Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
moddaa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Feb 2005, 21:33
Ich würde gerne für mein Zimmer eine Anlage kaufen.
Aber anstatt eine "Normale" anlage zu kaufen würde ich gerne
einen Doppel CD player kaufen und dazu noch leistungsstarke boxen. [sollen auch partys standhalten].

Stell mir boxen vor die so aussehen wie die auf dem bild
http://cgi.ebay.de/w...item=3870530915&rd=1

Und was brauche ich noch alles außer boxen und doppel cd player???
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2005, 21:38
hallo,

hört sich so an als wolltest du pa-technik haben.
dazu brauchst du: cd-player, mischpult/vorverstärker, pa-endstufe, pa-boxen und diverse kabel.

wieviel willst du denn ausgeben?

achja... der link geht nich.

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 06. Feb 2005, 21:39 bearbeitet]
moddaa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Feb 2005, 21:51
Also ich möchte das ich damit zuhause musik hören kann.
Aber das es auch gut auf ner party eizusetzen is [kleinere Partys}

http://cgi.ebay.de/w...item=3871236814&rd=1

Könnt ihr mir mal ein paar beispiel konfigurationen sagn???
HinzKunz
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2005, 21:56
die angegebene box ist eine 5-promille-box (bei weniger blutalkohol erträgt man den klang nicht )

die frage bleibt: wievoel willst du ausgeben?
moddaa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Feb 2005, 22:01
Wieviel Geld müsste man den mindestens aufbringen???
Ich hab mir erlich gesagt noch garnit soviele gedanken über den preis gemacht.
auf jedenfall soll es nachher viel bass haben.
der auch spürbar is.
Joey911
Inventar
#6 erstellt: 06. Feb 2005, 22:06
Das heißt du brauchst eine komplette Analge, bestehend aus CD-Player (was meinst du denn mit Doppel-Cd-Player?) Verstärker und Boxen?

Also ich habe einen Yamaha AX-396 für 250Euro gekauft, gefällt mir sehr gut, aber ich weiß nicht ob der genug Bass hat. Meine Boxen sind noch zu schlecht. Baue mir aber gerad die hier. Kostet so 200Euro bei etwas teurerem Holz:

http://hifi-forum.de...1913&back=&sort=&z=1
Aber auch hier weiß ich nicht ob der genug Bass hätte. CD-Player kannst du auch einen gebrauchten kaufen, sollte für unter 100Euro zu haben sein. Doppel CD-Player weiß ich nicht, da ich sowas nicht kenne.

Wenn du dir sowas wie oben angegeben kaufst hast du vielleicht Bass aber ob dir der Klang auch zusagt, weiß man nicht. Ich fände sowas auch nicht sehr hübsch, aber das ist ja Geschmackssache...


[Beitrag von Joey911 am 06. Feb 2005, 22:09 bearbeitet]
moddaa
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Feb 2005, 22:10
Soetwas meine ich mit DoppelCDplayer
http://cgi.ebay.de/w...item=3868383696&rd=1
Joey911
Inventar
#8 erstellt: 06. Feb 2005, 22:12
Also willst du eher eine günstige (ich weiß nicht ob ich das so nennen kann) PA-Anlage mit mäßigem Klang aber Bass, oder eine "etwas edlere" Einsteiger Hifi-Anlage mit besserem Klang und bei den richtigen Komponenten auch genug Bass? Oder ist dir diese Optik wichtig, wie bei deinen Links?
aber für 190Euro bekommt man schon einen Hifi-Cd-Player (dann aber einfach CD-Player) Ich habe für meinen gebrauchten 66Euro bezahlt.


[Beitrag von Joey911 am 06. Feb 2005, 22:15 bearbeitet]
moddaa
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Feb 2005, 22:16
Die Optik ist nit so wichtig.
HAuptsache die anlage macht druck und wirk professionell.
also das da viele regler sind und so.
Spiel gerne mit den einstellungen
HinzKunz
Inventar
#10 erstellt: 06. Feb 2005, 22:19

Die Optik ist nit so wichtig.
HAuptsache die anlage macht druck und wirk professionell.
also das da viele regler sind und so.
Spiel gerne mit den einstellungen


dann brauchste pa
50-200eur mischpult (viele knöpfchen ), 150-200eur endstufe, 600eur boxen. soviel solltest du schon investieren.
hifi ist günstiger, aber nur bedingt partytauglich.

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 06. Feb 2005, 22:19 bearbeitet]
moddaa
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Feb 2005, 22:20
boxen kosten 600€??
könnt ihr mir mal ein system zum beispiel zusammenstellen???
highspeedbassdrum
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Feb 2005, 22:35
Nimm doch einfach ne fertige...

http://www.produkte....ltMod=N&upper=&prop=

ok, vielleicht keine 100 Knöpfchen...
Joey911
Inventar
#13 erstellt: 06. Feb 2005, 22:38
Sowas finde ich jetzt nicht so toll. Das ganze Plastik würde mich stören... Auch wenns kein Plastik sein sollte, sieht es billig aus.
Aber mit PA kenn ich mich nicht aus, da kann ich dir leider nichts empfehlen.
moddaa
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Feb 2005, 22:40
naja ich möchte doch lieber was mit mehr Knöpfechen
weil es soll ja auch mit zu partys und da muss das schon was hermachen.

Wer kann mir zu irgendwas raten???
HinzKunz
Inventar
#15 erstellt: 06. Feb 2005, 22:49
hier ist ein set, dass "Andi78549*" einmal in einem anderen thread empfohlen hat (bin grade drübergestolpert):
http://www.music-com..._1100_SET_mittel.JPG
ist mit 550euro auch recht günstig.

dazu dieses mischpult:
http://www.behringer.com/UB802/index.cfm?lang=ger
oder das
http://www.behringer.com/UB1204/index.cfm?lang=ger

ich "arbeite" (in der schule) nur mit pa ich kaufe das zeug nicht. desshalb bin ich im pa-markt nicht so versiert.

@highspeedbassdrum: das ist nicht dein ernst, oder?

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 06. Feb 2005, 22:53 bearbeitet]
moddaa
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Feb 2005, 22:58
müsste ich ja noch was sparn
550€ sind für einen Schüler ne Menge.
Gibts keine günstigere Alternative???

Kann mir einer mal den Unterschied zwichen so 500€ Boxen und diesen 100€ Boxen erkären???
Warum is die Preisdifferenz so hoch???
HinzKunz
Inventar
#17 erstellt: 06. Feb 2005, 23:04
nunja... was ist der unterschied zwischen ner plastiktüte und ner tuppadose? beide bewahren mein butterbrot auf, aber trotzdem... (ok, ich weiß, dass der vergleich hinkt).

die 100euro-boxen sind müll und nichts anderes. die klingen beschissen und gehen nach kurzer zeit kaputt.

billiger isses, wenn du dir den kram selbst zusammenbaust. aber darauf gibts halt keine erfolgsgarantie.

mfg
martin
moddaa
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Feb 2005, 23:07
Das mit dem Zusammenbauen könnte klappen, Da mein großvater schreiner ist.
Der sollte mit holz umgehen können.
Aber wie müssten die dann aufgebaut werden???

Denke mal fertige wären schon besser.
Joey911
Inventar
#19 erstellt: 06. Feb 2005, 23:16

Das mit dem Zusammenbauen könnte klappen, Da mein großvater schreiner ist.
Der sollte mit holz umgehen können.
Aber wie müssten die dann aufgebaut werden???

Denke mal fertige wären schon besser.


Ich habe dir ja oben schon mal einen Link gegeben. Ich baue sie und laut der Beschreibungen sind sie auch partytauglich und klingen auch sicherlich besser als diese 100Euro Teile. Sind halt ziemlich schwer. Aber wenn dein Großvater Schreiner ist würde ich mir das auf jedenfall überlegen!

Gruß Joey
HinzKunz
Inventar
#20 erstellt: 06. Feb 2005, 23:16

Aber wie müssten die dann aufgebaut werden???


dazu findest du im selberbau-bereich sicherlich gute infos, wenn nicht sogar eine bauanleitung. so ersparst du dir die rechnerei und kannst dir auch sicher sein, dass das funktioniert.

edit:genau sowas hab ich gemeint

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 06. Feb 2005, 23:21 bearbeitet]
moddaa
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Feb 2005, 23:35
Würden die denn auch stabil genug sein???
und wieviel Watt hätte so ein Teil ungefähr???
Machen die Viel Druck???

für 60€ pro stück ungefähr würd sich das echt lohnen
Joey911
Inventar
#22 erstellt: 06. Feb 2005, 23:40
Also belastbar sind die mit 35 Watt. Aber sie haben einen Wirkungsgrad von 96db/W/m. Das heißt, dass du diese LS nie voll auslasten wirst. Ausser im Freien. Stabil werden die sein, hoffe ich jedenfalls. Also 60Euro ist etwas wenig. Es kommt drauf an was du für Holz nimmst. Bei mir wirds 100 pro Box kosten.
HinzKunz
Inventar
#23 erstellt: 06. Feb 2005, 23:43
da steht was von 35 sinusbelastbarkeit. das hat aber sowieso nix zu sagen. und pegel von 120db sind schon jenseitz der schmerzgrenze.

@Joey911: irgentwie posten wir immer gleichzeitig
das sind bestimmt die psi-kräfte

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 06. Feb 2005, 23:45 bearbeitet]
Joey911
Inventar
#24 erstellt: 06. Feb 2005, 23:48
@HinzKunz

Gegen höhere Mächte will ich mich bloss nicht auflehnen. Sonst passiert noch was Schlimmes.... Man darf gar nicht dran denken....
moddaa
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 06. Feb 2005, 23:54
also bau ich diese boxen.
dann noch so ein doppel cd player
und mischpult.
brauch ich nochwas???
Joey911
Inventar
#26 erstellt: 06. Feb 2005, 23:58
Soweit ich nicht irre einen Endverstärker, oder?
Wenn du die LS baust melde dich auf jedenfall im Selbstbau Thread. Da kannst du dann berichten wies wird. Bin da auch sehr aktiv.
HinzKunz
Inventar
#27 erstellt: 06. Feb 2005, 23:58
ne endstufe. für diese boxen reicht ne kleine. ich such mal nen schönen link

edit: verdammt!!! schon wieder zu langsam
die müsste reichen: http://www.netzmarkt.de/thomann/tamp_s100_prodinfo.html

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 07. Feb 2005, 00:01 bearbeitet]
Joey911
Inventar
#28 erstellt: 07. Feb 2005, 00:02
@ HinzKunz
Du wirst mich nicht los!
Aber den Link darfst du suchen
Ne ist ja klar da kenn ich mich nicht aus. Ist schon erstaunlich wie das hier abgeht. So einen schnellen Thread hatte ich nocht nie gesehen!
Joey911
Inventar
#29 erstellt: 07. Feb 2005, 00:05
Ich bin mal auf die LS gespannt, aber ich glaube die werden richtig gut. Dann hat er auf jedenfall eine richtig gute Anlage! Viel besser als irgendsoein 100Euro Fertigzeugs!

Viele Grüße
Joey
HinzKunz
Inventar
#30 erstellt: 07. Feb 2005, 00:11
ich auch.
ich hab eben beschlossen, die dinger auch nachzubauen
dann hab ich endlich günstige und gute pc-/partylautsprecher.
ausserdem hab ich hier nochn alten reciever rumstehen, der nach richtigen lautsprechern schreit (zur zeit hängt da ein breitbänder aus nem sperrmüllfernseher dran).
und wenn die selbstgebaut sind ist das noch besser


[Beitrag von HinzKunz am 07. Feb 2005, 00:12 bearbeitet]
moddaa
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 07. Feb 2005, 00:12
Aber ein Mischpult könnte man bei ebay kaufen oder????
da kann man doch nit so viel falsch machen [ denke ich zumindest}

soetwas z.B.
http://cgi.ebay.de/w...item=3870922454&rd=1
Joey911
Inventar
#32 erstellt: 07. Feb 2005, 00:14
Diese LS sind ja richtig beliebt geworden! Teilt eure Erfahrungen auf jedenfall in diesem Selbstbau Thread. Da stehen auch ziemlich viele Fragen von mir drin, die helfen können.
Ich wünsche euch allen eine gute Nacht
Joey
HinzKunz
Inventar
#33 erstellt: 07. Feb 2005, 00:20

da kann man doch nit so viel falsch machen

da kann man viel falsch machen.

warum brauchste eine mische für 200 euro? biste dj, oder warum des teil?

@joey911:danke (gähhn), dir auch gute nacht

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 07. Feb 2005, 00:20 bearbeitet]
moddaa
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 07. Feb 2005, 00:23
vll werd ich ja mal DJ man weiß ja nie
Gute nach @ all
Andi78549*
Inventar
#35 erstellt: 07. Feb 2005, 10:30
Man bekommt auch um 100 € taugliche (Party) PA Boxen.
Bei mediazero.de , heißen SUP 15 und haben im Gegensatz zu dem ebay Ramsch stabile Gehäuse, gute Chassis, eine Frequenzweiche, Frontschaum, gute Verarbeitung und KEINE PIEZOS sondern einen echten 1" HT Treiber.

Klanglich sollen sie ok sein, auf jeden Fall machen die guten Druck und sind robust, sodass sie auch mal eine Party überleben.



http://www.mediazero..._276/products_id/940

96 db W/m und 250 W RMS !

Günstiger geht es absolut nicht mehr, ich weiss auch nicht wie die das machen. Ein guter 15" kostet normal schon um 200 €...

Als Endstufe würde ich eine boost px nehmen, die gibt es auch günstig bei mediazero und haben richtig Power.

http://www.mediazero...306/products_id/1212

Mischpult je nach Anforderungen, für 70 € gibt es schon 2 Kanal Mischer, die ihren Job machen.

http://www.mediazero...464/products_id/2492

Dabei sollte man die Kabel nicht vergessen:

-2 mal SpeakOn um die Boxen mit der Endstufe zu verbinden
-2 mal XLR male auf Chinch Adapter für Mischpult<-->Endstufe

Alles zusammen ca. 450 €, dann kannst du noch deinen Doppel CD Player kaufen und bist dann auf ca. 600-650 €.

Mit dieser Anlage kann man schon für richtig Stimmung sorgen und sie klingt auch nicht verkehrt.

Gruß,
Andi
highspeedbassdrum
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 07. Feb 2005, 18:40
Hier kam ja jetzt des öfteren die Lautstärke zur Sprache...

Mal ne Frage: Wie kann man die bewerten?! Also wo liegt die Schmerzgrenze, wo is der Zimmerlautstärkebereich und so weiter... Wo ist die ideale Lautstärke (in Dezibel) für einen Proberaum, und wieviel sollte der maximalwert der anlage über dem liegen, was man nutzen will?!
Also ein subjektives gefühl dafür hab ich natürlich, aber die Zahlen wären mal interessant...

Also unser Rasentraktor hat 96dBa oder so (ob das a dazugehört weiß ich nicht). auf dem lässt sichs eigentlich echt gut aushalten von den ohren her muss ich sagen...
Andi78549*
Inventar
#37 erstellt: 07. Feb 2005, 22:53


Schmerzgrenze ca. 120 db
Zimmerlautstärke ca 65 db

optimale Proberaumlautstärke so ca. 95-100 db



Aber: ab 85 db können schon Gehörschäden auftreten (auf Dauer)

ab 100 db ist das Risiko bereits sehr hoch.
Impulslärm ist schädigender als Dauerlärm.

Gruß,
Andi
Juno
Stammgast
#38 erstellt: 07. Feb 2005, 23:41
Hallo highspeedbassdrum,


Habe diese Info im Netz gefunden:


1998 führte A.N.D.A.P., der spanische Hörgeschädigtenverbund, eine Studie durch, bei der das Lärmniveau in mehreren angesagten Discos in verschiedenen spanischen Discos gemessen wurde. Die Lärmtests wurden während der Hauptbesuchszeit durchgeführt, je durchschnittlich 60 Minuten pro Disco.

Die Ergebnisse waren erstaunlich. Alle Discos überschritten das Lärmniveau von 90 dB. Wenn der Lärmpegel über 90 dB liegt, wird es schwierig zu hören, was der andere sagt, auch wenn er/sie laut ruft. Hinzu kam, dass die Lautstärke auf der Tanzfläche und an den Lautsprecherboxen 145 dB erreichte, was sogar noch lauter ist als ein Flugzeug beim Abheben. Wenn die Lautstärke mehr als 140 dB erreicht, kann die Hörfähigkeit auf Dauer geschädigt werden, selbst nach nur sekundenlanger Lärmbelastung.


Bin hier fündig geworden: http://www.german.youth.hear-it.org/page.dsp?page=2422


Gruss Juno
moddaa
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 08. Feb 2005, 11:26
Hat schon irgendwer von euch diese PA-Box gekauft und kann mir näheres darüber berichten????
moddaa
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 08. Feb 2005, 11:53
was haltet ihr von dem mischpult????

http://www.mediazero...309/products_id/1161
Andi78549*
Inventar
#41 erstellt: 08. Feb 2005, 12:05
Die meisten Sachen von BST sind garnicht schlecht um den Preis. Dieses Mischpult kenne ich leider nicht. Müsstest mal im PA Forum nachfragen.

Die Boxen sind wirklich in Ordnung, vor allem zu dem Preis. Sie haben bereits richtige Hochtonhörner, nicht den in dieser Preisklasse übliche Piezomüll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was brauche ich alles?
Igamel am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  32 Beiträge
Welcher Doppel CD-Player??????
laszlo am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  2 Beiträge
Was brauche ich alles für eine Stereo-Anlage, die ich an PC und DVD Player anschließen will?
Veyron am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  24 Beiträge
welche Anlage brauche ich ?
Stefan-BMX am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  16 Beiträge
Was ist meine NAD-Anlage noch wert?
imebro am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  23 Beiträge
Welche Boxen benötige ich?
Spaggi am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
Wie erstelle ich mir eine hifi-anlage?
New_Bass am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  30 Beiträge
Was brauche ich für eine Musikanlage?
waynestock am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  14 Beiträge
hammersound wenn die boxen hinterm schrank stehen aber sonst bäääh
-GSF-JaEgErMeIsTeR am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  46 Beiträge
!?Anlage?!
Hifi-man10777 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Daewoo
  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.345