Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BASSerweiterung bei Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Geggo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Aug 2004, 18:20
Hi,

ich würde gerne meine Anlage mehr Bassdruck verleihen.
Zurzeit habe ich einen Pioneer Receiver (VSX-D511) und 2 Boxen von Conrad. (CA-180)
Die Boxen haben eingeltich schon gut Bass mit ihren 30 cm Tieftönern, nur will ich noch mehr Bass haben und habe mir deshalb überlegt einen Subwoofer dazu zu kaufen.

Und zwar den hier:
http://shop3.webmail...iew/682982&2D2593101

ACOUSTIC RESEARCH HELIOS W30A

Meint ich das ich dadurch noch mehr Bass erhalte als zuvor?
Also würde sich die Anschaffung lohnen?

Gruß
Geggo
tiger007
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2004, 19:47
hallo!

der bass wird mit dem sub sicher um einiges besser sein .
es kommt drauf an wie du ihn einstellst ,übernahmefrequenz usw,aber tiefbass wirst du auf jeden fall kriegen.

die konrads haben zwar 30 cm tt aber das sagt nicht viel aus.

diese art von ls sehen zwar gross und fett aus aber der bass ist trotzdem nicht so fett und dynamisch wie gewollt.

mit dem acustic research wirst du daher in sachen bass sicher ne deutliche verbesserung haben.
devilpatrick88
Stammgast
#3 erstellt: 11. Aug 2004, 20:30
dazu sag ich mal nichts.

Kauf dir nen Raveland sub der passt wenigstesn klanglich zu den LS.

Oder kauf dir ein paar vernünftige Standboxen.
Geggo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Aug 2004, 13:33
ok danke tiger007.

Zu devilpatrick sag ich jetzt ma nix, weil er für mich eher zu der Sorte "schickimiggi" gehört.
josh
Stammgast
#5 erstellt: 12. Aug 2004, 15:16
wenn du mit den cat soweit zufrieden bist dann behalte sie doch. ich hatte auch mal solche ähnliche von mc crypt und war soweit zufrieden (preis/leistung) bis ich mit denen einen verstärker ausräucherte.

mfg
_josh_
Geggo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Aug 2004, 15:48
ausgeraucht?
Zu laut gedreht?
josh
Stammgast
#7 erstellt: 12. Aug 2004, 16:16
ich drehte auf einen bruchteil der maxlen belastung auf und dei boxen übercshlug es schon (es kam irgendwie ien schwacher, stinkender geruch ausm reflexrohr). nach einer zeit hörte ich nen leisen knall und die bassmembranen zogs nach innen. dann kam rauch ausm verstärker. ich schätze mal kurzschluss an einer box.
bei einen cat würde ich auch aufhören lauter zu machen sobald sie anfangen zu zerren.

mfg
_josh_
Geggo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Aug 2004, 16:35
Wie muss ich denn die Übernahmfrequenz bei dem Subwoofer dann einstellen? In meinem Handnbuch steht:
"Wir empfehlen 200 Hz"
Aber da ja meine Boxen größer sind und auch Bass vertragen könnte ich doch auch dann auf 100 Hz stellen oder?

Ach ja und beim Subwoofer kann ich das auchnochma extra einstellen oder?
Andi78549*
Inventar
#9 erstellt: 12. Aug 2004, 16:38
Wenn du jetzt schon Geld für deine Anlage ausgeben kannst, dann spare dir den Subwoofer. Diese Cat Dinger sind ja wohl das Allerletzte und taugen nicht mal zum im Garten vergraben.
Mit zwei guten Standboxen bekommst du auch nen fetten Bass. Das leise Gebrummel aus den Cats ist doch kein Bass !
Es gibt durchaus Standboxen, die es mit einem Subwoofer aufnehmen. 2 große Standboxen verteilen den Bass auch besser im Raum als ein Subwoofer. Ich kann dir an dieser Stelle zu den Canton LE 109 raten, eine stattliche und leistungsfähige Standbox mit je 2 20 cm Bässen. Bei ebay bekommst du das Paar schon für 390 € ! Und wenn du das mal mit deinen Cat vergleichst kommst du aus dem Staunen nie mehr heraus. Klanglich eine andere Welt... Mit dem Subwoofer wird nur das Bassproblem gelöst, mit den LE 109 gleich noch der schlechte Mittel-/Hochtonbereich der Cat !
Ich würde es mir gut überlegen !!!

Es ist deine Entscheidung.
lumi1
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Aug 2004, 06:45
Jo, verpulver nicht die Kohle.
Wenn Du auch evtl. noch warten/sparen mußt.
Ein Sub an den CAT macht den Matsch perfekt.

Sei Dir außerdem im klaren, daß Du den Sub bei 200/100Hz Übernahme exact positionieren müßtest. Sonst hörst Du den "Pseudobaß" da, wo die Kiste steht.

Ganz zu schweigen, wenn sich die Frequenzen überlagern sollten. Sehr einfach ausgedrückt. Da kann der Baß sogar undefinierbar, oder schwächer werden.

Bin zwar auch gern ein Schickimicki, was das absolute angeht, aber ich berücksichtige immer finanzielle Verhältnisse.
Von mir selbst und anderen.

Deshalb schließe ich mich Andi78549 unbedingt an. Es müssen nicht mal die 109er sein, damit Du danach die CAT´s freiwillig zu Brennholz verarbeitest. Denn das ist ihre einzige Bestimmung.
Geggo
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Aug 2004, 13:45
Ja, ich stell den dann unter den Schreibtisch
also da wo ich dann auch dransitze.
Andi78549*
Inventar
#12 erstellt: 13. Aug 2004, 17:45
Stell lieber links und rechts neben deinen Schreibtisch die Canton LE 109 !!!, dann hast du den gleichen Effekt...
Leisehöhrer
Inventar
#13 erstellt: 14. Aug 2004, 11:35
Hallo,

nicht alle Cat Boxen sind Schrott. Zum Beispiel die Cat MBC 313 (3 Wege Standboxen) für 50 Euro im Plus Laden sind gut. Für das Geld dürften sie schwer zu toppen sein.
Ich habe diese Cat Boxen bei einem Bekanten ausführlich getestet. Die Raumakustik war allerdings ausgezeichnet was nicht zu verachten ist.
Die meißten Cat Boxen sind wohl schlecht. Ich habe auch Cat Boxen selbergehört die nichts taugten.
Trotzdem gibt es auch bei dieser Firma Ausnahmen. Und diese wenigen Ausnahmen sind dann wirkliche Preisbrecher mit denen nicht nur Jugendliche zufrieden sind.
Von Glatronic habe ich auch mal ein gutes Modell gehört obwohl die meistens nicht gut sind.

Gruß

leisehörer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Warum brauche ich mehr bass?
HinzKunz am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  37 Beiträge
Mitbewohner bekommt mehr Bass als ich ab.
Acranius am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  7 Beiträge
was muss ich für mehr bass machen
sild am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  5 Beiträge
ich Brauche mehr bass
floydian am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  34 Beiträge
Noch mehr Lieder mit viel Bass!!!
bollekk am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  2 Beiträge
Suche boxen und verstärker
fabrowski am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  3 Beiträge
Anlage
moddaa am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  41 Beiträge
Bass einstellung
systemcrash am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  4 Beiträge
Mehr aus den Boxen rausholn
toastey20 am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  15 Beiträge
klangverbesserung bzw.mehr lautstärke bzw. mehr bass
---Bloodline---> am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Pioneer
  • Conrad
  • CAT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.441