Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Akzeptable Anlage + Boxen für 500€??

+A -A
Autor
Beitrag
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#1 erstellt: 26. Apr 2006, 12:19
Hi wollt mal fragen ob es eine möglichkeit gibt für 500€ eine anständige(??^^??) Stereo-Anlage + CD/DVD PLayer + Boxen zu bekommen, die halöbwegs Bass wiedergeben können.
Vllt5 könnte man als Verstärker (+Tuner also Receiver^^) den hier nehmen : http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2
Als Cd Player den hier :http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2.
Bei den Boxen stellt sich mir die Frage ob man vlt. ganz kleine Cantons (Plus Serie) oder Magnats nimmt und dazu einen passiven Subwoofer.
Für alle Tipps und Vorcshläge bin ich sher dankbar.

P.S. Die Anlage ist nicht für mich sondern für einen Freund^^
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#2 erstellt: 26. Apr 2006, 12:38
Stimmt es das "alle" aktiven Subwoofer eine durchschleiffunktion für 2 Lautsprecherkabel besitzen??
Könnte man dann einen Subwoofer an 2 Streoausgänge hängen und der würde tieftön rausfiltern und das restliche Signal an 2 an den Subwoofer angecshlossene Boxen geben??
wenn das gehen würde, würde ich 2 Canton PLus und den billigsten Teufel Subwoofer (de ausm Concept M9 nehmen
reidi-right
Stammgast
#3 erstellt: 27. Apr 2006, 09:37

FeG*|_N@irolF schrieb:
Stimmt es das "alle" aktiven Subwoofer eine durchschleiffunktion für 2 Lautsprecherkabel besitzen??
Könnte man dann einen Subwoofer an 2 Streoausgänge hängen und der würde tieftön rausfiltern und das restliche Signal an 2 an den Subwoofer angecshlossene Boxen geben??
wenn das gehen würde, würde ich 2 Canton PLus und den billigsten Teufel Subwoofer (de ausm Concept M9 nehmen


Lies mal. http://www.hifi-foru...m_id=106&thread=1872

Deine links führen nicht zum Produkt, Du meinst den http://www.hirschill...44&products_id=2547 und den http://www.hirschill...312&products_id=2440
???

Wird schwierig bei 500€ mit den Boxen .... Nimm lieber die http://cgi.ebay.de/W...QrdZ1QQcmdZViewItem denn mit winzigen Satellitenboxen versaust Du Dir bzw. Deinem Freund alles (meine bescheidene Meinung)


[Beitrag von reidi-right am 27. Apr 2006, 09:39 bearbeitet]
TrottWar
Gesperrt
#4 erstellt: 27. Apr 2006, 09:57
Vorschlag von mir und sogar halbwegs brauchbar (und alles neu):

- Amp:

Yamaha AX 496 für 203€ bei UE2000

- Lautsprecher:

Wharfedale Diamond 9.2 (!!!) für knapp um die 250€ rum bei Volker (User KLINGTGUT hier im Forum!)

- CD/DVD-Player:

Tevion DVD 8000 für 60€ bei Aldi

- dazu Kabel von der Rolle, fertig ist die gute und ordentliche Einsteigeranlage, die man mit etwas Gehandel bestimmt für 500 komplett kriegt.
Ich würde an deines Kumpels Stelle unbedingt die 9.2er nehmen, da diese als "Standalone"-Lautsprecher deutlich mehr Bassfundament liefern als die 9.1. Außerdem sind das richtige "Brocken" für die Bezeichnung "Regallautsprecher", also nicht täuschen lassen! Die bieten am Meisten für's Geld!
Wenn alternativ noch gebrauchte Ware möglich ist, würde ich statt dem Yamaha zu einem gebrauchten NAD C3020, C320 oder C320BEE raten, das sollte dann richtig schön harmonieren!

Viel Spaß!
reidi-right
Stammgast
#5 erstellt: 27. Apr 2006, 10:03

TrottWar schrieb:
Vorschlag von mir und sogar halbwegs brauchbar (und alles neu):
...

Viel Spaß!


TrottWar liegt mit dem Beschriebenen vollkommen richtig ! Bloss kein Schrott kaufen. Dafür ist das Musikhör-Leben zu kurz.
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#6 erstellt: 28. Apr 2006, 21:04
@reidi-right genau den Receiver + CD Player meinte ich!!!

Thx für die tipps bzw Vorschläge
TrottWar
Gesperrt
#7 erstellt: 29. Apr 2006, 07:37

FeG*|_N@irolF schrieb:
@reidi-right genau den Receiver + CD Player meinte ich!!!

Thx für die tipps bzw Vorschläge


Ich hab dir grad noch eine PM geschrieben mit ein paar Tipps zu Bezugsadressen und meiner persönlichen Meinung zu dem Receiver... Der 396er Amp ist etwas teurer, hat kein Radioteil, aber klingt deutlich besser! Der spielt wirklich über seine günstige Preisklasse hinaus, der Preis rechtfertigt sich aber durch die etwas einfach anmutende Optik (und den etwas argen Hochtonbereich, der aber sehr sehr gut mit den Diamonds harmoniert!!!).
Und wegen dem CD-Player hab ich dir meine Meinung ja auch geschrieben, vielleicht nimmst es dir ja zu Herzen... ich hatte erst vor Kurzem nen Yamaha CD-Player da (vom gleichen Besitzer, woher ich auch meinen Sony hab -> Kettenraucher). Und zwar zum Reinigen. Beide Geräte waren gleich alt, vergleichen kannste glaub selbst, wenn ich sag, dass der Yamaha nicht mehr flott zu kriegen war, der Sony spielt wie am ersten Tag (ok, die Tasten klemmen mittlerweile etwas, WD40 Dusche als mal, dann geht's wieder)
Lass krachen! Wirst Spaß an der Anlage haben!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akzeptable Klangverfäschung
ehemals_ah am 29.08.2002  –  Letzte Antwort am 30.08.2002  –  8 Beiträge
Anlage
moddaa am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  41 Beiträge
Anlage für Kerweumzug
27.10.2002  –  Letzte Antwort am 27.10.2002  –  3 Beiträge
Receiver + Wechsler + LS für 500??
slipkorn2003 am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  6 Beiträge
Welche Anlage für Rock und Metal ?
BIG_G_24 am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  47 Beiträge
Anlage mit Boxen verbinden. HILFE
Tobbert am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  9 Beiträge
Brauche hilfe für den kauf einer stereoanlage für nicht mehr als 500? (ich bin blutiger Anfänger)
felix_Leuschen am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  4 Beiträge
Entstufe für PA Anlage
Luis am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  11 Beiträge
Hilfe für Anlage!
Thomas020 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  8 Beiträge
Beamer für Anlage...
front am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Wharfedale
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.228