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mai 2005, 15:50
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass dieses Rauschen nur beim direkten Abspielen einer CD vorhanden ist. Wenn ich das Abspielen unterbreche, also auf Pause drücke oder die Wiedergabe stoppe, sind die Lautsprecher völlig still. Das Rauschen tritt daher nicht auf, wenn die Anlage einfach nur an ist, sondern wie gesagt nur bei der direkten Wiedergabe einer CD.
Wolfgang_K.
Inventar
#4 erstellt: 25. Mai 2005, 19:39
Mal eine kurze Frage: An welchem Eingang ist der CD-Spieler angeschlossen? Könnte auch ein Impendanz-Problem sein. Vielleicht könntest Du die Gebrauchsanleitung noch einmal genau durchlesen, vielleicht finden sich da irgendwelche Hinweise. Sind alle CD's betroffen oder nur einzelne, läßt eventuell auf eine schlechte Fertigungsqualität schließen. Falls das Gerät einen sogenannten Equalizer hat, einfach einmal abschalten und dann ausprobieren.
Ich gehe einmal googeln, vielleicht kann man näheres über diese Gerätschaft rausfinden, ich melde mich wieder über dieses Forum... ciau


[Beitrag von Wolfgang_K. am 25. Mai 2005, 19:50 bearbeitet]
hatschimoto
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mai 2005, 11:28
Erstmal vielen Dank für die Hilfe. Diese Anlage hat keine einzelnen Komponenten. Der CD-Player, ein 5-fach-Wechsler, ist natürlich fest eingebaut. Da kann man nichts verändern. Das Rauschen tritt bei allen CD's auf. Es ist aber wirklich nicht übermäßig laut. Es übertönt wie schon gesagt die Musik auch bei geringer Lautsprecher nicht. Nur ich nehme dieses Grundrauschen in dem ziemlich kleinen Zimmer, in dem die Anlage steht, war. Ich habe eben sehr gute Ohren. Vielleicht liegt es auch daran, dass man das Grundrauschen bei meiner vorigen Anlage, die übrigens erheblich schlechter war als die jetzige , gar nicht gehört hat. Das ist wohl deshalb jetzt erstmal ungewohnt. Ein paar Equalizer-Einstellungen hat die Anlage auch. Habe den Equalizer abgestellt. Aber das ändert auch nichts. Ich möchte noch einmal sagen, dass das Rauschen wirklich nicht so extrem schlimm ist, wie es sich hier vielleicht anhört. Ich bin in diesen Dingen nur etwas pingelig. Ich vermute, dass dieses Rauschen bei dieser Anlage vermutlich normal ist. Irgendwann habe ich mich wahrscheinlich daran gewöhnt und nehme es nicht mehr war.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Mai 2005, 11:34
ich halte das für eher nicht normal... beim radio ja, aber beim cd player?
Wolfgang_K.
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2005, 19:39
Vielleicht sind stehen Deiner Anlage irgendwelche magnetischen oder hochfrequenten Störquellen (Lautsprecherboxen, starke Netztransformatoren, Plasmakugeln, Ladestationen für Telefone, etc). Diese Dinge können manchmal einstrahlen und für diese Störungen verantwortlich sein. War noch einmal so eine Überlegung.
Könnte auch sein das die Lautsprecher zu dicht an der Anlage stehen...
fjmi
Inventar
#8 erstellt: 26. Mai 2005, 19:50

Wolfgang_K. schrieb:
Könnte auch sein das die Lautsprecher zu dicht an der Anlage stehen...

dann wäre das die größte fehlkonstruktion überhaupt!
hatschimoto
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Mai 2005, 13:18
Die Boxen stehen beide gut einen Meter von der Anlage entfernt. Also daran kann es nicht liegen. Auch andere Störquellen befinden sich nicht in der Nähe der Boxen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leichtes Rauschen bei Panasonic SC-PM31EG-S
Bloodi767 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  2 Beiträge
Knistern und Rauschen Normal?
Aspire7738g am 07.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  2 Beiträge
Panasonic SC-PM31 Rauschen
noemo am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  4 Beiträge
Rauschen
tiwi am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  2 Beiträge
Sub-Ausgang bei Kompaktanlagen/Stereo Receivern
dynamoog am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  12 Beiträge
Gibt´s auch ordentliche Kompaktanlagen
thp am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  17 Beiträge
rauschen bei mikroaufnahme
qwertzwelt am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  10 Beiträge
rauschen bei leisen passagen
gargaron am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Rauschen bei niedrigem Wirkungsgrad
true_false am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  4 Beiträge
Rauschen bei Lautstärkenänderung
kinky am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.727